Challenge

Heyne Challenge: Monatsaufgaben für den April!


14958064_10207862286530409_200134868_o

Da wir den Heyne Verlag, sowie Heyne fliegt und Heyne Hardcore bereits seit einigen Jahren begleiten und uns immer wieder über Neuerscheinungen und neue Autoren schlau machen, haben Lena von Lenas Welt der Bücher, Rica von die fantastische Bücherwelt und ich uns entschieden, im Jahr 2017 die Heyne Challenge zu veranstalten.

Nun, wo der April gestartet ist und endlich die Sonne herauskommt, gibt es somit auch die vierten Monatsaufgaben. Für jede Aufgabe, die man hierbei gelöst hat, erhält man insgesamt 2,5 Punkte, sodass man jeden Monat bis zu zehn Punkte verdienen kann. Die absolvierten Aufgaben sollten dabei unbedingt mit in eure Challenge-Seite eingetragen werden, da wir sie ansonsten nicht zählen können.

Monatsaufgaben April:
1. Lies ein Buch, bei dem ein großes Fest ansteht (Ostern, Frühlingsfest, etc.)
2. Lies ein Buch aus dem „New Adult“-Genre
3. Lies ein Buch aus dem Jahr 2015 (dt. Veröffentlichungsdatum)
4. Lies ein Buch, das aus dem französischen übersetzt wurde

Die Bücher müssen bis zum 30. April 2017 gelesen sein, eine dazugehörige Rezension darf noch bis zum 15. Mai 2017 geschrieben werden.

Challenge

Heyne Challenge: Bis zu zehn Bonuspunkte verdienen


14958064_10207862286530409_200134868_o

Da wir den Heyne Verlag, sowie Heyne fliegt und Heyne Hardcore bereits seit einigen Jahren begleiten und uns immer wieder über Neuerscheinungen und neue Autoren schlau machen, haben Lena von Lenas Welt der Bücher, Rica von die fantastische Bücherwelt und ich uns entschieden, im Jahr 2017 die Heyne Challenge zu veranstalten.

In diesem Monat gibt es neben den üblichen Monatsaufgaben auch ein ganz besonderes Schmankerl für euch, denn ihr könnt euch bis zu zehn Bonuspunkte hinzuverdienen, wenn ihr bis zum 20. April 2017 fünf Fragen beantwortet.
Bitte beantwortet die Fragen dazu auf eurem Blog in einem eigenen Post und nicht bei den üblichen Monatsaufgaben. Die jeweiligen Artikel könnt ihr gerne auf unseren Blogs verlinken.

1. Warum bist du ein Fan vom Heyne Verlag?

2. Welches ist dein absolutes Lieblingsbuch aus dem Verlag und warum?

3. Welche Reihen aus dem Verlag würdest du jedem Leser ans Herz legen und warum?

4. Welche Autoren sollte man unbedingt einmal gelesen haben?

5. Man muss auch mal kritisch sein: Welches Buch hat dir aus dem Verlag überhaupt nicht gefallen?

Challenge

Heyne Challenge: Monatsaufgaben für den Januar!


14958064_10207862286530409_200134868_o

Da wir den Heyne Verlag, sowie Heyne fliegt und Heyne Hardcore bereits seit einigen Jahren begleiten und uns immer wieder über Neuerscheinungen und neue Autoren schlau machen, haben Lena von Lenas Welt der Bücher, Rica von die fantastische Bücherwelt und ich uns entschieden, im Jahr 2017 die Heyne Challenge zu veranstalten.

Nun, wo das Jahr endlich begonnen hat, gibt es somit auch die ersten Monatsaufgaben. Für jede Aufgabe, die man hierbei gelöst hat, erhält man insgesamt 2,5 Punkte, sodass man jeden Monat bis zu zehn Punkte verdienen kann. Die absolvierten Aufgaben sollten dabei unbedingt mit in eure Challenge-Seite eingetragen werden, da wir sie ansonsten nicht zählen können.

