Ich höre gerade... · Ich lese gerade... · SAB

Aktuelle Lektüre oder auch: Lesen, bis der SUB schrumpft!


Ich muss mich mal ausnahmsweise selbst loben, denn obwohl ich wieder einige Bücher gekauft habe, schrumpft tatsächlich der SUB, sodass dieser nun unter 900 liegt! „900 Bücher? Ist die verrückt?!“ Ja, das dürft ihr ruhig denken, aber ich bin mittlerweile verdammt froh, dass vorne nur noch eine 8 steht, denn das zeigt, dass ich den SUB tatsächlich abbaue. Es ist von daher auch kein Wunder, dass ich gerade ein paar SUB-Leichen und neuere Bücher lese, sodass dieser hoffentlich auch in den nächsten Wochen weiterschrumpfen wird.

15817506„Versteinerte Seelen“ von Elizabeth Chandler ist eine SUB-Leiche, die ich damals unbedingt lesen wollte, aber dann doch irgendwann vergessen habe. Jetzt habe ich mich endlich den ersten Band der „Dark Secrets“-Reihe herangewagt und bin begeistert, denn die Geschichte ist spannend und besitzt interessante Charaktere. Wird mit Sicherheit heute noch ausgelesen, denn ich habe nur noch knapp vierzig Seiten vor mir!

Kurzbeschreibung
Seit ihrer Ankunft auf Scarborough House, dem uralten Landsitz ihrer Großmutter, plagen Megan merkwürdige Träume, die immer düsterer und brutaler werden. Visionen von verbotenen Liebschaften, Eifersucht und Intrigen. Während Megan ihren Träumen nachgeht, verdichten sich die Hinweise darauf, dass auf Scarborough House ein Mord geschehen ist. Sinnt der Geist der Toten auf Rache und will, dass Megan den Täter zur Strecke bringt? Oder ist es eine Warnung, weil der Mörder sich erneut bereit macht, zuzuschlagen, und diesmal Megan im Visier hat?

__________________________________________________________
61o2kCmB+5L._SL160_Außerdem höre ich gerade „Ziemlich unverbesserlich“ von Frauke Scheunemann. Hier fehlen mir ungefähr noch ca. 35 Minuten Laufzeit, sodass ich das Hörbuch wohl auch spätestens morgen beenden werde. Ich mag das Hörbuch bislang sehr. Die Sprecherin ist toll, die Autorin beweist wieder einmal einen tollen Humor und die Figuren sind einfach genial. Da es der Auftakt einer neuen Reihe ist, freue ich mich schon sehr, wenn höchstwahrscheinlich schon im nächsten Jahr der zweite Band erscheinen wird.

Kurzbeschreibung
Ob Sorgerecht oder Lappen weg – in der Kanzlei der Hamburger Rechtsanwältin Nikola Petersen tobt das wahre Leben. Nur gut, dass zu Hause Schwiegermutter Gisela über die Familie wacht und ihr zwischen Gericht und Elternabend den Rücken frei hält. So ist alles in bester Ordnung – bis die neuen Nachbarn Sergio und Tiziano auftauchen. Für diese beiden charmanten Italiener ist Ordnung nämlich ein Fremdwort…
__________________________________________________________
0105_s5_Splitterherz.inddEine weitere SUB-Leichte ist „Splitterherz“ von Bettina Belitz. Ich habe das Buch bereits mehrfach angefangen, aber nie beendet. Nun möchte ich es endlich auslesen, auch wenn ich wieder merke, dass ich mit Elisabeth als Protagonistin absolut nicht warm werde. Aktuell habe ich knapp 150 Seiten gelesen und weiß immer noch nicht so recht, was ich mit der Geschichte anfangen soll, aber vielleicht ändert sich das ja noch.

