Neuerscheinung

Meine Highlights aus den Neuerscheinungen im April 2017

Obwohl der März noch im vollen Gange ist und uns in diesem Monat noch zahlreiche Neuerscheinungen erwarten, habe ich mich bereits mit dem April auseinandergesetzt und dabei meine Highlights herausgesucht. Einige davon, wie z.B. „Paper Prince“ oder auch „Scorched“ tummeln sich bereits vorab auf meinem eReader, andere Bücher wie „Karma Girl“ oder auch „Addicted to Sin“ sind bereits seit einigen Wochen vorbestellt, sodass ich mich bereits jetzt auf einen sehr lesereichen April freue.

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?
__________________________________________________________
Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden?
__________________________________________________________
New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer.
__________________________________________________________

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.
__________________________________________________________

Mit elf Jahren ist Delia Cross bereits ein gefeierter Fernsehstar – aber nicht glücklich. Ihre Mutter ist von krankhaftem Ehrgeiz getrieben. Ihr Vater dem Alkohol verfallen. Ihr Bruder von Eifersucht zerfressen. Einzig der Familienhund Caity hält immer treu zu ihr. Dann droht ein tragischer Unfall, Delias Karriere für immer zunichtezumachen. Doch sogar ihre Narben werden gegen ihren Willen vermarktet. Bis sie beginnt, sich zu wehren…
__________________________________________________________

Die Lamberts sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Liebevolle Eltern, entzückende Kinder. Doch nach der grauenvollen Begegnung mit drei Psychopathen ist für die Lamberts nichts mehr wie zuvor. Sie haben überlebt ― aber es gibt noch ein letztes Spiel, das gespielt werden muss. Für den Meister dieses Spiels ist es die Krönung seines perfiden Schaffens – für die Lamberts die pure Hölle!
__________________________________________________________

In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband – und der ihr unbekannte Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an, einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten Gepäckstücks.
__________________________________________________________

Denn in Julianes Leben überstürzen sich gerade die Ereignisse. Neben einer großen Enttäuschung in Sachen Liebe und dem Verlust ihres Jobs erhält sie überraschend die Nachricht, dass ihre Großmutter Ada, mit der sie nie Kontakt hatte, ihr ein Haus samt zugehörigem Leuchtturm auf der Hallig Fliederoog hinterlassen hat. Einmal dort angekommen, ist Juliane wie verzaubert – von Adas liebevoll eingerichtetem Zuhause, das das ihre werden könnte, von den besonderen Menschen auf der Hallig, von der unvergleichlichen Natur der Nordsee-Küste und von den Ausblicken und Einsichten, die man nur auf einem Leuchtturm erleben kann und von denen Juliane schon als Kind träumte.
Vor allem aber ist sie fasziniert von ihrer Großmutter selbst, die in Briefen, Büchern und in den Erinnerungen ihrer Freunde und Bekannten lebendig wird. Und die für eine Art zu leben stand, die Juliane zunächst ein wenig fremd ist, sie dann aber immer mehr begeistert und dazu animiert, ein achtsames Leben im Einklang mit sich und der Natur zu führen.
__________________________________________________________

Von ihrer Mutter in ein fremdes Land geschickt, gerät die zwölfjährige Pula gemeinsam mit ihrem Freund Pelge in einen unheimlichen Wald und findet Zuflucht im Haus einer kauzigen älteren Frau. Doch die scheinbare Sicherheit trügt: ein bedrohliches, monsterhaftes Wesen – halb Schlange, halb Riesenwurm – hat sich im Haus verschanzt, und es wird immer größer und gefährlicher und droht das Haus zu verschlingen…
__________________________________________________________
Jahrelang hat Caroline ihrer 17-jährigen Tochter Katie die Großmutter vorenthalten. Zu viele Verletzungen, zu viele böse Worte waren zwischen den beiden gefallen. Doch nun taucht die alte Dame unvermittelt wieder in ihrem Leben auf … und erinnert sich an fast nichts mehr: Mary leidet an Demenz. Was für Caroline einem Albtraum gleicht, weckt in Katie neue Hoffnung. Sie freundet sich mit ihrer Großmutter an und fügt in deren lichten Momenten wie bei einem Puzzlespiel ihre Familiengeschichte zusammen. Noch ahnt Katie nicht, was sie damit ins Rollen bringt. Es wird ein Sommer werden, der alles verändert.
__________________________________________________________