Monatsaufgaben Januar:
1. Lies ein Buch mit einem winterlichen Cover
2. Lies ein Jugendbuch
3. Lies ein Buch, das noch vor dem Jahr 2010 erschienen ist
4. Lies ein Buch, das in Nordamerika spielt

Die Bücher müssen bis zum 31. Januar 2017 gelesen sein, eine dazugehörige Rezension darf noch bis zum 15. Februar 2017 geschrieben werden.

Bücher allgemein · Challenge

Das Jahr des Taschenbuchs: Dezember 2016


51adjy0fhel-_sx334_bo1204203200_Tanja Janz – Friesenherzen und Winterzauber (ET: 7. November 2016 / Mira Taschenbuch)
Die Hamburgerin Ellen muss vor ihrem Liebeskummer fliehen. Wie soll die Autorin da bloß für ihr neues Buch in Romantik schwelgen? Auf nach St. Peter Ording. Sofort ist sie verzaubert von den vereisten Salzwiesen, der Weite des Strandes und dem gemütlichsten Teeladen der Welt. Und von einem geheimnisvollen Briefkasten neben dem alten Leuchtturm. Ihm vertraut sie einen Brief mit ihren Gefühlen an. Was sie nie erwartet hätte: Am nächsten Tag erhält sie eine Antwort…

Kaufgrund
Da ich bislang alle Romane von Tanja Janz gelesen habe, war auch „Friesenherzen und Winterzauber“ ein Muss für mich. Ich habe es bereits ausgelesen und war wie immer begeistert. Eine Rezension folgt in den nächsten Tagen.
____________________________________________________
51jyxdaosrl-_sx319_bo1204203200_Ken Hagan – Der Verrat des Wikingers (ET: 1. Dezember 2016 / Piper Verlag)
950 nach Christus: Die Familie des jungen Kregin bereitet sich darauf vor, Norwegen den Rücken zu kehren und gen Island in See zu stechen. Dort locken zahlreiche Siedlungsgebiete und vor allem die Freiheit, vor keinem König das Knie beugen zu müssen. Doch kurz bevor die Langboote lossegeln, wird Kregin von seiner Freundin Helga gewarnt: Es ist eine Intrige geplant. Kein Familienmitglied soll Island lebend betreten. Kregin verschließt die Ohren vor Helgas Worten – eine Entscheidung, die er sein Leben lang bereuen wird.

Kaufgrund
Ich mag Geschichten über Wikinger, von daher klang „Der Verrat des Wikingers“ eigentlich sehr verlockend, sodass das Buch bei mir einziehen musste. Leider entpuppte es sich dann doch als großer Flop, dass ich leider keine Leseempfehlung aussprechen kann.
____________________________________________________
51hvtcvolwl-_sx332_bo1204203200_Claudia Winter – Glückssterne (ET: 12. Dezember 2016 / Goldmann)
Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck, den die Braut bei der Trauung tragen sollte. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Wutentbrannt reist sie dem schwarzen Schaf der Familie hinterher und gerät in den verregneten Highlands von einem Schlamassel in das nächste. Nicht nur einmal muss der charismatische Konditor Aidan der Braut in spe aus der Patsche helfen – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge mit Josefine, die so gar nicht in ihren Lebensplan passen…

Kaufgrund
„Glückssterne“ klang einfach klasse und da bereits so viele von dem Buch geschwärmt haben, musste es unbedingt in mein Regal wandern. Mittlerweile ist es auch schon ausgelesen und ich bekam hier wunderbare Lesestunden, die mich berührt, aber auch nachdenklich gestimmt haben. Eine glasklare Leseempfehlung!
__________________________________________________________
51WsnIhuZAL._SX319_BO1,204,203,200_Elle Kennedy – The Mistake: Niemand ist perfekt (Off-Campus #2) (ET: 1. Dezember 2016 / Piper Verlag)
College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.

Kaufgrund
Da ich bereits den ersten Band der „Off-Campus“-Reihe besitze, wollte ich auch unbedingt den zweiten Band im Regal stehen haben, sodass nun beide Taschenbücher vereint sind. Mal schauen, wann ich beide Bände lesen werde.