Kurzbeschreibung
Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.
__________________________________________________________
24956582Auf dem Reader lese ich gerade „Schwarzer Rauch“, der erste Band der „Darian & Victoria“-Trilogie von Stefanie Hasse. Vielen Menschen dürfte sie auch als Bloggerin bei „his and her books“ bekannt sein. Der erste Band gefällt mir bislang wirklich gut und ich bin gespannt, wie sich die Geschichte weiter entwickeln wird. Bislang bin ich sehr zuversichtlich, dass mir die Geschichte auch weiterhin gefallen wird. Und das Cover ist zudem richtig schön!

Kurzbeschreibung
Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann…

Mit achtzehn Jahren denkt man eigentlich darüber nach, was und wer man werden will. Aber Victorias Schicksal wurde schon bei ihrer Geburt entschieden – und nun offenbart. Als Kind des Mondes, Teil eines alten Geschlechts, das schon Götter, Magier, Feen und Vampire hervorgebracht hat, erfährt sie, welche seltene Gabe sie trägt. Und trifft in ihrer Ausbildung auf den ungewöhnlichen Jungen, von dem sie einst träumen wird. Darian.
__________________________________________________________
51jpUf7sS1L._SL250_Kein Monat ohne Stephen King, von daher musste ich in diesem Monat einfach zu „Carrie“ greifen. Obwohl ich bereits eine recht neue Ausgabe davon besitze, habe ich auf Tauschticket eine Erstauflage ergattern können, die ich direkt lesen musste. Bislang ist die Geschichte wirklich toll und spannend, allerdings ist der Schreibstil sehr trocken, sodass ich nur langsam voran komme.

Kurzbeschreibung
Carrie war schon immer anders. Wegen ihrer unbeholfenen Art ist sie in der Schule eine Außenseiterin und wird gnadenlos gehänselt. Zu Hause leidet sie unter dem religiösen Fanatismus ihrer Mutter. Nur ein einziges Mal fühlt sich Carrie so wie alle anderen Mädchen: Als sie zum Schulball eingeladen wird. Doch der Abend endet nach einem grausamen Streich in einer Katastrophe. Denn Carrie ist beseelt von einer unheimlichen Gabe. Einer Gabe, die sie ein Inferno entfesseln lässt, gegen das die Hölle wie ein lieblicher Garten Eden aussieht…

Ich höre gerade... · Ich lese gerade...

[Ich lese gerade/Ich höre gerade…] Der erste Eindruck


Mal wieder lese und höre ich viel zu viel auf einmal. Nicht gerade förderlich, wenn man mal wieder eine kleine Leseflaute hat. Erst heute habe ich „Küss den Wolf“ von Gabriella Engelmann beendet. Ich fand das Märchen ein wenig schwächer als ihre anderen Märchen, dennoch ein richtig schönes Buch für zwischendurch. Meine Rezension wird dazu noch folgen.

Eigentlich wollte ich ja nichts mehr lesen, was in irgendeiner Weise mit dem „House of Night“ zu tun hat, aber nun bin ich doch schwach geworden. Wirklich lohnenswert ist das Buch aber bislang nicht. Es ist zwar interessant, mal etwas aus dem Leben einiger Lehrer zu erfahren, aber ob dies hier wirklich Dragon sein musste, wage ich zu bezweifeln. Hier hätte ich andere Lehrer oder Figuren aus dem House of Night deutlich interessanter gefunden. Man kann es lesen, muss man aber nicht. Aktuell bin ich bei ca. 70 %.

____________________________________________________________________________

Endlich! Ich wollte dieses Hörbuch schon lange hören, aber ich habe mich nie wirklich aufraffen können. Ich bin zwar erst bei 11 %, aber bislang gefällt es mir richtig gut. Die Stimmung und die Charaktere passen gut zusammen und ich erhoffe mir von der weiteren Handlung eine ganze Menge. Dieses Hörbuch könnte bislang tatsächlich ein Monatshighlight werden.