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn – sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dylan ist genau die Art von Typ, von der Em sich unbedingt fernhalten wollte. Er sieht zu gut aus und ist viel zu nett – von den Streichen, die er Emery bei jeder sich bietenden Gelegenheit spielt mal abgesehen. Mit der Zeit kommen die beiden sich immer näher. Doch Emery ahnt nicht, dass Dylan etwas vor ihr verbirgt. Etwas, das ihre Welt erneut auf den Kopf stellen könnte…
__________________________________________________________

Für Nancy Salchow bricht eine Welt zusammen, als binnen kürzester Zeit sowohl ihr Zwillingsbruder als auch ihre Mutter an Krebs sterben. Geschüttelt von Panikattacken, sieht sie keinen anderen Ausweg, als sich schließlich in eine psychiatrische Klinik einweisen zu lassen. Hier nimmt ihr Schicksal eine entscheidende Wende: Sie begegnet ihrer großen Liebe, die ihr die Kraft gibt, aus dem Burn-out und der Depression herauszufinden. Ein Buch, das Mut macht und zeigt, dass das hellste Licht manchmal erst dann sichtbar wird, wenn man die Dunkelheit gesehen hat.
__________________________________________________________

Die vermögende Londonerin Vivien führt mit ihrem Mann Ben und ihrer achtjährigen Tochter ein Leben, von dem die meisten Menschen nur träumen können. Doch dann wird sie eines Tages tot in ihrem Badezimmer aufgefunden, mit einer blutigen Wunde am Kopf. Die Familie steht noch unter schwerem Schock, als plötzlich Cleo, Bens Exfreundin, auftaucht. Sie gibt Viviens Mutter Rose gegenüber offen zu, dass sie nie aufgehört hat, Ben zu lieben. Als Rose Cleo wenig später in ihrer Wohnung aufsucht, ist sie zutiefst verstört – denn sie entdeckt eine ganze Wand voller Fotos von Vivien. Offenbar hat Cleo sie jahrelang heimlich beobachtet. Und dann beginnt sie auch noch, sich zurechtzumachen wie Vivien und ihre Kleidung zu tragen…
__________________________________________________________

Niemand weiß, dass Elizabeth Caldwell die Gabe besitzt, Gefühle in menschlicher Gestalt zu sehen. Sehnsucht, Mitleid, Wut – sie alle halten sich von Elizabeth fern, denn sie zeigt als einzige Sterbliche keine Reaktion auf ihre Berührung. Allein der Angst und Schrecken verbreitende Fear wird bei ihr schwach. Er ist besessen davon herauszufinden, welche Macht Elizabeth zu dem gemacht hat, was sie ist…
__________________________________________________________

In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus…
__________________________________________________________

Die Feuerhexe Hazel Hooper steht vor einer großen Herausforderung. Ihre Mutter Hecate opferte sich dem Dämon Baal, um eine Invasion böser Mächte zu verhindern, und nun ist Hazel fest entschlossen, ihre Mutter in die ihrige Welt zurückzuholen. Koste es, was es wolle! Doch nur der unberechenbare Nicolas Murrell, der schuld an Hecates Schicksal ist, kann ihr dabei helfen. Er wurde von den blutdurstigen Hexenjägern in das sicherste Gefängnis Londons gesperrt, das sich auf Cromwell Island befindet. Als Junge verkleidet, schleicht sich Hazel unbemerkt in die Reihen der Hexenjäger ein, um Murell persönlich zu befragen. Aber kann sie ihm trauen? Oder werden die Hexenjäger auch ohne seine Hilfe ihre wahre Identität herausfinden? Hazel spielt ein brandgefährliches Spiel. Wird sie Hecate von ihrem Schicksal erlösen können?
__________________________________________________________

Um sich selbst vor dem Aussterben zu bewahren, entsandten die griechischen Götter einst fünf direkte Nachkommen auf die versunkene Insel Atlantis. Dort sollten sie bis zu ihrem Erwachsenenalter ein behütetes Leben führen, um sich nach dem Eintreten ihrer göttlichen Fähigkeiten mit den Stärksten der Insel zu paaren und Kinder zu gebären. So lautet die Legende, die Isabel ein Leben lang begleitet hat. Sie ist eine der fünf Auserwählten, nun fast volljährig und immer noch ohne göttliche Eigenschaften. Sie lebt in Luxus und Überfluss, während die anderen Jugendlichen der Insel in Arenakämpfen ums Überleben und um die Hand eines der Götterkinder ringen. Darunter auch der momentane Champion Quinn, der nichts von der Legende hält…
__________________________________________________________