Bücher allgemein · Challenge

Das Jahr des Taschenbuchs: November 2016


517lyxz9gpl-_sx313_bo1204203200_Sophia Bergmann – Zum Glück ein Jahr(ET: 14. November 2016 / Diana)
Ein Jahr nach Lazlos Tod hat Nele den Verlust ihres geliebten Mannes noch nicht überwunden. Und Julia hat sich als Mutter von Zwillingen über die Jahre selbst aus den Augen verloren. Am Silvesterabend blicken die Freundinnen gemeinsam zurück. Schlagartig merken sie, dass das Leben endlich ist und sie ihre Träume jetzt in Angriff nehmen müssen. Zeit für einen Neuanfang – und für eine Liste mit ihren größten Wünschen, die sie sich in den nächsten zwölf Monaten erfüllen möchten.

Kaufgrund
„Zum Glück ein Jahr“ erinnerte mich von der Kurzbeschreibung her sehr an die Bücher von Cecelia Ahern, Lisa Jewell und Victoria Connelly, von daher war ich wahnsinnig gespannt und habe das Buch direkt gekauft und auch gelesen. Mir hat es insgesamt sehr gut gefallen. Die ausführliche Rezension gibt es hier.
__________________________________________________________
351_41925_166981_xxlM. Leighton – Erkenne mich (All the pretty lies #1) (ET: 14. November 2016 / Heyne Verlag)
Nichts in ihrem Leben hätte Sloane und Hemi darauf vorbereiten können, was sie miteinander entdecken: Besessenheit und Verstörung, Liebe und Besitzergreifen. Doch was sie vergeblich suchen werden, ist eine Zukunft. Bisher nimmt es keiner von beiden mit der Wahrheit genau. Und schon bald müssen sie feststellen, dass der Teufel im Detail steckt. Im Detail und in den Lügen. Wie weit werden zwei Menschen für die Liebe gehen?

Kaufgrund
„Erkenne mich“ klang nach einer interessanten Geschichte und somit wollte ich M. Leightons neuestes Werk unbedingt im Regal stehen haben. Das Buch ist bereits gelesen und hast mir bis auf kleinere Schwächen gut gefallen. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände! Eine ausführliche Rezension gibt es hier.

Challenge

[Challenge] Anmeldung zur Heyne Challenge 2017


14958064_10207862286530409_200134868_o

Stephen King, Julie Kagawa, Anna Todd, Jessica Sorensen, Monica Murphy, Jeffrey Archer – dies sind nur sechs von zahlreichen erfolgreichen Heyne-Autoren, die man über die Jahre zu lieben und zu schätzen gelernt hat.

Da wir den Heyne Verlag, sowie Heyne fliegt und Heyne Hardcore bereits seit einigen Jahren begleiten und uns immer wieder über Neuerscheinungen und neue Autoren schlau machen, haben Lena von Lenas Welt der Bücher, Rica von die fantastische Bücherwelt und ich uns entschieden, im Jahr 2017 die Heyne Challenge zu veranstalten.

Hierbei ist es das Ziel, mindestens zwanzig Bücher zu lesen, die bei Heyne, Heyne Hardcore oder Heyne fliegt veröffentlicht wurden, bzw. im Jahr 2017 werden. Dazu kann man sich Zusatzpunkte verdienen, in dem man an monatlichen Aufgaben teilnimmt. Diese werden wir zu jedem Monatsbeginn bekannt geben.

– Start der Challenge ist am 1. Januar 2017. Diese läuft bis zum Jahresende, der Einstieg ist jederzeit möglich.
– Sollte man sich für die Challenge anmelden, ist eine Challenge-Seite pflicht, damit man den Überblick behält
– Auch die monatlichen Aufgaben, werden in die Challenge-Seite eingetragen

Zusätzlich gibt es monatlich auch einige interessante Artikel, in denen wir euch einige Autoren, Bücher und Buchreihen ausführlich vorstellen möchten. Gleichzeitig gibt es einmal im Quartal ein großes Gewinnspiel.

Wer die Challenge am 31. Dezember 2017 erfolgreich beendet hat, erhält außerdem die Chance auf einen großen Gewinn, den wir zeitnah bekannt geben werden.

