Gewinnspiel

Gewinn ein Exemplar von „Cinderella Undercover“

Ihr Lieben,

es startet mal wieder eine Gewinnspielrunde!
Als Bonus ist dieses Gewinnspiel mit einer Leserunde verbunden, die am 27. September startet. Die Autorin wird sich an der Leserunde beteiligen, von daher kommen hoffentlich ein paar Leser dazu. 🙂

Gewinnen könnt ihr ein Exemplar von „Cinderella Undercover“ von Gabriella Engelmann!

Kurz nachdem Cynthias Mutter gestorben ist, verliebt sich ihr Vater in eine andere Frau, die zwei nervige Töchter im Schlepptau hat. Zu allem Überfluss macht Stiefschwester Felicia dann auch noch Daniel schöne Augen. Ob Cyn den gutaussehenden Kunststudenten mit ihrer neuen Street-Art auf sich aufmerksam machen kann? Das große Kunstfestival ist die Gelegenheit, sich Daniel undercover zu nähern.
__________________________________________________________________
Bei der lieben Bettina könnt ihr dieses Buch ebenfalls gewinnen.

Was muss ich tun, um dieses Buch zu gewinnen?
1. Beantworte folgende Fragen:
Welche Märchenfigur wärst Du gerne und warum? Wie würde dabei dein Alltag aussehen, wenn das Märchen im heute spielen würde?
2. Schreibe die Antwort als Kommentar und zusätzlich als Email an mainstreamgoere@googlemail.com (Betreff: Cinderella) – Anschrift nicht vergessen!! .
3. Nimm an der Leserunde teil, die am 27. September startet. Diese wird auf meinem Blog und bei Bettina stattfinden. (Näheres dazu später)

Teilnehmen könnt ihr bis Samstag, den 17. September!

Viel Glück 🙂

Für die Ermöglichung und Organisation dieses Gewinnspiels bedanke ich mich bei Gabriella Engelmann und dem Arena Verlag.

Challenge

[Aktion] Sommer SUB-Abbau

Es gibt mal wieder eine tolle Sommer-Aktion, die mir gerade sehr gelegen kommt. 🙂

Viele von uns haben ja einen etwas höheren SuB, und um diesen systhematisch abzubauen, haben wir uns überlegt eine Sommer-Leselisten Challenge zu starten. Diese läuft wie folgt ab:

Zeitraum: 15.07 – 30.09.2011

Alle Teilnehmer erstellen sich eine Liste, mit mindestenes 10 Büchern, gerne auch mehr. Diese sollen dann im angegebenen Zeitraum gelesen und rezensiert werden. Alle Teilnehmer der Sommer-Leselisten Challenge schreiben alle zwei Wochen einen Beitrag über ihre Fortschritte, in dem auch die Rezensionen verlinkt werden sollen.

Unter allen erfolgreichen Teilnehmern der Challenge verlosen Sabrina und ich am Ende des angegebenen Zeitraums zwei Bücher.

[Text von Claudia geliehen]

Hier gibt es meine Liste:
– Tera Lynn Childs – Meerjungfrau sucht Prinz fürs Leben
– Eric Walters – We all fall down
– Gena Showalter – Unsterblich verliebt
– Melissa C. Feurer/Jean C. M. Kristensen – Herzstolpern
– Laura Whitcomb – Seelenhüter
– Debora Zachariasse – Flüsterherz
– Cecily von Ziegesar – Gossip Girl 02 – Ihr wisst genau, dass ihr mich liebt!
– Sophie Jordan – Firelight 01 – Brennender Kuss
– Aimee Friedman – Der Junge aus dem Meer
– Kathrin Tsainis – Dreißig Kilo in drei Tagen
– Anja Goerz – Herz auf Sendung
– Kristan Higgins – Fang des Tages
– Heather Brewer – Vladimir Tod beisst sich durch: Vladimir Tod 2
– Gayle Forman – Lovesong
– Rebecca Lim – Mercy 01 – Gefangen
– Mary Janice Davidson – Weiblich, ledig, untot
– Dieter Nuhr – Ich bin’s Nuhr

Leserunden

[Lesetag] Fabellas Samstag-Lesetag

Dieser Eintrag wird mehrfach mit Updates versorgt, ich werde keinen zweiten Eintrag öffnen.

Guten Morgen!

Für mich geht es nun auch endlich los. Nachdem ich bereits gestern schon recht lange gemacht habe, beginne ich nun auch mit dem Samstag-Lesetag.

Eigentlich wollte ich „Highschool der Vampire“ weiterlesen, habe mich aber dafür entschlossen, dass ich erst die letzten Seiten von „House of Night 6“ lesen werde.

