Rezension

Abbi Glines – Verführt (Rush of Love #1)

Kurzbeschreibung
Sie ist seine Stiefschwester. Sie ist jung und unschuldig. Für Rush Finlay ist sie aber vor allem eines: verboten verführerisch. Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte. ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
Es kommt bei mir ja selten vor, dass ich sprachlos bin. Noch seltener kommt es vor, dass ich nicht weiß, was ich zu einem Buch schreiben soll, aber dieses Mal ist es tatsächlich soweit, denn ich bin so begeistert, dass mir die Worte fehlen. Als ich zum ersten Mal von „Rush of Love“ erfahren habe, dachte ich zunächst, dass die Geschichte mit Büchern von Simone Elkeles zu vergleichen sind. Den Vergleich zu „Shades of Grey“, den viele andere sehen, habe ich dagegen nicht gesehen, selbst jetzt nicht, denn dafür ist die Geschichte einfach viel zu gut und nicht so plump, wie es bei „Shades of Grey“ der Fall ist.

Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an begeistert, was man vor allem dem wunderbaren Schreibstil von Abbi Glines zu verdanken hat. Die Geschichte liest sich flüssig, emotionsgeladen und erotisch. Dabei soll jedoch gesagt werden, dass die erotischen Szenen nicht einfach nur danach ausgelegt sind den Leser möglichst zu schockieren, sondern um die Stimmung zwischen Rush und Blaire noch mehr aufzuheizen. Die Gedanken und Gefühle von Blaire werden zudem sehr gut beschrieben, sodass ich sie schnell ins Herz schließen und mit ihr lachen, aber auch weinen konnte.

Blaire hatte bislang sicherlich kein leichtes Leben: Ihre Zwillingsschwester kam bei einem Autounfall ums Leben, ihr Vater hat die Familie verlassen und ihre Mutter ist nach langer Krankheit verstorben. Da Blaire sich jahrelang alleine um sie kümmern musste, ist nicht nur kein Geld mehr vorhanden, sondern auch ein soziales Leben nicht möglich gewesen. Nach dem Tod ihrer Mutter musste sie ihr Haus verkaufen und eher unfreiwillig zu ihrem Vater ziehen, doch dieser lässt sie erneut im Stich, denn er ist bei ihrer Ankunft nicht da. So muss sie sich mit Rush, ihrem Stiefbruder, auseinandersetzen, der sie doch zunächst gar nicht ausstehen kann. Rush habe ich ebenfalls ins Herz geschlossen. Zwar wusste ich zunächst nicht, woran ich bei ihm bin und welche Absichten er tatsächlich hat, aber dennoch fand ich ihn sehr interessant und wollte mehr über ihn erfahren. Gleiches gilt auch für die Familienverhältnisse, denn Nan, Blaires Stiefschwester, kann sie von der ersten Minute an nicht leiden und macht ihr das Leben schwer.

Jeder Schritt, den Blaire macht wird genauestens kommentiert und niedergemacht und es ist sehr interessant, wie ihre Mitmenschen sie dabei behandeln, denn obwohl anscheinend jeder im Ort weiß, welches Geheimnis Rush hat, möchte niemand Blaire etwas verraten, dafür wird sie jedoch meistens sehr nett behandelt, was mich oftmals verwundert hat. So findet sie u.a. schnell ein paar gute Bekannte und einen Job.

Besonders schön finde ich die Entwicklung der Charaktere. Alle sind von Anfang an interessant, steigern sich jedoch mit jeder Seite. So wird Rush zugänglicher und man erfährt immer mehr über ihn, was ihn noch sympathischer macht. Auch Blaire wird in dieser Geschichte immer mutiger und selbstbewusster. So glaubt sie mehr an sich und ihre Fähigkeiten und schafft es sogar, sich gegenüber Rush zu öffnen. Dies habe ich ihr am Anfang so gar nicht zugetraut, denn sie wirkte sehr verschlossen und fast ängstlich.

Das Ende des Buches ist sehr gelungen und macht Lust auf mehr. Dazu gibt es am Ende eine Leseprobe zum zweiten Band, der mich sehr anspricht und ich kann es kaum erwarten, bis ich die Fortsetzung „Erlöst“ in Händen halten kann. Die Buchreihe macht definitiv süchtig.

Das Cover ist zwar schlicht, aber dennoch schön, da die Atmosphäre zwischen Blaire und Rush sehr gut ausgedrückt wird. Die Kurzbeschreibung liest sich ebenfalls gut und hat mich direkt an das Buch gefesselt.

Insgesamt bin ich von „Verführt“ sehr begeistert und kann den zweiten Band kaum noch erwarten. Die Charaktere sind allesamt gelungen und die erotischen Szenen werden authentisch und nicht zu verkrampft beschrieben. Wer eine Geschichte wie „Shades of Grey“ erwartet, wird jedoch enttäuscht sein, denn hier geht es nicht nur um den Beischlaf. Absolute Kauf- und Leseempfehlung!

Reihenfolge
Verführt
Rush too far: Erhofft (#1.5)
Erlöst
Vereint

8 Kommentare zu „Abbi Glines – Verführt (Rush of Love #1)

  1. Na das ist aber auch fies 🙂 Welches Geheimnis hat Rush denn? Ich muss mich leider noch etwas gedulden, bis ich das Taschenbuch in Händen halten kann.

    Wenn du so begeistert bist, kann ich ja mit dem Kauf nichts falsch machen 🙂

    Dir noch einen schönen Abend

    Liebe Grüße
    Susi

  2. Das Buch gibt es aktuell schon als Ebook für gerade einmal 4,99 EUR bei Amazon, Weltbild und Buecher.de – da habe ich zugeschlagen. Wenn du nicht mehr warten magst, ist das Ebook perfekt. 🙂

  3. Hallo zusammen ,ich fande dieses Buch / Bände total klasse ,bin auf den dritten gespannt und meiner Meinung nach ist es ein Hit für ein Film,genau wie Shades of Grey,aber ich glaube diese Verfilmung wenn sie es machen sollten wird auch ein Hit ,wer klasse wenn es dazu kommen würde ,komme mir bei den Buch so vor als wenn ich Blair wäre nur das ich bei meinen ersten mal 17 gewesen bin und Jungfrau war,bin immer noch mit meinen Mann zusammen und habe 3 Kinder.Das erste auch mit 20J.Einfach Klasse dieses Buch.;)

  4. christina libuda :
    Hallo zusammen ,ich fande dieses Buch / Bände total klasse ,bin auf den dritten gespannt und meiner Meinung nach ist es ein Hit für ein Film,genau wie Shades of Grey,aber ich glaube diese Verfilmung wenn sie es machen sollten wird auch ein Hit ,wer klasse wenn es dazu kommen würde ,komme mir bei den Buch so vor als wenn ich Blair wäre nur das ich bei meinen ersten mal 17 gewesen bin und Jungfrau war,bin immer noch mit meinen Mann zusammen und habe 3 Kinder.Das erste auch mit 20J.Einfach Klasse dieses Buch.;)

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.