HIER geht es zur Anmeldung

Bücher allgemein · Challenge

Das Jahr des Taschenbuchs: Oktober 2016


51eenw7ylvl-_sx314_bo1204203200_Julia Engelmann – Jetzt, Baby (ET: 17. Oktober 2016 / Goldmann)
Seit ihr Slam „One Day“ ein sensationeller Interneterfolg wurde, fängt Julia Engelmann wie keine andere das Lebensgefühl einer ganzen Generation ein. Ob auf der Bühne performt oder auf Papier gedruckt – ihre Texte sind mitreißend, ehrlich und berührend. So auch in ihrem neuen Buch: Mit ihrem einzigartigen Sound und ihrer besonderen Sprache schreibt sie darüber, wie wir unser Glück in die Hand nehmen, Träume wahr machen und uns dabei treu bleiben. Lass uns Glücksmomente feiern, im bunten Konfettiregen tanzen und das Leben leben – jetzt, Baby!

Kaufgrund
Da ich die ersten beiden Werke von Julia Engelmann gelesen habe, musste ich mir auch unbedingt „Jetzt, Baby“ kaufen. Dieses habe ich bereits gelesen und rezensiert, weil ich so neugierig war. Hat mir gut gefallen.
__________________________________________________________
51eaajdoyjl-_sx340_bo1204203200_Kim Culbertson – Wintersternschnuppen (ET: 11. Oktober 2016 / cbt)
Mara James war schon immer eine Perfektionistin und zielstrebige Eliteschülerin. Doch dann hat sie einen totalen Nervenzusammenbruch während einer wichtigen Prüfung. Mara beschließt, sich eine Auszeit bei ihrem biologischen Vater zu gönnen, der im kalifornischen Wintersportort Tahoe in einem Outdoor-Laden jobbt. Eine perfekte Gelegenheit, ihn endlich mal näher kennenzulernen. Dass sie sich in Tahoe in ihren süßen Skilehrer Logan verliebt, wirbelt Maras Leben erst recht durcheinander, und sie muss sich entscheiden, was ihr wirklich wichtig ist…

Kaufgrund
Ich habe „Wintersternschnuppen“ bereits vor einigen Monaten in meinen Amazon-Empfehlungen entdeckt und wurde direkt neugierig, sodass ich mir das Buch in der Buchhandlung meines Vertrauens vorbestellt habe. Ich habe es zwar leider noch nicht gelesen, allerdings habe ich hohe Erwartungen.
__________________________________________________________
51hflyovpql-_sx334_bo1204203200_May Raven – Die Gefahr in den Wäldern (Monster Geek #1) (ET: 22. September 2016 / Drachenmond Verlag)
45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie, dass sie es für die Kinder und deren zerstörte Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern.
Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen…

Kaufgrund
„Die Gefahr in den Wäldern“ war bereits vor dem Erscheinungstag in aller Munde, sodass ich neugierig wurde und das Buch spontan in der Buchhandlung mitgenommen habe. Da die bisherigen Bewertungen fast alle positiv sind, sind meine Erwartungen extrem hoch.
__________________________________________________________
51ztfnofndl-_sx334_bo1204203200_Sally Thorne – Küss mich, Mistkerl! (ET: 15. August 2016 / Mira Taschenbuch)
Charmant, zuvorkommend, engagiert – Lucy Hutton wird von allen Kollegen geschätzt. Nur einer macht ihr das Leben zur Hölle: der überhebliche Schönling Joshua Templeton, ihr Konkurrent um den neuen Chefposten. Leider muss sie sich ausgerechnet mit ihm ein Büro teilen, da fliegen natürlich täglich die Fetzen! Doch ihr „Hass-Spiel“, wie Lucy es insgeheim nennt, verändert sich mit der Zeit. Als Joshua sich nach einem Unfall aufopferungsvoll um sie kümmert, kommen sie sich näher. Und plötzlich kann Lucy ihn nicht mehr hassen, im Gegenteil! Sie ist sich sicher, dass Joshua auch etwas für sie empfindet – dennoch tut er so, als wäre nie etwas gewesen. Sieht er sie wirklich nur als Konkurrentin? Um das herauszufinden muss Lucy alles aufs Spiel setzen…

