Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

Bücher, in denen Parallelwelten vorkommen, haben es mir schon immer ein wenig angetan, von daher bin ich auch auf „Four Keys – Die Stadt im Schatten“ von Christine Lynn Herman aufmerksam geworden. Die Geschichte klingt nicht nur sehr spannend, sondern bringt auch viel Drama und Intrigen mit sich, was doch insgesamt sehr interessant klingt. „Four Keys – Die Stadt im Schatten“ erscheint am 25. Oktober 2019 bei dtv.

Kurzbeschreibung
Im Schatten von Four Keys lauert eine altbekannte Gefahr: eine Bestie, die vor Generationen überlistet und in eine Parallelwelt verbannt wurde. Als drei entstellte Leichen gefunden werden, ist klar, dass die Bestie einen Weg aus ihrem Gefängnis gefunden hat. Nun liegt alle Hoffnung auf vier Jugendlichen: Justin, Harper, Isaac und Violet. Jeder von ihnen hat eine übernatürliche Gabe, um die Gefahr abzuwenden. Die Voraussetzung dafür: Sie müssten zusammenarbeiten. Doch verdeckte Geheimnisse, unerwiderte Gefühle und Intrigen aus der Vergangenheit stehen ihnen dabei im Weg… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

Da ich zuletzt die „Sinners of Saint“-Reihe von L.J. Shen sehr gemocht habe, freue ich mich schon sehr darauf, dass im kommenden Jahr ihre „All Saints High“-Trilogie in Deutschland erscheinen wird. Der Auftakt „Die Prinzessin“ klingt icht nur sehr vielversprechend, sondern verspricht auch jede Menge Drama, sodass ich mich schon sehr darauf freue.
Leider dauert es noch eine ganze Weile, bis man das Buch in den Händen halten darf, denn „Die Prinzessin“ erscheint am 27. März 2020.

Kurzbeschreibung
All Saints High – das heißeste College der gesamten Westküste!
Als sie vierzehn Jahre alt war, zerstörte Daria Followhill aus Eifersucht die Zukunft der gleichaltrigen Sylvia Scully. Seitdem vergeht kein Tag, an dem sie ihre Tat nicht bereut. Sie erhält ihre Chance auf Wiedergutmachung drei Jahre später, als sie erfährt, dass Sylvias Zwillingsbruder Penn von seiner Mutter auf die Straße gesetzt wurde. Kurzerhand überredet sie ihre Eltern, Penn für sein letztes Highschooljahr bei sich aufzunehmen – nicht ahnend, dass sie damit mehr als nur ihr Herz aufs Spiel setzt… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

„Der Store“ von Rob Hart habe ich eher aus Zufall auf Goodreads entdeckt und war direkt Feuer und Flamme, denn ich finde nicht nur das Cover sehr ansprechend, sondern auch die Kurzbeschreibung, sodass das Buch direkt auf meine Wunschliste gewandert ist.
Hier reizt mich besonders der Vergleich mit dem Klassiker „1984“, den ich vor einigen Jahren großartig fand. Zum Glück muss man sich nicht allzu lange gedulden, denn „Der Store“ erscheint bereits am 2. September 2019 im Heyne Verlag.

Kurzbeschreibung
Der Store liefert alles. Überallhin. Der Store ist Familie. Der Store schafft Arbeit und weiß, was wir zum Leben brauchen. Aber alles hat seinen Preis.
Paxton und Zinnia lernen sich bei Cloud kennen, dem weltgrößten Onlinestore. Paxton hat dort eine Anstellung als Security-Mann gefunden, nachdem sein Unternehmen ausgerechnet von Cloud zerstört wurde. Zinnia arbeitet in den Lagerhallen und sammelt Waren für den Versand ein. Das Leben im Cloud-System ist perfekt geregelt, aber unter der Oberfläche brodelt es. Die beiden kommen sich näher, obwohl sie ganz unterschiedliche Ziele verfolgen. Bis eine schreckliche Entdeckung alles ändert. ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

Nachdem mir im letzten Jahr bereits „One Of Us Is Lying“ von Karen M. McManus gefallen hat, freue ich mich schon sehr darauf, dass noch in diesem Jahr ein weiteres Werk von ihr erscheinen wird. „Two can keep a secret“ klingt hierbei mal wieder nach einer spannenden Geschichte mit einem interessanten Setting und ich bin schon gespannt darauf, um welche Geheimnisse es sich handelt. Leider muss man sich noch bis zum 14. Oktober 2019 gedulden, bis „Two can keep a secret“ erscheint.