____________________________________________________________________________


Fast hätte ich diesem Ebook keine Chance gegeben, denn das Cover sieht alles andere als einladend aus. Doch nun, wo ich dem Inhalt eine faire Chance gegeben habe, bin ich doch sehr begeistert. Die Handlung ist tiefgründig und trotz der traurigen Thematik sehr leicht zu lesen. Auch wenn ich erst bei knapp 53 % bin, kann ich jetzt schon sagen, dass man der Autorin unbedingt eine Chance geben sollte, denn sie schreibt unglaublich toll.
____________________________________________________________________________


Ich bin bislang ein kleines bisschen enttäuscht. Da der Film derzeit überall gelobt wird, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen, aber nun bin ich doch ein wenig ratlos, was ich hier von halten soll. Stellenweise findet man hier mehr Zeichnungen als Text, was ich etwas schade finde. Ich kann nur hoffen, dass die Geschichte besser wird. Drückt mir die Daumen!

Ich höre gerade... · Ich lese gerade...

[Ich lese/höre gerade…] Meine ersten Eindrücke


Wie man bereits bei Goodreads sehen konnte, lese ich aktuell wieder einige Bücher gleichzeitig. Dazu kommt noch ein Hörbuch. Bücher, die pausieren, werde ich allerdings nicht aufzählen.

Delirium höre ich aktuell sehr gerne. Ich mag den Erzählstil und konnte die Charaktere schnell ins Herz schließen. Momentan bin ich ca. bei der Hälfte angekommen und werde es wohl noch in dieser Woche beenden. Was mich hierbei aber ein wenig stört, ist aktuell die Protagonistin Lena. Einerseits mag ich sie sehr, aber ihre Naivität nervt doch zunehmend. Dafür hat das Buch allerdings eine grandiose Sprecherin: Annina Braunmiller, die u. a. Kristin Steward in Twilight synchronisiert hat.

_________________________________________________________________________________________

Bei Rosendorn bin ich mir noch absolut unsicher. Ich habe das Buch bereits auf englisch angelesen und fand die Story ganz okay, habe es jedoch dann nicht weiterverfolgt. Jetzt, wo ich das Buch für 1 EUR ergattern konnte, wollte ich der Geschichte dann doch nochmal eine Handlung gehen. Allerdings bin ich erst auf Seite 31, sodass ich die Charaktere noch nicht so einordnen kann. Ich bin hier jedoch guter Dinge, dass mir das Buch gefallen wird.

____________________________________________________________________________________________

Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär lese ich aktuell zusammen mit meinem Liebsten. Da wir es uns jedoch gegenseitig vorlesen, kommen wir eher langsam mit dem Buch vorwärts, dafür gefällt mir die Geschichte sehr, sehr gut. Was Walter Moers hier geschaffen hat, ist sehr umfangreich, phantastisch und grandios zugleich. Eine Schande, dass ich dieses Buch erst jetzt lese.
_____________________________________________________________________________________________________

Nachdem mich der erste Band eher weniger begeistert hat, hoffe ich nun, dass ich mit dem zweiten Band mehr Glück habe und sich die Story als auch die Charaktere weiterentwickelt haben. Allerdings merke ich bereits jetzt schon am Anfang wieder, dass es hier kaum eine Weiterentwicklung gibt und P.C. Cast sich ein wenig auf Basis der bisherigen Handlung ausruht, denn es geschieht bislang nichts. Eigentlich schade, denn Talent ist bei der Autorin massig vorhanden.
Meine Rezension zum ersten Band gibt es hier.
_____________________________________________________________________________________________________

Unglaublich aber wahr, aber ich habe noch nie „Die Tribute von Panem“ gelesen, aber Dank des Liebsten habe ich auch hiermit nun angefangen. Allerdings habe ich hier einige Vorurteile, denn ich kann den Hype um die Trilogie nicht nachvollziehen. Das erste Kapitel ist bereits gelesen und bislang denke ich nur „Oooookay!“. Aber vielleicht wird das Buch ja besser. NOCH gebe ich die Hoffnung nicht auf.