Kaufgrund
„Küss mich, Mistkerl!“ habe ich eigentlich als Ebook via NetGalley erhalten. Da mir das Buch allerdings so gut gefallen hat, wollte ich es auch noch unbedingt im Regal stehen haben, sodass ich mir das Buch kurzerhand bestellt habe.
__________________________________________________________
51bsr1zrgol-_sx333_bo1204203200_Sarah Morgan – Für immer und einen Weihnachtsmorgen (ET: 10. Oktober 2016 / Mira Taschenbuch)
Skylar hat noch nie verstanden, warum der TV-Historiker Alec von allen verehrt wird. Schließlich macht er keinen Hehl daraus, dass er sie nicht mag. Doch als das Schicksal ihr am Ende des Jahres dazwischenfunkt, muss sie Heiligabend ausgerechnet mit ihm verbringen. Und bald stellt Skylar fest: Nicht nur seiner Familie gelingt es, ihr Herz zu berühren. Auch Alec zeigt eine andere, zärtliche Seite von sich. Hat sie sich in ihm getäuscht? Oder ist es nur die verschneite Schönheit von Puffin Island, die sie auf ein Fest der Liebe hoffen lässt?

Kaufgrund
Da ich schon einige Bücher von Sarah Morgan gelesen habe, musste auch unbedingt ihr neuestes Werk „Für immer und einen Weihnachtsmorgen“ bei mir einziehen. Dies lese ich aktuell und ich muss sagen, dass mich auch dieses wieder sehr unterhält und verzaubert.
__________________________________________________________
51bvpwty18l-_sx313_bo1204203200_Rachel Corenblit – Einmal lieben geht noch (ET: 12. September 2016 / Pinguin Verlag)
Ihren letzten Lover hat Lucie schon vor Jahren vor die Tür gesetzt – Prädikat »mangelhaft«. Die Ausbeute seither? Mitleiderregend, grauenerweckend, indiskutabel! Das Einzige, was der jungen Lehrerin langsam, aber sicher näherkommt, ist die Vierzig. Die Sache ist klar, dem Schicksal muss auf die Sprünge geholfen werden: Ab sofort lässt sie keine Gelegenheit mehr ungenutzt, den Mann fürs Leben aufzugabeln. Sie macht weder vor dem Ex ihrer besten Freundin noch vor den Vätern ihrer Schüler halt, flirtet an der Tiefkühltheke im Supermarkt, taxiert das Freiwild im Schwimmbad, umgarnt den makellos schönen Vertretungsarzt. Wer jagt, gewinnt!

Kaufgrund
„Einmal lieben geht noch“ hat mich in der Buchhandlung direkt angelächelt, sodass auch dieses unbedingt bei mir einziehen musste. Auch dieses wird aktuell gelesen und wohl noch heute beendet, da sich die knapp zweihundert Seiten wahnsinnig schnell wegatmen lassen.

Bücher allgemein · Challenge

Das Jahr des Taschenbuchs: September 2016


51-8As4kpvL._SX332_BO1,204,203,200_Sarah Alderson – Keep Me Safe (ET: 24. August 2016 / Ravensburger)
Jeder hat vom „Cooper-Massaker“ gehört. Einzige Überlebende: ein 15-jähriges Mädchen. Auch drei Jahre später lebt Nic Preston in ständiger Angst, dass die Mörder ihrer Familie zurückkommen. Als ihr schlimmster Albtraum wahr wird, beginnt für Nic eine halsbrecherische Flucht an der Seite des genialen Hackers und notorischen Bad Boys Finn Carter. Vom ersten Moment an knistert es gewaltig zwischen Nic und Finn, aber beide haben gute Gründe, ihre Gefühle zu verbergen…

