31 Tage, 31 Bücher

Tag 31: Welches Buch möchstest du als nächstes lesen?


Kurzbeschreibung
Edward, gerade mal 14 Jahre alt, gilt als Sonderling: Er stottert, ist eine fast 2 m lange »Bohnenstange«, baut am liebsten Kartenhäuser und dann ist da diese merkwürdige Stelle auf seinem Rücken, die juckt und juckt bis ihm eines Tages schwarze Flügel wachsen! Von diesem Moment an ist nichts mehr wie es einmal war. Auf der Flucht vor Whiplash Scruggs, der es auf seine Flügel abgesehen hat, bekommt Edward unerwartet Unterstützung von dem mysteriösen Mr. Spines. Mit ihm taucht er ein in eine unbekannte Welt: die Welt nach dem Tod, die von einem abgrundtief bösen Geschöpf beherrscht wird . dem Schakal! Ob Edward tatsächlich der Sohn eines gefallenen Engels und damit der prophezeite Erlöser ist? Er selbst hat vorerst nur ein Ziel: seine Mutter aus den Klauen des Schakals zu befreien.

Kurzbeschreibung
Jasmin ist zu beneiden. Sie liebt ihren Halbtagsjob als Regalauffüllerin im Superbiomarkt, ihre Chefin ist ihre beste Freundin, und privat ist sie mit Henrik, einem erfolgreichen Schriftsteller, verheiratet. Doch der schöne Schein trügt.

Seit jener Silvesternacht, als Jasmin einen Moment nicht aufpasste und ihr Schwiegervater die Situation ausnutzte, ist ihr Liebesleben ein Spießrutenlauf. Wie gerne würde sie Henrik erzählen, was damals in der Küche seines Vaters geschah, doch während Jasmin noch über die richtigen Worte grübelt, muss sie entdecken, dass ihr Ehemann den Studentinnen seines Schreibkurses längst mehr beibringt, als nur die korrekte Grammatik.

Und dann ist da noch Sven, ihr Schwager, der seit der Hochzeit in sie verliebt ist…

Lappalie habe ich bereits zur Hälfte gelesen, hatte dies dann jedoch für die Lesenacht zur Seite gelegt. Aber bald werde ich auch die letzten Seiten diesen gelungen Buches genießen. 🙂

31 Tage, 31 Bücher

Tag 26-29


Ich habe meine 31 Tage, 31 Bücher-Kategorie ein wenig schleifen lassen in den letzten Tagen. Dies werde ich aber nun nachholen 🙂

26. Welches ist das schlechteste Buch deines Lieblingsautoren?

Da fällt mir spontan „Seelen“ von Stephenie Meyer ein. Andere Lieblingsautoren haben mich bislang noch nicht enttäuscht.

27. Welches Buch fandest du besonders gut, obwohl es aus einem dir eher nicht bevorzugten Genre stammt?

Da ich bei Thriller immer noch ein wenig vorsichtig bin, lese ich davon immer nur sehr ausgewählte Bücher.

Besonders überzeugt hat mich hierbei Das Tal.

28. Welches Buch sollte deiner Meinung nach kein Klassiker sein?

Das wäre Watership Down von Richard Adams. Ich konnte mich mit dieser Geschichte noch nie anfreunden und verstehe die große Begeisterung darüber auch nicht.

Aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden 🙂

29. Welches Buch hast du am häufigsten gelesen?

Die komplette Harry Potter-Reihe. Und ich würde es jederzeit wieder tun 🙂

31 Tage, 31 Bücher

Tag 23: Welches deiner Bücher hat ein mieses Cover, jedoch einen tollen Inhalt?


Kurzbeschreibung
Judith, 26, ist ziemlich unzufrieden. Ihr Freund kümmert sich nur noch um Sport und andere Frauen, das Studium und den Bürojob hat sie satt, und die Männer, mit denen sie sich trösten möchte, sind die reinsten Katastrophen.Auch ihren Freundinnen ergeht es nicht besser: Susanna hat alle Prinzipien über Bord geworfen und sich dem Mammon zuliebe mit einem gefräßigen Langweiler eingelassen, Katja wird von ihrem Freund belogen und betrogen, und Bille verliebt sich ausgerechnet in einen notorischen Angeber. Wie sie von einem Desaster ins andere schliddern, wird bis zum überraschenden Ende witzig, spritzig und spannend erzählt. Die Suche nach dem Traummann wird für Judith zum grotesk-komischen Abenteuer.

31 Tage, 31 Bücher

Tag 22: Welches deiner Bücher hat ein tolles Cover, jedoch einen miesen Inhalt?


Kurzbeschreibung
Du: Frau Ich: Macho! Tom arbeitet in einer Hamburger Werbeagentur und ist der größte Aufreißer vor dem Herrn. Er liebt Sex und er bewundert die Frauen. Denn Frauen kämpfen durchschnittlich mit 48,2 Problemen pro Tag – allein neun davon schon vor dem Aufstehen! Natürlich möchte Tom kein einziges dieser Probleme mit einer Frau teilen. Außer dem Bett möchte er eigentlich gar nichts mit einer Frau teilen. Auch Elisa will er spätestens nach drei gemeinsamen Nächten abservieren. Aber warum geht sie plötzlich nicht mehr ans Telefon? Und ruft auch nie zurück? Tom beschließt zu handeln, denn kein Sex ist schließlich auch keine Lösung…