Ich höre gerade... · Ich lese gerade... · SAB

[Ich lese gerade…] Oder: Der SAB wird immer größer


Mein SAB (Stapel angelesener/angefangener Bücher) wird auch immer größer.
Aber immerhin sind einige Bücher davon fast beendet, was mir dann doch wieder Mut macht.

Aktuell befinden sich folgende Bücher auf meinem Stapel:

„Nightshade“ ist der zweite Band von den „Poison Diaries“. Warum ich dieses Buch heute angefangen habe, weiß ich selbst nicht. Den ersten Band fand ich leider überhaupt nicht gut, aber dennoch bin ich neugierig, wie es hier weitergeht. Leider habe ich bislang noch nicht viele Rezensionen zu dem Buch gelesen, von daher kann ich mich nur überraschen lassen.
Die Rezension zum ersten Band gibt es hier.

Meinen Unmut zu „Crank“ habe ich ja bereits erst hier geäußert. Trotz der großen Enttäuschung direkt am Anfang möchte ich aber an diesem Buch festhalten. Sehr viel gelesen habe ich seit dem „Meckereintrag“ nicht, aber ich möchte es definitiv beenden und auch die anderen Teile lesen. Aber dennoch ist die Überwindung groß. Aber da mir die liebe Miss Bookiverse bereits Mut gemacht hat, werde ich auch dieses Buch (hoffentlich) ganz schnell beenden.

„Der geheime Bund“ ist der zweite Teil der „Visionen der Nacht“-Trilogie von Lisa J. Smith.
Ich mag die Trilogie wirklich sehr, aber sie erinnert mich stark an „Die dunklen Mächte“ von Kelley Armstrong: Jugendliche mit übersinnlichen Kräften, flüchten aus einem Wohnheim, verstecken sich in Fabriken, suchen bestimmten Zufluchtsort, etc.
Aber da kann Lisa J. Smith ja schließlich am wenigstens etwas. Bei diesem Ebook bin ich aktuell bei 73 Prozent, ich werde es heute also definitiv noch schaffen und (wahrscheinlich) mit dem dritten und letzten Band anfangen. 🙂

„Einmal ist keinmal“ ist der erste Band der „Stephanie Plum“-Reihe. Das Buch ist seit Ewigkeiten auf meinem SAB und was soll ich sagen.. ich hab immerhin zwei Kapitel gelesen. Nicht viel, aber ja, ein Anfang. Da ich aber bislang fast nur gutes über diese Reihe gelesen habe, bringe ich es nicht übers Herz, diese einfach so abzubrechen. Dieses Buch möchte ich sehr gerne spätestens Ende des Jahres von meinem Stapel fertig gelesen haben. Tschakka, ich schaff das!

Hier bin ich mir sehr unsicher, ob ich diesem Buch weiterhin eine Chance geben soll. Aktuell habe ich noch nicht viel von „The Iron King“ gelesen, aber irgendwie gefällt es mir nicht. Ich habe mir was ganz anderes unter diesem Buch vorgestellt, von daher bin ich nun am Zweifeln, ob dieses Buch auch wirklich etwas für mich ist. Normalerweise ja, denn solche Geschichten haben mich immer interessiert, aber hm.. schwierig. Mal sehen, ob ich diesem Buch noch eine faire Chance geben kann. Lohnt es sich?

Ich liebe dieses Buch! Gut 1/3 ist geschafft und ich bin ganz fasziniert, was Jackson Pearce hier wieder auf die Beine gestellt hat. Zwar ist die Geschichte so ganz anders als „Drei Wünsche hast Du frei“, aber dennoch schön, spannend und sehr düster, wobei ich jetzt schon sagen muss, dass ich eine Protagonistin überhaupt nicht leiden mag. Aber sowas kann ja immer mal passieren. Dieses Buch möchte ich jedenfalls auch sehr schnell beenden.