Kaufgrund
Ich habe die Bücher von Sarah Alderson bislang immer sehr gemocht. Da ich die Thematik dazu noch interessant finde, möchte ich „Keep Me Safe“ unbedingt eine Chance geben und habe es spontan gekauft, aber leider noch nicht gelesen. Ich bin mir aber sicher, dass sich dies bald ändern wird.
__________________________________________________________
51ocukkx-7l-_sx319_bo1204203200_Anna Jonas – Das Hotel am Drachenfels (Hotel Hohenstein #1) (ET: 1. September 2016 / Piper)
Silvester 1904: Majestätisch thront das Luxushotel Hohenstein im sagenumwobenen Siebengebirge. Bekannt für seine rauschenden Feste, lädt es auch an diesem Abend zu einer glanzvollen Neujahrsfeier. Nur mit einem Gast hat Hotelier Maximilian Hohenstein nicht gerechnet: Konrad Alsberg, sein unehelicher Halbbruder, ist gekommen, um Anspruch auf die Hälfte des Hotels zu erheben. Und er ist nicht der Einzige, der etwas im Schilde führt. Auch das neue Dienstmädchen Henrietta scheint etwas zu verheimlichen. Als verborgene Wünsche eines jeden an die Oberfläche kommen, verstrickt sich die Familie Hohenstein immer tiefer im Geflecht von neuen Lebenswegen und folgenschweren Entscheidungen…

Kaufgrund
Da ich selbst auch schon einmal auf dem Drachenfels war und die Landschaft einfach nur großartig fand, wollte ich unbedingt mal einen Roman zu dem Ort lesen und bin hierbei fündig geworden. Mal schauen, wann ich „Das Hotel am Drachenfels“ letztendlich lesen werde.
__________________________________________________________
61QYo3lXr9L._SX314_BO1,204,203,200_Richard Laymon – Das Ufer (ET: 12. September 2016 / Heyne Hardcore)
Der dunkle See … Das einsame Haus am Ufer … Zwei junge Menschen, die dort eine Liebesnacht verbringen wollen … Doch einer von ihnen wird den nächsten Morgen nicht mehr erleben … 18 Jahre später wird die Kleinstadt Tiburon von einem Serienkiller heimgesucht. Angst und Wahnsinn greifen um sich, und das Haus am Ufer wird wieder zum Ort unvorstellbaren Grauens!

Kaufgrund
Mal wieder Richard Laymon! Obwohl der Autor bereits vor mehr als einem Jahrzehnt verstorben ist, erscheinen nach wie vor noch Werke von ihm, von daher musste „Das Ufer“ unbedingt bei mir einziehen und ich bin sehr gespannt, wie ich es finden werde.
__________________________________________________________
51ESHfmpQxL._SX325_BO1,204,203,200_Susanne Gerdom – Haus der tausend Spiegel (ET: 12. September 2016 / cbt)
Die junge Hexe Annik steht vor einem Rätsel, das über ihr ganzes Leben entscheiden wird: Sie hat den Auftrag, das Geheimnis um die Familie van Leuwen zu lüften. Doch kaum ist sie auf dem majestätischen Anwesen angekommen, machen ihr die Bewohner, Gabriel und Daniel, eindeutige Avancen. Und Annik macht eine finstere Entdeckung nach der nächsten. Ist hier tatsächlich ein mächtiger Spiegelzauber am Werk, gewirkt von einer bösen Hexe? Die sich die Seele und Liebe der van Leuwens auf ewig sichern will? Kann Annik sie besiegen? Denn langsam aber sicher verliebt sie sich, und das Ende ist vollkommen ungewiss…

Kaufgrund
Susanne Gerdoms Bücher fand ich bislang fast alle sehr interessant, von daher musste ich mir auch unbedingt „Haus der tausend Spiegel“ kaufen. Meine Erwartungen sind riesengroß, wird mit Sicherheit somit schon bald gelesen.
__________________________________________________________
51ojksxmu8l-_sx319_bo1204203200_Julia Hanel – Liebe, Zimt und Zucker (ET: 9. September 2016 / Ullstein)
Marit zieht für ihre große Liebe extra von Hamburg in die Kleinstadt. Doch dann verlässt Tobias sie von einen Tag auf den anderen und Marit steht vor dem nichts. Spontan nimmt sie einen Job im Coffeeshop an, was eigentlich so gar nicht ihr Ding ist. Und während sie sich mit ihrem dauerentspannten Kollegen Moritz und den anderen skurrilen Kleinstadtbewohnern herumschlägt, tritt plötzlich ein ganz neuer Mann in ihr Leben. Als sie im Coffeeshop einen USB-Stick findet, macht sie sich auf die Suche nach dessen Besitzer. Mit Julian hat sie zunächst nur per E-Mail Kontakt, doch Marit merkt, dass sie mehr möchte. Von Julian, vom Leben.

