Uncategorized

Montagsfrage: Welche Buchreihe hast du zuletzt beendet?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Welche Buchreihe hast du zuletzt beendet?“
Die „After“-Reihe von Anna Todd und ich werde sie schrecklich vermissen. Hier war zwar vieles nicht perfekt und ich habe mich ständig über die Figuren und ihr Verhalten aufgeregt, allerdings habe ich gleichzeitig auch jeden Moment geliebt, sodass ich die Reihe sicherlich in ein paar Jahren noch einmal lesen werde. Hoffentlich wird es noch viele weitere Bücher von Anna Todd geben.

Uncategorized

Montagsfrage: Welche Figuren sind deine Lieblingsbuchpärchen?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Welche Figuren sind deine Lieblingsbuchpärchen?“
Ich liebe Rosie und Alex aus „Für immer vielleicht“. Es braucht hier zwar alles seine Zeit, allerdings empfand ich sie schon immer als perfekt füreinander, sodass ich das Buch schon mehrfach verschlingen musste.
Außerdem liebe ich Ron und Hermine aus der „Harry Potter“-Reihe. Joanne K. Rowling hat zwar mittlerweile zugegeben, dass sie es bereut, die beiden zusammengebracht zu haben, allerdings empfand ich sie immer als das perfekte Paar, denn hier gab es nie nur Sonnenschein, sondern viele harte Proben, die sie am Ende trotz vieler Streitereien und Eifersüchteleien gemeistert haben. Harry und Hermine wären meiner Meinung nach viel zu perfekt gewesen.

Uncategorized

Montagsfrage: Hast du bevorzugte Verlage, bei denen du dich gerne nach neuem Lesestoff umschaust?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Hast du bevorzugte Verlage, bei denen du dich gerne nach neuem Lesestoff umschaust?“
Grundsätzlich ist es mir egal, aus welchem Verlag ein Buch kommt, aber natürlich gibt es Verlage, von denen ich deutlich mehr Bücher besitze. Dies ist bei mir besonders der Heyne Verlag, den ich schon immer sehr gerne gelesen habe, u.a. allein schon wegen Stephen King. Als weiteren Lieblingsverlag möchte ich noch Piper nennen, denn auch hier habe ich sehr viele Bücher und zahlreiche Werke auf meiner Wunschliste. Ein dritter Lieblingsverlag von mir ist cbt, von dem ich ebenfalls sehr viele Bücher besitze. Früher zählte auch noch der Mira Taschenbuch Verlag dazu, allerdings hat dies in den letzten Jahren leider etwas nachgelassen.

Uncategorized

Montagsfrage: Welches Buch liegt aktuell am längsten auf deinem SUB?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Welches Buch liegt aktuell am längsten auf deinem SUB?“
Die Frage hat es wirklich in sich, denn ich kann sie tatsächlich nicht zu 100% beantworten. Bereits seit meiner Kindheit hege und pflege ich einen SUB, denn auch schon in der Grundschule konnte ich nie genug Bücher besitzen. Da ich aber absolut nicht weiß, welches Buch bereits am längsten auf meinem SUB liegt, habe ich Goodreads zur Hilfe genommen und dort das Buch gewählt, welches ich – laut deren Statistik – am längsten auf dem SUB liegen habe. Dabei handelt es sich um „Fremd küssen“ von Steffi Wolff. Dieses Buch habe ich mir relativ zeitnah zu seiner Erscheinung gekauft, also müsste das Buch schon seit 2010 auf dem SUB liegen. Es wird demnach also wirklich Zeit, dass ich dieses mal lesen sollte.

Uncategorized

Montagsfrage: Schreibst du dir während des Lesens Zitate auf?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Schreibst du dir während des Lesens Zitate auf?“
Ich suche jetzt nicht zwingend auf jeder Seite nach einem Zitat, das ich mir merken könnte, aber dennoch erwische ich mich immer wieder dabei, wie ich auf dem Reader gewisse Stellen markiere oder direkt in ein Buch einiges unterstreiche oder direkt ein gewisses Zitat in eines meiner vielen Notizbücher schreibe. Früher hatte ich ganze Notizbücher, in denen nur Zitate standen, dies hat sich jedoch im Laufe der Jahre verändert.

Uncategorized

Montagsfrage: Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ?“
Das ist eine gute, aber auch sehr schwierige Frage, denn hier muss ich gleich mehreres bedenken. Dazu möchte ich erst einmal sagen, dass es sehr viele Indie-Autoren gibt, die wirklich tolle Geschichten schreiben, u.a. Poppy J. Anderson, die ihren Erfolg mehr als verdient hat und sich trotz diesem Erfolg treu bleibt und nicht jedes Verlagsangebot annimmt und ihren Fans immer Rede und Antwort steht.
Dann gibt es aber auch Indie-Autoren, die es auf die ganz andere Art und Weise versuchen und potentielle Leser direkt mit Anfragen bombardieren, mehrere Links verschicken und zudem auch noch tödlich beleidigt sind, wenn sie mal keine 5-Sterne-Rezension erhalten. Wenn ich solch ein Verhalten auf Facebook und Co. sehe oder gar in meinem Mailfach vorfinde, dann habe ich ehrlich gesagt auch keine Lust mich großartig mit diesem Autor/dieser Autorin zu beschäftigen. Hier habe ich bereits vor einiger Zeit einen großen Artikel über Indie-Autoren geschrieben: *klick*

Aber um die Frage nun final zu beantworten: Die Erfahrungen mit den Geschichten selbst waren meistens positiv, der Umgang mit einigen Autoren dagegen nicht.