Von „Saeculum“ habe ich bislang nur das erste Kapitel gelesen, möchte aber spätestens morgen mit diesem Buch richtig durchstarten. Passend dazu gibt es auch aktuell eine Leserunde im Buechereulen-Forum. Da werde ich wohl noch spontan mitmachen, wenn es sich ergibt.
Ich muss mich ja outen: „Erebos“ subbt bei mir schon ewig, also bin ich direkt doppelt auf die Autorin gespannt. Sollte mir „Saeculum“ gefallen, wird „Erebos“ hinterher direkt gelesen.

„Traummann an der Angel“ habe ich vor ein paar Monaten angefangen und nie beendet. Ich weiß nicht wieso, aber ich kann mich mit der Autorin einfach nicht anfreunden. Meistens ist mir ihr Schreibstil zu übertrieben, aber ich gebe dennoch die Hoffnung nicht auf. Außerdem muss ich dringend etwas für die „LYX-Challenge“ lesen, von daher ist dieses Buch quasi perfekt. Jetzt muss ich das Buch nur noch lesen und der Autorin eine faire Chance geben. 🙂

„The Pledge“ ist quasi ganz neu auf meinem SAB. Der erste Band von „Bodyfinder“ hat mir schon sehr gefallen und auch dieses Buch gefällt mir bislang richtig gut, auch wenn ich jetzt nur zwei Kapitel gelesen habe. Ich glaube, man merkt mir an, dass ich momentan auf dem englischen Ebook-Trip bin 😉

Ich höre gerade... · Ich lese gerade...

[Ich lese/höre gerade…] Mal wieder zu viel auf einmal


Nebenbei lese ich noch ein paar andere Bücher, aber das sind gerade meine zwei Hauptbücher.

„The Day Before“ von Lisa Schroeder habe ich heute geschenkt bekommen und ich bin jetzt schon ganz hibbelig auf diese Geschichte. Nachdem mir bereits I heart you, you haunt me so gut gefallen hat, muss ich dieses Buch natürlich sofort lesen. Und: Es ist erneut in Versform. 🙂

Auf „Schattenstunde“ bin ich auch schon möchtig gespannt. Ich habe bereits die ersten beiden Kapitel gelesen und diese haben mir gut gefallen. Da steckt einiges an Potential drin. Hoffentlich hält meine Begeisterung auch an, aber da bin ich guter Dinge.

Bei diesem Hörbuch bin ich gerade auf den letzten Minuten und ich muss zugeben, dass ich es am liebsten schon mehrfach abgebrochen hätte. Was für eine unsympathische, arrogante und seltendämliche Protagonistin. Sowas ist mir wirklich selten untergekommen bei einem Buch. Dazu hab ich das Gefühl, alles schonmal in anderen Geschichten gehört zu haben. „Die Schnäppchenjägerin“ war wohl hier das große Vorbild der Autorin.
Noch nichtmal die großartge Irina von Bentheim konnte diese Geschichte retten.
Ich ‚freue‘ mich jetzt schon auf die Rezension. Die wird alles andere als nett.

Ich höre gerade... · Ich lese gerade...

[Ich lese/höre gerade…] Es gibt einfach zu viele gute Bücher..



Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund – einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal. Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist – ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft. Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren! Rosa, gefährlich und romantisch: Das Traumpaar Evie und Lend verwischt die Grenze zwischen Realität und Übersinnlichkeit!