Start: 11:42 Uhr
Ende: 2:58 Uhr
gelesene Seiten: 1008
gelesene Bücher: 6 beendet, 1 abgebrochen, 1 angefangen
Titel: House of Night 06 – Versucht; Die vier Schwestern – Enid; Die drei !!! – Falsches Spiel im Internat; Der Kuss des Dämons; Jenny, heftig in Nöten; Die drei !!! – Achtung, Promihochzeit!; Dornröschengift; Take me there


11:42 Uhr: Los gehts!
Ich habe noch 58 Seiten House of Night vor mir. Das Buch ist zum Teil doch sehr langweilig. Zoeys ständige Männergeschichten kotzen mich langsam so richtig an. Und alle anderen ermuntern sie auch noch. Gnaah.

11:57 Uhr: Gerade kamen zwei wundervolle Bücher vom PAN Verlag, sowie ein Wanderbuch an. Kann also sein, dass ich mich nur ganz spontan heute für ein Buch entscheiden werde.

12:33 Uhr: Ich habe nun den sechsten Band der House of Night-Reihe beendet und bin irgendwie enttäuscht. Allgemein hat es dieses Buch nicht gut mit mir gemeint.
Von daher beginne ich nun direkt mit dem nächsten Buch, dass mit seinen knapp 150 Seiten recht dünn ist, aber schon lange auf meiner Wunschliste war: Der erste Band von „Die vier Schwestern“. 🙂
Hier erwarte ich jetzt nicht das beste Buch meines Lebens, aber neugierig bin ich schon, denn die Kurzbeschreibung klingt super.

14:09 Uhr: „Die vier Schwestern“ haut mich leider überhaupt nicht um. Ganz im Gegenteil. Die Story ist tierisch langweilig, es wird null Spannung aufgebaut und die Charaktere sind absolut nichtsagend. Von daher habe ich mich entschieden, die Geschichte nach 91 Seiten abzubrechen.
Jetzt gibt es erstmal leckere Blumenkohl-Chilli-Suppe. 🙂

Danach werde ich das nächste Buch lesen. Ich brauche diesmal ein wirklich leichtes Buch ohne irgendwelche Erwartungen. Und dieses habe ich mir dafür ausgesucht: „Falsches Spiel im Internat“. Es ist der 30. Fall der drei !!! – für mich ist es der erste. Aber ich denke nicht, dass ich in den Vorbänden so viel verpasst habe. Bin gespannt drauf.
Allerdings ist dieses Buch mit seinen 128 Seiten auch nur sehr dünn. Wenn ich das durch habe, muss unbedingt etwas dickeres her. Jetzt muss ich nur noch wissen, welches Buch es wird. 🙂

16:19 Uhr: Ich habe „Die drei !!!“ nun auch ausgelesen und ich fand es super! 🙂
Ich hätte ja nicht gedacht, dass mir so ein Buch wirklich gefallen könnte, aber ich bin begeistert.
Nun werde ich erstmal die letzten 78 Seiten von „Der Kuss des Dämons“ lesen und dann fange ich mit „Jenny, heftig in Nöten!“ an.
Es ist also mal wieder Zeit für Meg Cabot 🙂

17:50 Uhr: „Der Kuss des Dämons“ ist nun schon länger beendet und ich habe die ersten 60 Seiten von „Jenny, heftig in Nöten“ gelesen. Aber so gern ich Meg Cabot auch habe, kann ich mich gerade nicht so wirklich auf das Buch konzentrieren. Deswegen gibt es nun erstmal Nervennahrung:


Möchte auch jemand? 🙂

19:20 Uhr: Ich kann mich immer noch nicht so richtig auf „Jenny, heftig in Nöten“ einlassen. Dabei ist das Buch gar nicht mal so übel.
Von daher mache ich gerade eine Pause und gucke Big Brother. Ab 20 Uhr versuche ich dann nochmal, in das Buch reinzukommen.

21:33 Uhr: „Jenny, heftig in Nöten“ habe ich nun auch beendet und zum Ende hin wurde es doch noch toll. Jetzt gerade lese ich einen weiteren Band aus der „Die drei !!!“-Reihe. Ich finde wirklich Gefallen an der Reihe. 🙂
Aber da ich gerade in bißchen neben der Spur bin, weiß ich nicht, wie lange ich noch machen werde.