Vanny Mandel liebt Cupcakes und Sauberkeit. Als Foodbloggerin und Ordnungsfanatikerin ist sie nicht nur ständig mit der Kamera, sondern auch mit dem Staubwedel unterwegs. Das Chaos ist also vorprogrammiert, als Vanny gemeinsam mit zwei disziplinlosen Jungs in eine WG zieht, die mit ihrer lässigen und ungestümen Lebensweise dauerhaft gegen all ihre Prinzipien verstoßen. Vor allem ihr äußerst spontaner und gutaussehender Mitbewohner Lukas bringt Vanny mehr und mehr aus dem Konzept. Durch ihn beginnt die sonst so tadellose und geordnete Bloggerin, völlig zu vergessen, was ihre gesamte Welt eigentlich zusammenhält…
__________________________________________________________

Nach einem Schicksalsschlag braucht Jane dringend einen Neuanfang. Daher überlegt sie nicht lange, als sie die Möglichkeit bekommt, in ein hochmodernes Haus in einem schicken Londoner Viertel einzuziehen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie dann auch noch den charismatischen Besitzer und Architekten des Hauses kennenlernt. Er scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Doch bald erfährt Jane, dass ihre Vormieterin im Haus verstarb – und ihr erschreckend ähnlich sah. Als sie versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, erlebt sie unwissentlich das Gleiche wie die Frau vor ihr: Sie lebt und liebt wie sie. Sie vertraut den gleichen Menschen. Und sie nähert sich der gleichen Gefahr.
__________________________________________________________

Seit sie denken kann, ist die sechzehnjährige Flannery in Tyrone verliebt. Aber wann genau ist aus ihrem Sandkastenfreund ein Rebell und der coolste Junge der Schule geworden? Flannery, die sich oft in den Erinnerungen daran verliert, wie einfach früher alles war, beobachtet mit Erstaunen, wie die Welt um sie herum immer schneller kreist. Doch dann kommt ihr für ein Schulprojekt eine folgenreiche Geschäftsidee: Sie fertigt Liebestränke für die Mitschüler an – und ein regelrechter Hype wird ausgelöst. Plötzlich geht das Gerücht um, dass die bunten Mixturen tatsächlich wirken…
__________________________________________________________
Es gibt vier Farben der Magie: Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt.Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt.
Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm…
__________________________________________________________

In ›Die Gabe‹ und ›Die Weiße Rose‹ folgen wir Violet, während sie unter der Herrschaft der Herzogin vom See in deren Palast dient und nach ihrer Flucht aus dem Juwel. Nun erfahren wir in einer E-Only-Story die Geschichte des Sohns der Herzogin. Garnet war immer ein verwöhnter Playboy, doch jetzt muss er zum ersten Mal die Schrecken zur Kenntnis nehmen, die seine Familie und die herrschende Adels-Clique in der Einzigen Stadt verbreitet haben. Und er scheint bereit zu sein, etwas dagegen zu unternehmen.
__________________________________________________________

Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.
__________________________________________________________

Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen…
__________________________________________________________

Niemand weiß, was sich in dem gigantischen UFO befindet, das die Welt nach seinem Absturz in Atem hält. Und Alice ist sicher: Niemand außer ihr Vater, der für die NASA arbeitet, hätte seine siebzehnjährige Tochter jetzt auf ein Internat nach Minnesota gebracht – ausgerechnet mitten ins Zentrum der Katastrophe. Hier kommt Alice der Wahrheit hinter den Nachrichten gefährlich nahe. Doch mit der Wahrheit kommt auch die Angst vor den unbekannten Geschöpfen, die das Raumschiff verlassen…
__________________________________________________________

Dol, Ro, Tima und Lucas sind die vier ICON-Kinder, die einzigen Menschen, die immun gegen die Macht der ICONS sind, den Schlag eines menschlichen Herzens zu stoppen. Nachdem Los Angeles gerettet werden konnte, wird die Lage verzwickter – nicht nur, weil Dol sich zwischen Lucas und Ro entscheiden muss, den beiden großen Lieben ihres Lebens. Als sie zu einer Außenstelle der Rebellen in den Bergen flüchtet, nimmt Dol mit einem fünften ICON-Kind Kontakt auf, wenn auch nur in ihren Visionen. Dol und die anderen entkommen nach Südostasien und machen sich auf die Suche nach diesem fünften Kind. Dols Träume, Gefühle und Ängste stoßen in einem epischen Showdown aufeinander, der mehr als vier Leben verändert – und ein Herz für immer anhält.
__________________________________________________________