Kaufgrund
„Liebe, Zimt und Zucker“ hatte ich eigentlich so gar nicht auf dem Radar. Da mir das Buch allerdings immer wieder empfohlen wurde, bin ich dann doch schwach geworden und habe das Buch aus der Buchhandlung meines Vertrauens befreit.

Bücher allgemein · Challenge

Das Jahr des Taschenbuchs: August 2016


Dass ich im August nur zwei Taschenbücher gekauft habe, kommt für mich sehr überraschend, denn eigentlich habe ich mit deutlich mehr gerechnet. Da allerdings die meisten meiner Bücher letztendlich tatsächlich broschierte Ausgaben waren, sind es am Ende nur diese beiden Bücher geworden. Mal sehen, wie es im September aussehen wird.

61IUgXHcyfL._SX314_BO1,204,203,200_Richard Laymon – Das Inferno (Heyne Hardcore/ ET: 8. Juni 2010)
Ein schweres Erdbeben erschüttert Los Angeles. Im darauf folgenden Chaos versucht Clint, zu seiner Familie zurückzukehren. Mit der cleveren Em muss er sich der plündernden und mordenden Horden erwehren, die L. A. heimsuchen. Er muss sich beeilen, denn seine Frau ist unter den Trümmern ihres Hauses verschüttet – und ihrem psychopathischen Nachbarn Stanley hilflos ausgeliefert.

Kaufgrund
„Das Inferno“ habe ich überraschenderweise in der Buchhandlung meines Vertrauen entdeckt, obwohl es bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hatte, von daher musste dieses unbedingt meiner Laymon-Sammlung hinzugefügt werden.
__________________________________________________________
51v0GMRwG8L._SX340_BO1,204,203,200_James Dashner – Das Spiel ist aus (Game Master #3) (cbt/ ET: 8. August 2016)
Aus den Spielen im VirtNet ist tödlicher Ernst geworden. denn der Cyber-Terrorist Kaine hat sein Ziel fast erreicht: Die Grenzen zwischen der realen Welt und dem VirtNet verschwimmen unaufhaltsam, und der alleinigen Cyberherrschaft von Kaine steht fast nichts mehr im Weg. Michael und seine Freunde sind die einzigen, die den mutierten Tangenten Kaine noch aufhalten können. Doch dafür muss Michael endlich herausfinden, wer seine Freunde wirklich sind

Kaufgrund
„Das Spiel ist aus“ ist das Finale der „Game Master“-Trilogie und musste somit unbedingt gekauft werden. Die ersten beiden Bände liegen bereits auf dem SUB, sodass ich alle drei Bände nun in einem Rutsch lesen kann. Ich freu mich schon sehr drauf.

Bücher allgemein · Challenge

Das Jahr des Taschenbuchs: Juli 2016


Auch im Juli habe ich wieder einige Taschenbücher gekauft, sodass ich auch für diesen Monat ein paar Bücher auflisten kann. Ich muss zwar immer mehr feststellen, dass ich tatsächlich vermehrt broschierte Ausgabe anstelle von Taschenbüchern kaufe, was mich schon ein wenig wundert, allerdings muss ich mich wohl damit abfinden, dass der Trend immer mehr zur broschierten Ausgabe geht.