23:06 Uhr:Und das nächste Buch habe ich durch. Yay! 🙂
Aber man muss dazu sagen, dass „Achtung, Promihochzeit!“ auch nur 128 Seiten hatte.
Aktuell habe ich heute 754 Seiten gelesen. Aber ich werde noch ein bißchen machen.
Mal sehen, was ich als nächstes lesen werde. Ich werde einfach irgendein Buch aus meinen Regalen ziehen – und beten, dass es was gutes ist!

23:12 Uhr: Nachdem ich mir noch einen Kakao gemacht habe, steht auch nun das nächste Buch fest. „Dornröschengift“ von Krystyna Kuhn.
Da ich sehr viel von Krystyna Kuhn halte, kann dieses Buch ja hoffentlich nur ein Glücksgriff sein. 🙂
Also werde ich mich nun zurück ins Bett kuscheln, ein paar Kerzen anmachen, „Elton reist“ im Hintergrund laufen lassen und mit „Dornröschengift“ anfangen.
Hoffentlich lenkt mich Elton nicht zu sehr ab.

0:00 Uhr: Geisterstunde! 🙂
Ich habe nicht wirklich viel geschafft bei „Dornröschengift“. Bin gerade auf Seite 42 und amüsiere mich über ‚Elton reist‘ auf ProSieben. Elton ist einfach ein Gott! Leider ist die wunderbare Sendung jetzt auch wieder vorbei, also kann ich mich wieder voll und ganz auf das Buch konzentrieren. Nachdem ich mir das wunderbare „You Rock“-Gesichtsspray von balea aufgesprüht habe, bin ich nämlich wieder fit und könnte noch locker 2-3 Stunden lesen. Hoffentlich nimm ich jetzt den Mund nicht zu voll. 😉

2:11 Uhr: Nach fast 15 Stunden lesen bin ich auch mit „Dornröschengift“ fertig geworden. Es ist unfassbar, wieviel man an einem Tag schaffen kann, ohne wirklich groß drüber nachzudenken.
Aktuell bin ich bei 952 Seiten. Ich würde aber gerne noch die 1000 voll machen und werde deswegen noch mit „Take me there“ von Susane Colasanti beginnen.

2:58 Uhr: Geschafft: 1000 Seiten! 🙂
„Take me there“ werde ich morgen irgendwann zuende lesen, heute habe ich weder die Lust, noch den Nerv dafür.

Ich werde jetzt ganz schnell ins Bettchen verschwinden und hoffentlich ausschlafen. Bin ziemlich kaputt. Nachher werden dann irgendwann die ersten Rezensionen folgen.

Noch einmal vielen Dank an die anderen Teilnehmer und vor allem an Sandra für die Organisation.
Wie immer hat es großen Spaß gemacht und beim nächsten Mal wäre ich gerne wieder dabei.

Leserunden

[Lesenacht] Das Protokoll

Start: 18:24 Uhr
1. Buch beendet: 19:03 Uhr
2. Buch beendet: 23:19 Uhr
Lesenacht beendet: 2:39 Uhr

Gelesene Seiten: 362
Gelesene Bücher: 2 beendet, 1 angefangen
Titel: Ich bin Nummer Vier; Kann man Hormone dressieren?; Highschool der Vampire 02;

19:03 Uhr: Erste Pause!
Jetzt gibt es erstmal Salat uuuuund: Big Brother! Ja ich oute mich. Ich gucke das. Ich liebe es. 11 Staffeln bin ich nun dabei und werde es wohl auch noch in 20 Jahren gucken.
Team Timmy und Fabienne! 🙂

Um 20 Uhr werde ich dann mit meinem zweiten Buch „Kann man Hormone dressieren?“ beginnen.

21:03 Uhr: „Kann man Hormone dressieren?“ ist ein absolutes fantastisches Buch und man fliegt nur so durch die Seiten. Aktuell bin ich auf Seite 68. Da das Buch nur 190 Seiten hat, werde ich damit wohl auch in den nächsten 2 Stunden fertig. 🙂
Danach muss ich mal schauen, was ich lese. Ich hatte eigentlich vor, „Zweilicht“ von Nina Blazon zu lesen, aber wirkliche Lust habe ich gerade nicht. Ich entscheide das mal ganz spontan.

21:43 Uhr: Ich merke, dass ich mal wieder viel zu schnell lese und habe schon die Hälfte des Buches rum. Da stellt sich natürlich die Frage, was ich als nächstes lesen soll.

Aber nun warten erstmal die letzten 80 Seiten von „Kann man Hormone dressieren auf mich.