Eine junge Kellnerin wird zwanzig. Doch ihren Geburtstag verbringt sie nicht mit ihren Freunden; sie arbeitet. Ihr Chef, der Geschäftsführer des Restaurants, übergibt ihr eine wichtige Aufgabe. Sie muss pünktlich um zwanzig Uhr dem Inhaber des Lokals das Abendessen in dessen Suite bringen. Noch nie haben sie oder ihre Kollegen den Besitzer gesehen. Pünktlich um zwanzig Uhr steht sie vor der Suite. Es öffnet ihr ein zierlicher älterer Mann, der sie, anders als ihr Chef es ankündigte, in die Suite und um ihre Gesellschaft bittet. Auch ist der Herr, denn er ist eindeutig ein Herr, von ausgesuchter Höflichkeit. Die junge Frau ist verunsichert und verwundert über ihn. Trotzdem erzählt sie ihm irgendwann, dass sie Geburtstag hat. Woraufhin ihr der Mann ein Geschenk machen will. Er lässt sie wissen, dass sie einen Wunsch äußern dürfe, sich diesen aber sehr genau überlegen solle, denn sie könne ihn, einmal ausgesprochen, nicht mehr zurücknehmen. Und er eröffnet ihr, dass er ihren Wunsch tatsächlich erfüllen könne, ganz gleich, was es sei.
__________________________________________________________

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band „The Last Ones To Know“ trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen…
__________________________________________________________

Kriegsberichterstatter Tanner Thomas liebt das Leben am Limit. Ständig stürzt er sich in neue Gefahren, immer auf der Jagd nach der nächsten Story – bis die Fotojournalistin Beaux Croslyn auftaucht. Doch die beiden müssen ihre Leidenschaft verbergen. Denn auch Beaux hat ihre Geheimnisse
__________________________________________________________

Drei Monate Housesitting in einem Luxus-Apartment in Manhattan – die Künstlerin Avery Ross kann ihr Glück kaum fassen, schlägt sie sich doch gerade so mit ihrem Kellnerjob durch. Avery betritt eine atemberaubende Welt der Dekadenz – die Welt von Dominic Baine: reich, arrogant und absolut unwiderstehlich. Der Milliardär, der das Penthouse ihres neuen Domizils bewohnt, erweckt ungeahnte geheime Sehnsüchte in ihr. Doch ihre Vergangenheit droht Avery schon bald einzuholen und jegliche Hoffnung auf eine Zukunft mit Nick zu zerstören…
__________________________________________________________

Andrea und Tanner. Tanner und Andrea. An den meisten Tagen weiß Andrea nicht, ob sie Tanner näherkommen oder ihm lieber eine verpassen will. Er ist definitiv heiß, aber sie halten es fast nie länger als fünf Minuten in einem Raum zusammen aus. Bis jetzt. Der gemeinsame Sommerurlaub in einer Hütte in West Virginia ändert alles. Plötzlich können die beiden nicht mehr ohne einander. Aber Andrea hat private Probleme, die sie völlig aus der Bahn werfen und ihre Liebe zu Tanner zu zerstören drohen. Wird Tanner dennoch für sie da sein?

SUB-Zuwachs

Neu im Bücherregal

Kurz vor Weihnachten habe ich noch einmal gesündigt und mich quasi selbst beschenkt. Da fünf Bücher davon allerdings lediglich Ebooks sind und ich bereits fünf der zehn neuen Bücher gelesen habe, wird dieser SUB-Zuwachs im Regal wohl kaum auffallen. 😉

Stephen King – Ein bisschen angeschlagen (Rezension)
Stephen King – Moral (Rezension)
Stephen King – Batman und Robin haben einen Disput (Rezension)
David Stubbs – Better Call Saul: Ein Fall für Saul Goodman (Rezension)
Brandon Sanderson – Mitosis (Reckoners #1.5) (Rezension)

Brandon Sanderson – Firefight (Reckoners #2)
Jennifer L. Armentrout – Origin: Schattenfunke (Obsidian #4)
Colleen Hoover – Finding Cinderella (Hopeless #2.5)
Lynn Raven – Windfire
Amy Harmon – Unendlich wir

SUB-Zuwachs

Neu im Bücherregal

Obwohl ich erst vor einer Woche neue Bücher auf meinem Blog vorgestellt habe, sind nun wieder einige Bücher hinzugekommen. Zum einen waren es wieder einmal Vorbestellungen (der Juni hat es wirklich in sich), zum anderen wurde ich mit Buchpost überrascht, mit der ich absolut nicht gerechnet habe. Da vieles davon aber auf meiner Wunschliste stand, kann ich jetzt schon garantieren, dass diese zehn neuen Bücher wohl in Rekordzeit verschlungen werden.