Kurzbeschreibung
Ellery kennt die dunkle Vergangenheit der Kleinstadt Echo Ridge nur zu gut. Erst verschwand dort ihre Tante spurlos, dann wurde vor fünf Jahren eine Homecoming Queen der Highschool ermordet. Ausgerechnet dorthin zieht Ellery nun mit ihrem Zwillingsbruder. Zu einer Großmutter, die sie kaum kennt. Und noch bevor die Schule anfängt, gibt es Morddrohungen gegen die zukünftige Homecoming Queen. Dann passiert es wieder: Ein Mädchen verschwindet und Ellery ist besessen davon, den Mörder endlich zu stellen. Doch je länger sie sich in Echo Ridge aufhält, desto klarer wird: Jeder verbirgt ein Geheimnis. Und manche davon sind tödlich… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

Ich habe „Mein London, eine Nacht und die Liebe“ von Sarra Manning eher nur aus Zufall entdeckt, allerdings haben mich Cover und Kurzbeschreibung so sehr angesprochen, dass das Buch direkt auf meine Wunschliste gelandet ist. Liebesgeschichten, die in London spielen und mit Social Media verknüpft sind, haben es mir schon immer angetan, sodass ich schon sehr gespannt bin. „Mein London, eine Nacht und die Liebe“ erscheint bereits am 19. Juli 2019 bei dtv.

Kurzbeschreibung
12 Stunden, 257 WhatsApp-Nachrichten und 2 gebrochene Herzen später
Sunny liebt Mark – bis sie auf einem Foto erkennt, dass er sie betrügt. Wütend sucht sie ihn im Pub. Doch Mark ist schon weitergezogen. Damit beginnt eine Jagd durch das nächtliche London, von Pub zu Pub, Party, Club, Fast-Food-Restaurant … 12 Stunden und 257 WhatsApp-Nachrichten lang folgt Sunny jedem Hinweis, setzt eine gut vernetzte Türsteherin auf Mark an, klaut ein Rad, tanzt Charleston – bis sie im Morgengrauen endlich auf Mark trifft. Aber da hat sie schon mit ihm abgeschlossen. Denn mit jedem zurückgelegten Kilometer ist Sunny klarer geworden, was sie wirklich will. Und das hat auch mit Jean-Luc zu tun, der sie nörgelnd, aber unermüdlich durch diese temporeiche Nacht begleitet hat. ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

„P.S. Ich liebe dich“ von Cecelia Ahern gehört zu meinen All-time Lieblingsbüchern, von daher habe ich mich wahnsinnig gefreut, als die Autorin vor geraumer Zeit publik gemacht hat, dass sie eine indirekte Fortsetzung zu dem Buch geschrieben hat. Hierbei handelt es sich um „Postscript – Was ich dir noch sagen möchte“, wo man auch endlich erfährt, wie es Holly nach Gerrys zu frühen Tod geht und was sich in den letzten sieben Jahren bei ihr (und hoffentlich auch ihren Geschwistern) entwickelt hat. Ich freue mich somit schon sehr und habe das Buch direkt vorbestellt. Leider muss man sich noch bis zum 23. Oktober 2019 gedulden.

Kurzbeschreibung
Vor sieben Jahren ist Holly Kennedys geliebter Mann Gerry viel zu jung an Krebs gestorben. Er hat ihr ein wunderbares Geschenk hinterlassen: eine Reihe von Briefen, die sie durch die Trauer begleitet haben. Holly ist stolz darauf, dass sie sich inzwischen ein neues Leben aufgebaut hat. Da wird sie von einer kleinen Gruppe von Menschen angesprochen, die alle unheilbar krank sind. Inspiriert von Gerrys Geschichte, möchten sie ihren Lieben ebenfalls Botschaften hinterlassen.

Holly will nicht in die Vergangenheit zurückgezogen werden. Doch als sie beginnt, den Mitgliedern des »P.S. Ich liebe Dich«-Clubs zu helfen, wird klar: Jeder von uns kann seinen ganz eigenen Lebenssinn finden. Und die Liebe weitertragen. Wenn wir uns nur auf die Frage einlassen: Was will ich heute noch sagen und tun, falls ich morgen nicht mehr da bin? ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

Stephen King ist und bleibt für mich der absolute Lieblingsautor, von dem ich wirklich alles verschlinge. Dies ist auch der Grund, weshalb ich mich sehr gefreut habe, als ich ein neues Werk von ihm in den Vorschauen entdeckt habe. „Das Institut“ sieht nicht nur vom Cover her bombastisch aus, sondern verspricht auch eine spannende Geschichte mit paranormalen Elementen, was mich ganz besonders anspricht. Lange muss man sich nicht gedulden, denn „Das Institut“ erscheint bereits am 10. September 2019 im Heyne Verlag.