Uncategorized

Montagsfrage: Das letzte Buch, das du neu gekauft hast?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

41405I+FtGL._SL250_„Welches Buch habt ihr zuletzt neu gekauft?“
Am Samstag kam bei mir ein kleines Päckchen an, in dem gleich mehrere Bücher steckten, von daher kann ich hier leider nicht nur eins, sondern gleich drei Bücher benennen:
Das erste Buch ist „Lass mich nie mehr los“, der zweite Teil zu „Caroline & West“ von Ruthie Knox. Da ich den ersten Band noch nicht gelesen habe, kann ich nun beide Bücher ganz entspannt hintereinander lesen.
Außerdem habe ich mir noch „P.S. I Still Love You“ von Jenny Han gegönnt. Ich mag die Autorin einfach unheimlich gerne und finde ihre Bücher immer wieder toll.
Das letzte Buch, das bei mir einziehen durfte, ist „Ein wunderbares Jahr“ von Laura Dave. Dies hatte ich zuvor zwar so gar nicht auf der Liste, allerdings fand ich einige Rezensionen so überzeugend, dass ich das Buch noch spontan mitbestellt habe.

Uncategorized

Montagsfrage: Würdest du dein aktuelles Buch nach jetzigem Stand weiterempfehlen?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Würdest du dein aktuelles Buch nach jetzigem Stand weiterempfehlen?“
2Q==Aktuell lese ich drei Bücher, die ich bislang alle recht interessant finde, dennoch bin ich mir nicht so sicher, ob ich tatsächlich alle empfehlen würde, da ich bei ihnen noch nicht weit genug bin.
Das erste Buch ist „Nebelgrau“, der vierte Band der „Elfenblüte“-Reihe von Julia J. Knoll. Mir gefällt die Reihe bislang ganz gut, allerdings ist der Schreibstil doch sehr gewöhnungsbedürftig, sodass man sich hier unbedingt darauf einlassen muss, wenn man die Geschichte denn mögen möchte. Ich bin mir von daher nicht wirklich sicher, ob das Buch, bzw. die Reihe wirklich für jeden Leser geeignet ist. Außerdem lese ich noch „#Skandal“ von Sarah Ockler. Finde ich bislang ganz nett geschrieben, allerdings bin ich noch nicht weit genug, um wirklich ein finales Urteil bilden zu können. Wer jedoch schon andere Bücher von der Autorin gelesen hat, sollte auch zu diesem greifen. Das letzte Buch ist „Die Unbarmherzigen“ von Daniella Vega. Puh! Ich finde es ja ganz gut, allerdings geht mir vieles zu schnell und ich hab das Gefühl, dass ich zwischendurch immer wieder was verpasst hätte. Geht es nur mir so?! Dennoch: Dieses würde ich bislang empfehlen, da ich die Thematik sehr interessant finde.

Uncategorized

Montagsfrage: Liest du Bücher einzeln nacheinander oder auch mehrere parallel?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Liest du Bücher einzeln nacheinander oder auch mehrere parallel?“
Ich lese sehr gerne parallel und habe dies auch genau aufgeteilt, sodass ich nicht durcheinander komme.
Meistens lese ich ein Buch via Skoobe auf dem Handy, wenn ich unterwegs bin oder gerade kein weiteres Buch zur Hand habe. Dann habe ich ein Buch immer auf dem Nachttisch liegen, das ich meistens aber nur morgens im Bett lese. Außerdem habe ich eine Abendlektüre, die ich nur abends gemütlich auf der Couch lese und so den Tag ausklingen lasse. Dazu können noch gut gern zwischendurch ein Reread oder ein anderes Buch dabei sein, die ich ebenfalls über den Tag verteilt mal in die Hand nehme. Für viele mag das vielleicht bekloppt sein, aber ich liebe diese Aufteilungen. 😀

Uncategorized

Montagsfrage: Hand auf’s Herz, wie viele Bücher besitzt du?

Nachdem im letzten Jahr die liebe Nina von Libromanie die Montagsfrage gestellt hat, übernimmt diese nun Svenja von Buchfresserchen. Da ich all die Monate noch nie mitgemacht habe, werde ich ab sofort auch immer die Montagsfrage beantworten.

montagsfrage_banner

„Hand auf’s Herz, wie viele Bücher besitzt du?“
Ich kann hier tatsächlich keine genaue Zahl nennen, da es einfach zu viele Bücher sind. Bei meinem Schatz und mir haben wir mehrere Regale und Schränke voll mit Büchern, bei meinen Eltern stehen ca. fünfzehn bis zwanzig Kisten auf dem Dachboden und in meinem alten Zimmer sind auch unzählige Bücher. Auch auf dem Reader sind nicht unbedingt wenige. Ich schätze mal, dass ich mit allem drum und dran zwischen 8000 und 9000 Bücher besitze. Schön wäre es nur, wenn ich diese irgendwann mal alle in einem Raum, bzw. einem Haus zusammen hätte.