Monica Murphy – Zweite Chancen (Together Forever #2)
Maureen Johnson – In Memorian (Die Schatten von London #2)
Erika Johansen – Die Königin der Schatten (The Queen of the Tearling #1)
Amber Kizer – Mein Leben für deins
Sona Charaipotra – Dein letztes Solo

Andreas Gruber – Todesurteil
Chelsea Cain – K – Kidnapped (Kick Lannigan #1)
Ursula Poznanski – Layers
Irmgard Kramer – Am Ende der Welt traf ich Noah
Christiane Sadlo – In geheimer Mission (Hundeherz #2)

Neuerscheinung

Neuerscheinungen bei Skoobe 19/2015

unnamedSeit einiger Zeit bin ich nun zufriedene Kundin bei Skoobe und freue mich immer wieder, wenn jeden Donnerstag die Neuerscheinungen veröffentlicht werden.

In dieser Woche wurden insgesamt 73 Ebooks hochgeladen, davon eine Menge Bücher, die erst in dieser Woche im Buchhandel erschienen sind, aber auch schon etwas ältere Bücher, die sich aber dennoch lohnen. Bei mir sind von den 73 Büchern insgesamt fünf Bücher auf die Merkliste gewandert, eins davon hatte ich auf meiner Wunschliste.

Screenshot_2015-05-14-12-57-54Nachdem ich die letzte Woche recht enttäuschend fand, wurden in dieser Woche zwar recht wenige, dafür aber einige interessante Bücher hochgeladen, sodass ich doch ganz zufrieden bin.
„Damals dieser Kuss“ von Claire LaZebnik stand auf meiner Wunschliste, von daher freue ich mich sehr, dass ich das Buch demnächst ausleihen kann. Ich finde das Cover selbst zwar grausam, aber der Inhalt klingt einfach zu verlockend.
Ein weiteres Buch, das mal auf der Wunschliste stand, aber dann wieder gelöscht wurde, ist „Spirit – Du gehörst mir“ von Steven E. Wedel und Carrie Jones. Da mir das Buch in meinen Empfehlungen immer wieder begegnet ist, möchte ich dem Buch doch noch eine Chance geben und freue mich schon sehr darauf.
Zu „Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke“ von Karen Joy Fowler habe ich vor einiger Zeit eine große Leseprobe vom Verlag erhalten. Da die Geschichte schon damals recht verlockend klang, ich es aber nicht angeforert habe, freue ich mich nun umso mehr, dass die Geschichte hochgeladen wurde.

Screenshot_2015-05-14-12-57-59„Verführung“ ist der erste Band der „The Wild Ones“-Trilogie von M. Leighton. Das Buch ist mir bereits in der Verlagsvorschau aufgefallen und von daher bin ich doch recht neugierig, was mich hierbei erwarten wird. Dabei werde ich auch erneut daran erinnert, dass ich auch die anderen Bücher von M. Leighton lesen möchte.
„Song of Love – Als wir uns fanden“ von Jessa Holbrook ist mir gänzlich unbekannt und ich habe davon auch ehrlich gesagt noch nichts gehört. Da das Ebook gerade einmal knapp fünfzig Seiten hat und doch ganz nett klingt, möchte ich es mit dem ersten Band mal versuchen. Es kann im Prinzip nur eine positive Überraschung werden.

Weiterhin gab es noch andere Bücher, die mein Interesse geweckt haben, es jedoch (noch) nicht auf meine Merkliste geschafft haben.
Auch in dieser Woche bleibt die „Vielleicht“-Liste leer.

Neuerscheinung

Neuerscheinungen bei Skoobe 4/2015

unnamedSeit einiger Zeit bin ich nun zufriedene Kundin bei Skoobe und freue mich immer wieder, wenn jeden Donnerstag die Neuerscheinungen veröffentlicht werden. Bislang wurde ich nur selten enttäuscht und konnte jede Woche mindestens ein Buch von meiner Wunschliste entdecken. Allein deswegen lohnt sich mein Basic-Abo von 9,99 EUR schon, da ich so jede Menge Geld spare.

In dieser Woche wurden insgesamt 86 Ebooks hochgeladen, davon eine Menge Bücher, die erst in dieser Woche im Buchhandel erschienen sind, aber auch schon etwas ältere Bücher, die sich aber dennoch lohnen. Bei mir sind von den 86 Büchern insgesamt ein Buch auf die Merkliste gewandert, keins davon hatte ich auf meiner Wunschliste.

Screenshot_2015-01-29-11-17-31Und leider schon wieder eine enttäuschende Woche, in der gerade einmal ein Buch auf meine Merkliste gewandert ist. Obwohl meine Merkliste zwar recht voll ist, sollte ich mir dennoch irgendwann einmal Gedanken machen, ob sich dieses Abo für mich tatsächlich noch lohnt. Mal schauen, was die nächste Woche so mit sich bringen wird.
„Menschenjagd“ von Stephen King besitze ich bereits als Taschenbuch, da dies aber noch in der alten Rechtschreibung ist, habe ich mich entschieden, das Buch dann doch lieber mit neuer Rechtschreibung als Ebook zu lesen. Ich denke, ich werde es nicht bereuen.