23:19 Uhr: Buch Nummer Zwei ist nun auch beendet und es geht sofort weiter mit dem dritten Buch. Hierbei habe ich mich für den zweiten Band von „Highschool der Vampire“ entschieden. Ich fand den ersten Teil schon sehr gut und bin nun gespannt, ob sich die Charaktere noch mal steigern konnten.

Morgen gibt es übrigens auch einen Lesetag, der von der lieben Fabella ins Leben gerufen wurde. Auch daran werde ich teilnehmen. 🙂

1:28 Uhr: Momentan habe ich einen kleinen Durchhänger und kann mich nicht so wirklich konzentrieren. Ich bin bei „Highschool der Vampire“ auf Seite 80 und werde wohl noch ein paar Seiten heute machen. Auch wenn mir alles wie in Zeitlupe erscheint.

2:39 Uhr: Nach 362 Seiten ist die Lesenacht für mich vorbei. Ich bin müde und meine Augen brennen. Aber dafür hat es großen Spaß gemacht. 🙂

„Highschool der Vampire“ habe ich nach 120 Seiten zur Seite gelegt, werde dies aber nachdem ich ausgeschlafen habe, weiterlesen, denn dann beginnt direkt der nächste Lesetag.

Challenge

[Challenge] Neue Challenge: Deutschsprachige Autoren

Auf Herzbücher gibt es ab dem 1. Juli eine neue Challenge.

– In der Zeit vom 01.07.2011 bis 30.06.2012 müssen 20 Bücher/Hörbücher von deutschsprachigen Autor/innen gelesen/gehört und rezensiert werden. Bücher, die vorher gelesen/gehört wurden, zählen mit, wenn die Rezension ab dem 1. Juli veröffentlicht wird.

– Wer teilnehmen möchte meldet sich per Kommentar unter diesem Post an.

– Jeder Teilnehmer berichtet auf seinem Blog über die Challenge und schickt mir den Link zu. Das Logo dürft ihr euch gerne mitnehmen.

– Alle Teilnehmer führen die Challenge auf ihrem eigenen Blog durch, indem sie den Post, dessen Link mir überlassen wurde, regelmäßig aktualisieren.

– Teilnehmer ohne Blog können auch mitmachen. Sie schicken mir jeweils eine kurze Einschätzung des gelesenen/gehörten Buches/Hörbuches per Mail (herzbuecher[at]gmx.de) zu.

– Das Einsteigen in die Challenge ist auch nach dem 1. Juli 2011 möglich.

– Zu gewinnen gibt es mehrere Bücher von – Überraschung! ;)) – deutschsprachigen Autor/innen. Welche und wie viel genau es sein werden teile ich zu gegebener Zeit mit.

[Text geliehen]

Macht doch einfach mit! 🙂

Challenge

[Challenge] Neue Challenge: Debüt 2011/2012

Bettina und ich haben uns entschieden, eine neue Challenge zu veranstalten.

Das Ziel hierbei ist, mindestens 25 Debütromane von Autoren zu lesen, die 2011 und 2012 in Deutschland veröffentlicht werden.
Wurde das Buch vorher bereits auf Englisch gelesen, so zählt dieses nicht.

Hier die Regeln:
– Lest vom 01.07.2011 bis 30.06.2012 mindestens 25 Debütromane
– Schreibt hierzu eine Rezension
– Bücher, die vor dem 01.07.2011 gelesen wurden, zählen nur dann, wenn bis dahin noch keine Rezension geschrieben wurde

Buchvorschläge wird es von mir bei den monatlichen Neuerscheinungen geben!

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Jeder, der die Challenge erfolgreich beendet, landet bei uns im Lostopf. Gleich drei Gewinne warten auf Euch!

Wer mitmachen möchte, darf sich gerne bei einem von uns melden. 🙂

Teilnehmerliste
Bettina
Kleinbrina
Fabella
Claudia
Ramona
Julia
Anja
Stephanie
Stephanie 2
Mupha
Sheerisan
Katharina
Mareike
Rachel

Unser Challenge-Logo könnt ihr gerne mitnehmen. 🙂

Anmelden könnt ihr Euch bis zum 31.08.2011

Edit:
Ich habe gesehen, dass es eine ähnliche Challenge bereits bei The Story Siren gibt. Von daher verweise ich gerne nochmal auf ihre Challenge. 🙂

Sonstiges

[Superblog] Betteln? Nicht mit mir.

Ich musste heute morgen mit Erschrecken feststellen, dass sowohl Twitter, Facebook und sogar mein Emailfach wegen den Superblogs vollgespamt sind.
Am schlimmsten sind für mich die Anfragen von anderen Bloggern per Mail, ob ich für sie voten könnte.