Ever ist sechzehn Jahre alt, als sie ihre gesamte Familie bei einem Autounfall verliert – sie überlebt als Einzige. Seither ist sie in sich gekehrt und kapselt ihre verletzte Seele von der Außenwelt ab. Alles ändert sich jedoch, als sie Damen zum ersten Mal in die Augen blickt. Denn Damen sieht nicht nur verdammt gut aus, er hat etwas, was Ever zutiefst berührt. Aber irgendetwas an ihm irritiert sie. Seitdem sie dem Tod so nahe war, besitzt sie nämlich die einzigartige Fähigkeit, die Gedanken der Menschen um sie herum hören und ihre Aura sehen zu können. Doch nicht so bei Damen: Er scheint diese Gabe auf mysteriöse Weise außer Kraft zu setzen. Sie sieht und hört nichts – für sie ein untrügliches Zeichen, dass Damen eigentlich tot sein müsste. Er wirkt aber alles andere alles leblos, und am liebsten würde Ever sich nie mehr von seinem warmen Blick lösen. Wenn sie sich nur nicht ständig fragen müsste, wer er eigentlich ist und was er ausgerechnet von ihr will…


Die schöne Katherine, Anführerin eines geheimen Highschool- Zirkels, wird ermordet aufgefunden. Neben der Toten steht ihre Mitschülerin Callie – ein blutiges Messer in der Hand. Doch bevor jemand sie packen kann, flüchtet Callie. Ein nervenaufreibendes Versteckspiel beginnt: Fünf lange Tage versucht Callie ihre Unschuld zu beweisen und die von ihr verdächtigte Dakota zu überführen. Fünf lange Tage, in denen sich ein unheimliches Netz aus Intrigen offenbart.

Ich höre gerade... · Ich lese gerade...

[Ich lese gerade…] Es wird geheimnisvoll..


Jutta Wilke – Holundermond
Wie verwunschen wirkt das alte Kloster im sanften Licht des Mondes. Doch Nele ahnt, dass hinter seinen dicken Mauern ein Geheimnis lauert, das eng mit dem plötzlichen Verschwinden ihres Vaters verknüpft ist. Entschlossen, das Rätsel zu lösen, stellt sie sich zusammen mit ihrem Freund Flavio den dunklen Kräften des Klosters entgegen.

Robin Wasserman – Skinned
Lia Kahn ist reich, schön und beliebt bis ein Unfall sie beinahe tötet. Im Krankenhaus wacht sie in einem perfekten, künstlichen Körper auf. Lia wird nie wieder Schmerz empfinden, sie wird nicht altern und nicht sterben. Doch der Preis dafür ist hoch: Ihre Freunde misstrauen ihr, ihr Freund betrügt sie und alles, was ihr wichtig war, wandelt sich in einen Albtraum. Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie einmal kannte, und einer neuen, aufregenden Existenz, lernt Lia bald die bitterste Lektion: Niemand kann ihr die Entscheidung abnehmen, die sie treffen muss, um ihre Liebsten zu schützen.

Mein aktuelles Hörbuch ist übrigens das hier:

Lisa McMann – Wake – Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast 01
Träume, in denen man nackt durch die Stadt geht? Aus einem Hochhaus stürzt? Die hübsche Nachbarin küsst? Das hat die siebzehnjährige Janie alles schon zur Genüge gesehen – in anderer Menschen Träume. Wann immer jemand in ihrer Umgebung einschläft, kann sie die Träume anderer sehen – und muss sie miterleben. Nur kann sie niemandem davon erzählen, denn keiner würde ihr glauben. Und so lebt sie mit einer Gabe, die sie nicht will und die sie nicht kontrollieren kann. Doch dann wird sie in einen Alptraum gezogen, der ihr das Blut in den Adern gefireren lässt. Zum ersten Mal ist Janie mehr als nur die Zuschauerin eines Traums. Sie ist mittendrin…

Ich höre gerade... · Ich lese gerade...