Weiterhin gab es noch andere Bücher, die mein Interesse geweckt haben, es jedoch (noch) nicht auf meine Merkliste geschafft haben.
Auch hier hat es in dieser Woche kein Buch auf die Liste geschafft. Obwohl ich Thriller eigentlich ganz gerne mag, waren es mir in dieser Woche wieder zu viele auf einmal, sodass ich doch arg enttäuscht bin.

Neuerscheinung

Neue Ebooks bei Skoobe [KW 41]

unnamedSeit einiger Zeit bin ich nun zufriedene Kundin bei Skoobe und freue mich immer wieder, wenn jeden Donnerstag die Neuerscheinungen veröffentlicht werden. Bislang wurde ich nur selten enttäuscht und konnte jede Woche mindestens ein Buch von meiner Wunschliste entdecken. Allein deswegen lohnt sich mein Basic-Abo von 9,99 EUR schon, da ich so jede Menge Geld spare.

In dieser Woche wurden insgesamt 102 Ebooks hochgeladen, davon eine Menge Bücher, die erst in dieser Woche im Buchhandel erschienen sind, aber auch schon etwas ältere Bücher, die sich aber dennoch lohnen. Bei mir sind von den 102 Büchern insgesamt vier Bücher auf die Merkliste gewandert, eins davon hatte ich auf meiner Wunschliste.

Screenshot_2014-10-09-12-46-07Geschichten von Birgit Kluger mag ich sehr gerne, von daher musste „Hollywood Blues“ unbedingt auf meine Merkliste wandern. Die Kurzbeschreibung klingt super, das Cover wirkt ansprechend, also steht einer Ausleihe quasi nichts mehr im Weg.
Bei „Verrückt und frei“ von Beate Grimsrud war ich zunächst etwas skeptisch, allerdings konnte ich mich hier die Leseprobe überzeugen, sodass ich dem Buch nun doch noch eine Chance geben möchte. Meine Erwartungen sind allerdings nicht besonders groß.
Hohe Erwartungen habe ich dagegen bei „Der Magnolien-Club“ von Katie Crouch. Ich hatte das Buch ewig auf der Wunschliste und habe es mir kürzlich schon bei jemanden ausgeliehen, allerdings habe ich es nicht geschafft, es rechtzeitig zu lesen. Nun freue ich mich umso mehr.
Als letztes Ebook ist „Wadenbeißer“ von Sonja Liebsch auf die Merkliste gewandert. Ich habe bereits von dem Buch gehört und bin daher sehr gespannt, wie ich es letztendlich finden werde. Klingt nach einer perfekten Lektüre für den Herbst!

Auch wenn es in dieser Woche nur vier Bücher geworden sind, bin ich dennoch nicht enttäuscht, da ich bereits einige Bücher schon besitze. Ansonsten wären es hierbei mindestens sieben bis acht Bücher geworden.

Weiterhin gab es noch andere Bücher, die mein Interesse geweckt haben, es jedoch (noch) nicht auf meine Merkliste geschafft haben.
„Esters Garten“ von Tanja Wekwerth, „Lexicon“ von Max Barry, sowie „Am Strand“ von Monika Heil klingen allesamt interessant, allerdings bin ich mir nicht so ganz sicher, ob diese Bücher tatsächlich etwas für mich sind. Von daher möchte ich mich hierbei erst einmal mit den Leseproben beschäftigen. Ich denke, dass „Lexicon“ hierbei die besten Chancen hat, um auf meine Merkliste zu wandern.

Bücher allgemein

Geplante Bücher für den Oktober 2014

Nachdem mein Vorhaben im September nicht ganz so geklappt hat, wie ich es zuvor erhofft habe, versuche ich es im Oktober mit einer anderen Auswahl und hoffe, dass ich hierbei erfolgreicher abschneiden werde. Auf einige der aufgelisteten Bücher freue ich mich schon sehr, während ich bei anderen noch recht kritisch bin. Aber: Die Mischung reizt mich mal wieder sehr. 🙂

Jessica Park – Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
Antonia Michaelis – Niemand liebt November
Kiera Cass – Selection Stories
Mirjam H. Hüberli – Gefrorenes Herz
Stephen King – Mr. Mercedes