Kurzbeschreibung
In einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis ermorden zwielichtige Eindringlinge lautlos die Eltern von Luke Ellis und verfrachten den betäubten Zwölfjährigen in einen schwarzen SUV. Die ganze Operation dauert keine zwei Minuten. Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat. Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind: Kalisha, Nick, George, Iris und den zehnjährigen Avery. Sie befinden sich in der Vorderhälfte des Instituts. Luke erfährt, dass andere vor ihnen nach einer Testreihe in der »Hinterhälfte« verschwanden. Und nie zurückkehrten. Je mehr von Lukes neuen Freunden ausquartiert werden, desto verzweifelter wird sein Gedanke an Flucht, damit er Hilfe holen kann. Noch nie zuvor ist jemand aus dem streng abgeschirmten Institut entkommen. ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

Da ich „Chilling Adventures of Sabrina“ auf Netflix sehr geliebt und die erste Staffel in einem Rutsch durchgesuchtet habe, hab ich erst kürzlich entdeckt, dass es die Vorgeschichte zur Serie auch in Buchform geben wird.
„Hexenzeit“ stammt aus der Feder von Sarah Rees Brennan und thematisiert den Sommer, bevor Sabrina ihren 16. Geburtstag feiert. Was sie dabei erlebt hat, erfährt man bereits ab dem 12. August 2019.

Kurzbeschreibung
Nur noch einen Sommer hat Sabrina Spellman bis zu ihrem 16. Geburtstag. Dann wird alles anders werden: Sie wird in den dunklen Hexenzirkel aufgenommen werden und allen normalsterblichen Menschen entsagen müssen. Ihren Freundinnen und ihrer großen Liebe Harvey. Wird sie das schaffen? Und liebt Harvey sie überhaupt so sehr wie sie ihn? Um das herauszufinden, lässt sich Sabrina von ihrem Cousin Ambrose zu einem gefährlichen Plan überreden: Sie wendet einen Zauber bei Harvey an. Etwas, was ihre beiden Tanten, ebenfalls Hexen, Sabrina absolut verboten haben. Nicht ohne Grund, denn plötzlich ist mehr als nur ein Leben in großer Gefahr… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

Obwohl ich die letzten Werke von Antonia Michaelis fast alle nicht gelesen habe, habe ich mal wieder richtig Lust auf eine Geschichte von ihr. Da passt es sich ganz gut, dass ich „Hexenlied“ von ihr in den Neuerscheinungen entdeckt habe, bei dem es nicht nur um ein Theaterstück geht, sondern auch um Hexen, womit man mich quasi immer ködern kann. Lange muss man sich hierbei zum Glück nicht mehr gedulden, denn „Hexenlied“ erscheint bereits am 22. Juli 2019 bei Oetinger.

Kurzbeschreibung
Tim ist scheinbar ein ganz normaler Jugendlicher. In Lilith dagegen sehen alle eine Außenseiterin. Als Lilith in der Theatergruppe die Hauptrolle der mexikanischen Hexe, „la bruja“, übernimmt, hat das seltsame Auswirkungen. Sobald „la bruja“ die Bühne betritt, wirken alle wie gebannt in ihren Rollen. Außerhalb der Proben entwickelt sich zudem ein besonderes Verhältnis zwischen Tim und „la bruja“. Doch bald gibt es erste Gerüchte, dass Lilith tatsächlich eine Art Hexe sein könnte. Denn immer mehr verschwimmen die Grenzen zwischen Theaterstück und Realität. ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

Neuerscheinung

Waiting on Wednesday

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill ins Leben gerufen wurde.

„Finde mich. Jetzt“ von Kathinka Engel ist mir nicht nur wegen dem wunderschönen Cover ins Auge gestochen, sondern auch, weil das Buch für Fans von Laura Kneidl und Mona Kasten empfohlen wird. Da ich die Bücher der beiden Autorinnen sehr mag und die Kurzbeschreibung von „Finde mich. Jetzt“, dem Auftakt der „Finde mich“-Reihe, genial klingt, musste es unbedingt auf meine Wunschliste wandern. Lange muss man sich hierbei zum Glück nicht gedulden, denn „Finde mich. Jetzt“ erscheint bereits am 2. September 2019.

Kurzbeschreibung
Von der Liebe bitter enttäuscht, zieht Tamsin zum Literaturstudium ins kalifornische Pearley. Sie möchte sich auf sich selbst konzentrieren, den Männern hat sie ein für alle Mal abgeschworen. Doch dann trifft sie auf Rhys. Er ist unnahbar und faszinierend. Was Tamsin nicht weiß: Er saß seine gesamte Jugend unschuldig im Gefängnis. Jetzt muss sich Rhys plötzlich in einer ihm völlig fremden Welt behaupten. Auch er fühlt sich zu Tamsin hingezogen, die ihm voller Tatendrang hilft, alles Verpasste nachzuholen. Langsam beginnt er wieder zu vertrauen. Doch Rhys hat Tamsin noch längst nicht alles erzählt… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)