51U06HDWzkL._SL250_William Ritter – Jackaby (Jackaby #1) (cbt / ET: 11. Juli 2016)
New Fiddleham 1892: Neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job trifft die junge Abigail Rook auf R. F. Jackaby, einen Detektiv für Ungeklärtes mit einem scharfen Auge für das Ungewöhnliche, einschließlich der Fähigkeit, übernatürliche Wesen zu sehen. Abigails Talent, gewöhnliche, aber dafür wichtige Details aufzuspüren, macht sie zur perfekten Assistentin für Jackaby. Bereits an ihrem ersten Arbeitstag steckt Abigail mitten in einem schweren Fall: ein Serienkiller ist unterwegs. Die Polizei glaubt, es mit einem gewöhnlichen Verbrecher zu tun zu haben, aber Jackaby ist überzeugt, dass es sich um kein menschliches Wesen handelt…

Kaufgrund
„Jackaby“ stand bereits seit einigen Monaten auf meiner Wunschliste, sodass ich dem Erscheinungstag entgegengefiebert habe. Somit ist es auch kein Wunder, dass ich das Buch direkt am Erscheinungstag haben musste.
__________________________________________________________
51hyPYpV1WL._SX314_BO1,204,203,200_Richard Laymon – Das Loch (Heyne Hardcore / ET: 10. September 2012)
Nach einer höllischen Begegnung mit einem ehemaligen Mitschüler irrt die junge Pamela durch die kalifornische Wüste, bis sie von einem höchst seltsamen Busfahrer aufgelesen wird. Gleichzeitig nimmt der harmlose Student Norman zwei Anhalter mit, die sich schnell als eiskalte Psychopathen entpuppen. Alle treffen sich in einem winzigen Kaff in der Einöde, dessen Bewohner auf den ersten Blick ganz nett zu sein scheinen – aber manche Gäste auf der Durchreise wahrhaftig zum Fressen gern haben.

Kaufgrund
Richard Laymon ist für mich mittlerweile ein absolutes Muss, von daher kaufe ich nun nach und nach seine ganzen Taschenbücher und dabei musste auch unbedingt „Das Loch“ dazugehören. Mal schauen, wann ich das Buch lesen werde.
__________________________________________________________
51W80m4ZybL._SX314_BO1,204,203,200_Richard Laymon – Finster (Heyne / ET: 8. Dezember 2010)
Es ist eine stürmische Oktobernacht, in der Ed Logan von seiner Freundin sitzengelassen wird. Verzweifelt und mit gebrochenem Herzen wandert er durch die einsamen Straßen. Er bemerkt ein hübsches, fremdes Mädchen und beschließt, ihr zu folgen. Doch wer hätte ahnen können, welche tödlichen Geheimnisse diese Nacht für ihn bereithält?

Kaufgrund
Richard Laymon ist für mich mittlerweile ein absolutes Muss, von daher kaufe ich nun nach und nach seine ganzen Taschenbücher und dabei musste auch unbedingt „Finster“ dazugehören. Mal schauen, wann ich das Buch lesen werde.
__________________________________________________________
51EtN+uXZVL._SL250_Elle Kennedy – The Deal – Reine Verhandlungssache (Off-Campus #1) (Piper / ET: 1. Juli 2016)
Sie lässt sich auf einen Deal mit dem College Bad Boy ein … Hannah ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm Julian gegenüber kein Wort heraus. Sie ist verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? Der von ihm vorgeschlagene Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Vielleicht wird Julian dann endlich auf sie aufmerksam. Hannah zögert noch kurz, gibt dann aber nach, denn der Plan könnte aufgehen.

Kaufgrund
„The Deal – Reine Verhandlungssache“ war ein absolutes Wunschbuch, von daher musste ich es direkt am Erscheinungstag haben, denn es klang einfach zu verlockend. Ich komme an dem Genre allgemein nur sehr schwer vorbei.
__________________________________________________________
51RF04ESOAL._SL250_Colleen Hoover – Zurück ins Leben geliebt (dtv / ET: 22. Juli 2016)
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist…

Kaufgrund
Colleen Hoover ist für mich schon seit einiger Zeit ein absolutes Muss, von daher musste auch unbedingt ihr neuestes Werk „Zurück ins Leben geliebt“ direkt am Erscheinungstag bei mir einziehen.