[Ich lese/höre gerade…]


Kurzbeschreibung
Lexi Titan kann die Schlagzeilen schon förmlich vor sich sehen: Reiche Tochter heiratet noch reicheren Geschäftsmann, um ihr Unternehmen zu retten. Aber sie weiß, dass sie keine andere Wahl hat. Cruz Rodrigues braucht sie, um in der High Society von Texas akzeptiert zu werden und sie braucht ihn, um ihre Wellnessfarm nicht zu verlieren. Also willigt Lexi ein, für sechs Monate seine Frau zu werden. Dass sie damit den Zorn ihres einflussreichen Vaters auf sich zieht, ist noch das kleinste Problem. Denn je näher der Tag rückt, an dem ihre Ehe enden soll, desto weniger ist Lexi bereit, Cruz wieder gehen zu lassen.
_________________________________________________

Kurzbeschreibung
Mackie Doyle lebt in Gentry, einer Kleinstadt in der amerikanischen Provinz. Doch die Welt, aus der er stammt, birgt Tunnel bis tief unter die Erde und bodenlose schwarze Tümpel, sie beherbergt wandelnde Tote und eine Herrscherin, so grausam wie die Nacht. Vor vielen Jahren wurde Mackie ausgetauscht – anstelle eines menschlichen Babys in dessen Wiege zurückgelassen. Er würde alles dafür tun, ein normales Leben zu führen, unbemerkt von neugierigen Augen, doch die andere Seite der Nacht ruft ihn: Als wieder ein Kind verschwindet, die Schwester seiner großen Liebe Tate, weiß Mackie, dass er sich den dunklen Kreaturen tief unter der Stadt stellen und endlich seinen Platz finden muss – in unserer Welt oder ihrer.
____________________________________________________

Kurzbeschreibung
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia mit ihrer Familie sitzt. Sie verliert ihre Familie und steht vor der Entscheidung ihres Lebens: Bleiben oder gehen?

Ich höre gerade... · Ich lese gerade...

Ich lese/höre gerade…



Kurzbeschreibung
Mit seinen 16 Jahren ist Leon bereits ein Profi: Er gehört zur Elite der Flüssigkeitstaucher, die sich auch in 1000 Meter Tiefe frei bewegen können. Zusammen mit Lucy, einem intelligenten Krakenweibchen, sucht Leon im Pazifischen Ozean nach Rohstoffen am Meeresgrund. Die Tiefsee ist sein Zuhause, viel vertrauter als das ‚oben‘. Doch dann scheint das Meer verrücktzuspielen: Am Grund breiten sich ‚Todeszonen‘ aus, massenhaft ergreifen die Wesen der Tiefe die Flucht nach oben, an Land bricht Panik aus. Bei einem verbotenen Tauchgang machen Leon und Lucy eine gefährliche Entdeckung – und geraten in große Schwierigkeiten. Ausgerechnet Carima, eine junge Touristin von ‚oben‘, erweist sich als Leons einzige Verbündete…


Kurzbeschreibung
Die junge Sylvie soll sich um den Haushalt des exzentrischen Professors Hrdliczka kümmern, wo sie Zeugin seltsamer und unerklärlicher Vorfälle wird. Als ihr Hendrik, der sympathische Student des Professors, von den Geisterwesen berichtet, die unter dem Haus leben, will sie es zunächst nicht glauben. Doch je länger sie dort auf dem Feenhügel lebt, umso tiefer verstrickt sie sich in die alten Mythen und in einen Flirt mit Hendrik.

_____________________________________


Kurzbeschreibung
Ein Herumtreiber und eine Söldnerin – größer kann der Unterschied zwischen zwei Menschen kaum sein. Dennoch schlägt eines Tages, unerwartet und unerklärlich, die Liebe zu. Auf einer lärmenden Straße in der reichen Hafenstadt Kanschan kreuzen sich die Wege unserer beiden Helden, und führen sie schon bald hinaus in die Wildnis des Khebagebirges, wo ein mysteriöser Auftraggeber seinen unmenschlichen Geschäften nachgeht. Eine Heldentat wartet darauf, begangen zu werden, und so stürzt sich Grouchox Hals über Kopf in das Abenteuer, um sich seiner Angebeteten beweisen zu können. Doch weiß sie überhaupt von ihrem Verehrer? Es gibt mehr als nur ein Geheimnis zu ergründen, und Schwert und Schelm werden in diesem Prequel zu „Kopfloser, Herzlose“ mehr als nur eine Überrraschung erleben.