Lisa J. Smith – Die Versuchung (Der magische Zirkel #6)
Abbi Glines – Rush too far: Erhofft (Rush of Love #4)
Jennifer Estep – Frostkiller (Mythos Academy #6)
Colleen Hoover – Hope Forever (Hopeless #1)
A.J. Betts – Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

SUB-Zuwachs

Neu im Bücherregal

Dieser Monat ist wirklich schlimm. Nachdem ich bereits das gesamte Geburtstagsgeld für Bücher rausgehauen habe, sind nun noch einige Vorbestellungen und Überraschungen bei mir eingetroffen. Hierbei freue ich mich besonders über „Mr. Mercedes“ und dem zweiten Band von „Into the Deep“. Es sind für diesen Monat noch drei weitere Bücher vorbestellt, die im Laufe der Zeit noch eintrudeln, danach dürfte für den September aber nichts mehr gekauft werden.

Stephen King – Mr. Mercedes
Amy Christine Parker – Die letzten 12 Tage (Gated #1)
Ilsa J. Bick – Atemnot
Lukas Erler – Brennendes Wasser
Malcolm McNeill – Der Wald der träumenden Geschichten

Seita Vuorela – Wir fallen nicht
Samantha Young – Out of the Shallows: Herzsplitter (Into the Deep #2)
Karen Kohler – Wir haben Raketen geangelt
Annika Dick – Träume der Finsternis
Andreas Götz – Hörst du den Tod?

Neuerscheinung

Neue Ebooks bei Skoobe [KW 37]

unnamedSeit einiger Zeit bin ich nun zufriedene Kundin bei Skoobe und freue mich immer wieder, wenn jeden Donnerstag die Neuerscheinungen veröffentlicht werden. Bislang wurde ich noch nie enttäuscht und konnte jede Woche mindestens zwei Bücher von meiner Wunschliste entdecken. Allein deswegen lohnt sich mein Basic-Abo von 9,99 EUR schon, da ich so jede Menge Geld spare.

In dieser Woche wurden insgesamt 102 Ebooks hochgeladen, davon eine Menge Bücher, die erst in dieser Woche im Buchhandel erschienen sind, aber auch schon etwas ältere Bücher, die sich aber dennoch lohnen. Bei mir sind von den 102 Büchern insgesamt sieben Bücher auf die Merkliste gewandert, vier davon hatte ich auf meiner Wunschliste.

Screenshot_2014-09-11-12-29-49Das erste Buch in dieser Woche ist „Linkshänderland“ von Lara De Simone. Das Buch wurde mir bereits schon einmal empfohlen und von daher bin ich sehr gespannt darauf, dies bald lesen zu können. Es klingt einfach zu verlockend!
Ein absolutes Wunschlistenbuch ist „Mr. Mercedes“ von Stephen King. Ich habe lange auf den Erscheinungstag gewartet und finde es von daher umso schöner, dass es das Buch schon jetzt auf Skoobe gibt. Ich werde es aber höchstwahrscheinlich noch zusätzlich als Hardcover kaufen, denn Bücher vom „Meister des Horrors“ muss man einfach auch im Regal stehen haben.
Ebenfalls auf der Wunschliste stand „Wir beide wie Sonne und Mond“ von Tiffany Schmidt. Obwohl meine Erwartungen hierbei nicht die allergrößten sind, freue ich mich dennoch darauf, wenn ich das Buch demnächst ausleihen werde. Ist bestimmt ein gutes Zweitbuch.
Das dritte Buch von meiner Wunschliste ist „Verführerische Nähe“, dem dritten Band von „Dämonentochter“ von Jennifer L. Armentrout. Ich habe mit den ersten beiden Bänden extra gewartet, um hinterher alles hintereinander lesen zu können, von daher bin ich schon sehr gespannt darauf und werde es mit Sicherheit schon bald mit den anderen beiden Bänden ausleihen. Der vierte Band erscheint dagegen erst im nächsten Jahr.

Screenshot_2014-09-11-12-29-58„Weil es nie aufhört“ von Manfred Theisen stand ebenfalls auf meiner Wunschliste. Wäre es in dieser Woche nicht hochgeladen worden, hätte ich es mir höchstwahrscheinlich beim nächsten Buchhandlungsbesuch mitgenommen, weil es einfach viel zu verlockend klingt, von daher freue ich mich jetzt umso mehr, dass ich es mir bald ausleihen kann.
Als großer Fan des 1. FC Köln freue ich mich ganz besonders, dass „FC. Lebenslang“ hochgeladen wurde – obwohl ich zugeben muss, dass ich damit absolut nicht gerechnet hätte. Da das Buch im Handel recht teuer ist und ich es mir wohl sonst nicht gekauft hätte, bin ich nun besonders gespannt darauf, wie andere Fans und Prominente über den Traditionsverein denken.
Als letztes Buch ist „Immer wenn es Sterne regnet“ von Susanne Ernst auf meine Merkliste gewandert. Ich habe bereits eine andere Geschichte von der Autorin gelesen und war von dieser sehr begeistert. Ich habe von daher große Hoffnungen, dass mir auch dieses Ebook gefallen wird.