Das mag für den einen noch okay sein, für mich nicht.
Ich verstehe es nicht und werde sowas wohl auch nie.
Entweder man ist mit seinem Blog positiv aufgefallen – oder eben nicht.

Ich habe für mich entschieden, nicht zu voten und auch die Verlinkung zu den Superblogs zu löschen, denn ich mache bei dieser Bettel-Show nicht mit.

Sonstiges

Kleinbrina ist für den Superblog 2011 nominiert!

Gestern abend habe ich eine Email in meinem Postfach entdeckt, in der stand, dass ich für den Superblog in der Kategorie Bücher nominiert bin.

Da ich meinen Blog noch nicht einmal ein Jahr lang führe, war diese Nominierung schon eine große Überraschung für mich.
Ich weiß leider nicht, wer mich nominiert hat, von daher möchte ich mich mal bei dem/der Unbekannten bedanken!

Auch wenn ich mir keinerlei Chancen ausrechne, bin ich froh und überrascht, dabei sein zu dürfen! 🙂

Wer dennoch für mich voten mag, darf dies vom 01. – 07. April gerne machen. 🙂

Sonstiges

[Sonstiges] Schokolade für Japan!

BlueNaversum hat mich heute mit Schokolade beschenkt.
Da ich die Aktion sehr schön finde, möchte ich bei dieser selbstverständlich mitmachen:

Wir möchten eine europaweite Blog-Aktion starten und diese aus aktuellem Anlass mit einer Spendenaktion verbinden.

Normalerweise wollen wir mit der Blog-Aktion natürlich die leckere und selbstkreierbare Schweizer Schoggi von mySwissChocolate bekannt machen. In diesem Fall geht es aber um viel mehr. Die unglaublich dramatische Katastrophe in Japan bewegt uns alle. Aus diesem Anlass möchten wir unsere Osterblogaktion mit einer Spende von mySwissChocolate an die Glückskette für die Opfer in Japan verbinden.

Und so gehts:
1. Wir verschenken mySwissChocolate Gutscheine (1 gratis Tafel inkl. Versand) an 10 Blogger unserer Wahl (dies ist nun bereits geschehen)

2. Jeder der 10 Blogger kann nun wiederum Gutscheine an max 10 weitere Blogs verschenken. “Weiterschenken” kann man, indem man in seinem Blog über die Aktion berichtet und 1-10 weitere Blogs benennt. Bitte informiere die von Dir beschenkten Blogs doch auch direkt wenn möglich, damit der Bloglauf nicht stockt.

3. Ob ein Blog bereits “beschenkt” wurde, erfährt man hier in unserem Blog. Wir aktualisieren die Liste mehrmals täglich. Ein Blog kann nur 1 Gutschein erhalten (aber wie gesagt max. 10 Gutscheine virtuell weiter verschenken an weitere Blogs).

4. Setzt bitte UNBEDINGT einen Backlink als Kommentar in unserem Blog zu Eurem Bericht – sonst erfahren wir ja nicht, an wen wir nachher all die Gutscheine versenden sollen

Unsere Spende:
◦ Es gibt eigentlich keine Limitierung. Jede Art von Blog* kann mitmachen, respektive beschenkt werden.

◦ Die internationale Aktion startet JETZT und wird bis zum 31. März 2011 bis 12:00 Uhr mittags laufen.

◦ Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1′000 CHF. Bei 1‘000 Blogs sind dies also bspw. schon 2‘000 CHF – die maximale Spenden-Grenze wäre 10‘000 CHF. Zusätzlich erhält nachher jeder Beschenkte Blog* per Mail den Gutschein für 1 gratis Tafel inklusive Versandkosten selbstverständlich auch tatsächlich zugesendet.

Die Geld-Spende geht an die nationale Glückskette, die derzeit für Japan Spenden sammelt.

*der vor Start dieser Aktion bereits aktiv existierte und vor Ablauf der Frist a) tatsächlich beschenkt wurde, b) einen Blogbeitrag verfasst und c) bei uns einen Backlink hier als Kommentar gesetzt hat. Im Streitfall entscheidet alleine mySwissChocolate über die Gutscheinvergabe. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir würden uns sehr freuen wenn sogar mehr als die 1′000 CHF als Spende zusammen kämen.

Quelle: *klick*

Hier meine ausgewählten Blogs, die ich gerne mit Schokolade beschenken würde:
Bücher über alles
Bücherfresser
Catbooks
Bücherwahnsinn
Herzensbücher
Katze mit Buch
LenaBo
Lesemaniac
Reden ist Silber lesen ist Gold
Nobody knows