Kurzbeschreibung
Endlich ist es Red gelungen, einen Weg ins Elfenreich zu finden. Sie will ihren Bruder James befreien, der als Baby von Feen entführt wurde. Auf ihrem Weg zum Königshof der Elfen begegnen ihr Gefahren, wie sie sie in ihren schlimmsten Albträumen nicht gesehen hat, doch sie findet auch Verbündete, wo sie sie am wenigsten vermutet. Aber James’ Freiheit hat ihren Preis: Red lässt sich auf einen Handel mit dem König der Elfen ein, der sie das Leben kosten könnte. Gemeinsam mit ihren Freunden Tanya und Fabian macht sie sich in der Menschenwelt auf eine gefährliche Suche. Sie ahnt nicht, dass der König ihr eine Falle gestellt hat, der sie nicht entrinnen kann.

Ich höre gerade... · Ich lese gerade...

Ich lese/höre gerade…


Kurzbeschreibung
Natascha, Ende zwanzig und ziemlich dick, fristet ihr Dasein in einer angesagten Eventagentur. Doch dann erfüllt sich für die Münchnerin ein Traum: Durch einen Blitzschlag tauscht sie den Körper mit ihrer schlanken, attraktiven – und ziemlich verhassten – Kollegin Li. Aller Gewichtsprobleme entledigt macht sich Natascha auf, endlich ihren charmanten Chef Wim zu erobern. Der sich als Problem erweist. Genauso wie die Aufgabe, die neu gewonnene Traumfigur zu hegen und zu pflegen. Aber auch Li fühlt sich in ihrer neuen Haut alles andere als wohl. Bis sie merkt, dass es nicht nur auf Äußerlichkeiten ankommt…
_________________________________________

Kurzbeschreibung
Kannst Du mich lieben, so wie ich bin? Für die sechzehnjährige Vivian ist diese Frage mehr als ein Spiel. Denn das schöne und mutige Mädchen verbirgt ein Geheimnis: Nachts verwandelt sie sich in einen Wolf. Vivian liebt das wilde Streifen durch die mondbeschienenen Wälder Marylands, sie ist gern Teil ihres Wolfsrudels. Doch wie gefährlich dieses Anderssein ist, erfährt sie, als ihr Vater von aufgebrachten Menschen getötet wird und das Rudel fortan ohne Anführer ist. Während sich eine Gruppe von fünf jungen Männern, unberechenbar in ihrer Lust nach Blut, um Vivian bemühen, zieht es ihr Herz immer stärker zu ihrer menschlichen Seite. Eines Tages findet sie in ihrer Highschool ein Gedicht über Wölfe. Tief berührt von der Schönheit der Worte, macht Vivian den Verfasser der Zeilen ausfindig. Es ist Aiden, einer ihrer Mitschüler. Zwischen beiden entspinnt sich eine tiefe Liebe, doch als der sensible Aiden ihr wahres Wesen erkennt, scheint alles verloren. Kann er seine Furcht überwinden? Und kann Vivian die Wölfe ihres Rudels in Schach halten?


Kurzbeschreibung
Der Sommer auf Elvesden Manor wird ein Alptraum, da ist sich Tanya sicher. Niemand will sie dort haben, nicht ihre Großmutter und nicht die Elfen, die zu Hunderten und Tausenden die Wälder um das alte Herrenhaus bevölkern. Während sie versucht, ihrer Großmutter aus dem Weg zu gehen, stößt sie auf ein Geheimnis: Vor fünfzig Jahren ist ein Mädchen im Wald von Elvesden verschwunden und seitdem hat niemand etwas von ihr gehört. Tanya ahnt, dass sie die Einzige ist, die das Rätsel lösen kann. Denn die Elfen scheinen darin eine unheimliche Rolle zu spielen…