Rezension

Volker W. Degener – Scheiße, der will Amok laufen!

Kurzbeschreibung
Nick und Jana suchen im Internet nach Material für ein Referat. Dabei gelangen sie zufällig auf die Homepage eines Klassenkameraden und trauen ihren Augen nicht: Der schwarz gekleidete Lorenz steht bewaffnet in seinem Zimmer und kündigt an, dass bald Blut fließen wird. Als sie am nächsten Tag noch einmal schauen, ist die Szene verschwunden. War das Ganze also nur ein schlechter Scherz, wie Lorenz behauptet? Nick und Jana beginnen, Nachforschungen über Lorenz anzustellen…

Hier kann das Buch gekauft werden!
___________________________________________________

Meine Meinung
„Die Hassliste“, „Böser Bruder, toter Bruder“, „Ich knall Euch ab!“ – Bücher, die von Amokläufen handeln und die ich gerne gelesen habe. Nun kommt mit „Scheiße, der will Amok laufen!“ ein weiteres Buch hinzu, das aber nicht mithalten konnte.

Volker W. Degener hat mit dieser Geschichte nicht so ganz meinen Geschmack getroffen. Zwar ist die Geschichte recht flüssig geschrieben, allerdings haben die Charaktere so manche Szene kaputt gemacht, sodass ich stellenweise eher gelangweilt und genervt reagiert habe, als mich wirklich auf das Buch einlassen zu können.

Lorenz kündigt auf seiner Homepage einen Amoklauf an und nennt bekannte Amokläufer seine „Brüder im Geiste“, dazu nennt er noch einige Mitschüler und Lehrer, denen er lediglich Hass entgegenbringt. Anstatt diese Ankündigung direkt zu melden, lassen es Nick und Jana relativ ruhig angehen und schauen erst einmal, was die Zeit mit sich bringt. Meiner Meinung nach vollkommen unrealistisch. Wäre ich Mitschülerin von Lorenzo, würde ich mich im Klassenzimmer und der Schule allgemein nicht mehr wohlfühlen und jederzeit mit einem Angriff rechnen.
Stattdessen beschatten sie Lorenzo lieber, belästigen seine kleine Schwester und wenden sich erst irgendwann an einen Vertrauenslehrer, statt direkt zur Polizei und zum Direktor zu gehen. Die Gelassenheit und Furchtlosigkeit hat zum Thema nicht gepasst und somit hat dies ordentlich an Dramatik und Spannung aus der Geschichte genommen.

Das Ende ist ebenfalls nicht stimmig und lief nach meinem Geschmack viel zu glatt ab. Es fehlte nahezu alles, um das Ende einigermaßen spannend zu gestalten. Natürlich muss man auch bedenken, dass das Buch bereits für Leser ab 12 Jahre geeignet ist, aber dennoch wird das Thema vollkommen unrealistisch behandelt.

Dazu ist die Geschichte mit seinen neunzig Seiten sehr kurz, vor allem, weil es sehr große Buchstaben sind, sodass ich das Buch nach bereits sehr kurzer Zeit durchgelesen habe. Ein wirklicher Lesespaß mit Gänsehautmomenten war es daher nicht. Vielleicht hätte mich das Buch mit hundert zusätzlichen Seiten mehr begeistern können.

Das Cover ist düster, aber sonst kaum weiter erwähnenswert. Lorenz, der auf dem Cover abgebildet ist, wirkt entschlossen und gewaltbereit. Ansonsten ist das Cover aber kaum einen weiteren Blick wert, weil mir das Besondere fehlt. Die Kurzbeschreibung ist ebenfalls schwierig, da bereits alles verraten wird, was in der Geschichte geschieht.

„Scheiße, der will Amok laufen!“ ist, was Amokläufe angeht, sicherlich nicht das beste Buch, im Gegenteil. Unglaubwürdige Charaktere und eine viel zu kurze Geschichte sorgen dafür, dass kaum Dramatik vorhanden ist. Sehr schade, da hätte man einiges raus machen können.

2 Kommentare zu „Volker W. Degener – Scheiße, der will Amok laufen!

  1. Hast du denn schon „19 Minuten“ von Jodi Picoult gelesen? Das ist bisher das einzige Buch zum Thema Amoklauf, das ich gelesen habe, aber ich fand es wirklich gut.

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.