Wie man sehen kann, ist die Auswahl in dieser Woche wieder deutlich besser und auch die Reiseführer verschwinden wieder ein wenig in den Neuerscheinungen, sodass ich vollkommen zufrieden bin. Ich freue mich auf eine Woche voller neuer Bücher. 🙂

Weiterhin gab es noch andere Bücher, die mein Interesse geweckt haben, es jedoch (noch) nicht auf meine Merkliste geschafft haben.
„Das stumme Kind“ von Michael Thode klingt interessant, passt jedoch aktuell nicht in mein Beuteschema. Vielleicht kann mich die Leseprobe ja noch einmal umstimmen.
Ebenfalls auf die „Vielleicht“-Liste hat es Frank Goosen mit „Raketenmänner“ geschafft, allerdings bin ich mir hier noch sehr unsicher, sodass ich das Buch eher nicht lesen werde.

Bücher allgemein

SUB am Samstag #14

„SUB am Samstag“ ist eine Aktion von Frau Hauptsachebunt. Dabei sollen jeden Samstag drei Bücher vorgestellt werden, die man auf dem SUB hat.

20320960„Atemlos“ der erste Band der „Addicted to you“-Trilogie war schon lange vor dem Erscheinungstag auf der Wunschliste und ich wollte es unbedingt lesen. Jetzt, wo ich es jedoch schon einige Wochen habe, ist mein Interesse aufgrund der vielen negativen Rezensionen rapide gesunken, sodass ich mir aktuell nicht sicher bin, ob ich es überhaupt noch lesen möchte. Da ich den zweiten Band jedoch auch schon geschenkt bekommen habe, sollte dies eigentlich ein kleiner Anreiz sein, dem Buch doch noch eine Chance zu geben.

Kurzbeschreibung
Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen…

__________________________________________________________
13665059„Auftakt“, der erste Band der „Dancing Jax“-Trilogie, wurde mir mehrfach empfohlen, sodass ich am Ende nicht widerstehen konnte. Da ich hierbei jedoch die gesamte Trilogie auf einen Schwung lesen möchte, muss ich mich noch bis zum Oktober gedulden, da erst dann der dritte Band erscheinen wird. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie mir die Bücher gefallen werden.

Kurzbeschreibung
Einige Bücher sind schädlich, sogar gefährlich. Sie verdrehen einem den Kopf und geben den dunkelsten Seiten der menschlichen Seele Nahrung. Sie sollten verbannt oder vernichtet werden. Diese Geschichte handelt von solch einem Buch. Ich hoffe, es gibt noch genug von euch da draußen, die das hier lesen und mir glauben und sich zur Wehr setzen können – bevor es zu spät ist. Ein altertümlich wirkendes und zunächst harmlos erscheinendes Buch taucht in einer englischen Kleinstadt auf und ergreift Besitz von seinen Lesern. Immer mehr Menschen werden von dem Buch befallen und zu willenlosen Charakteren der Geschichte. Der diabolische Plan des Autors scheint aufzugehen.
__________________________________________________________
17851969Ebenfalls mehrfach empfohlen wurde mir „Einfach. Liebe“ von Tammara Webber. Obwohl das Cover recht kitschig ist, bin ich dennoch guter Dinge, dass mir das Buch gefallen wird, da sich die Kurzbeschreibung einfach gut liest und eine schöne Geschichte verspricht. Mal sehen, wann ich das Buch lesen werde.

Kurzbeschreibung
Als Jacqueline sich von einer Party davonstiehlt, ahnt sie nicht, dass die Ereignisse der Nacht ihr Leben für immer verändern werden. Kaum versucht ein Verehrer, der ihr gefolgt ist, sie zu bedrängen, liegt er schon am Boden. Ihr Retter? Ausgerechnet Lucas, der stille Einzelgänger, der nicht nur sehr sexy und geheimnisvoll, sondern auch vollkommen unnahbar ist. Und während Jacqueline versucht, sich auf ihre Abschlussprüfungen vorzubereiten, taucht Lucas plötzlich überall dort auf, wo sie auch ist. Er scheint etwas zu verbergen. Doch sein Blick brennt sich in ihr Herz…