Bücher allgemein

SUB am Samstag

„SUB am Samstag“ ist eine fortlaufende Aktion, die von der ehemaligen „Frau Hauptsachebunt“ ins Leben gerufen wurde.
Dabei werden jedes Wochenende drei Bücher vorgestellt, die sich ungelesen in meinem Regal oder auf meinem Tolino befinden.

„Lina & Phil“ von Ina Taus ist der erste Band der „Winter of Love“-Reihe. Hier erscheint zum jeden Adventswochenende ein neues Buch einer anderen Autorin, was ich sehr spannend finde. Somit durfte der erste Band auch direkt auf meinem Reader landen und ich bin schon sehr gespannt auf Lina und Phil, bei denen scheinbar eine Hassliebe vorherrscht.

Kurzbeschreibung
Lina fühlt sich, als hätte jemand in ihrem Leben die Pause-Taste gedrückt. Sie ist als einzige von ihren Freundinnen in der kleinen verschneiten Heimatstadt geblieben und hilft noch immer im Hotel ihrer Eltern aus. Dabei ist es Linas größter Traum, Snowboardprofi zu werden. Fast hätte sie es auch geschafft, wäre da nicht Phil gewesen. Nun lebt ER ihren Traum weit weg von Zuhause. Bis Phil plötzlich wieder in St. Aurel auftaucht und der damalige Konkurrenzkampf zwischen ihnen von Neuem entfacht. Doch was sich neckt… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

__________________________________________________________

Ebenfalls ganz frisch auf dem SUB befindet sich „The Right Kind of Wrong“ von Jennifer Bright. Da ich der Autorin schon länger auf Instagram folge und sie das Buch so sympathisch vorgestellt hat, wurde ich direkt neugierig und möchte dem Buch gerne eine Chance geben. Dazu bin ich schon sehr gespannt darauf, wie die Autorin mit dem Thema Panikattacken umgeht. Somit wird das Buch auch nicht allzu lange auf dem SUB verweilen.

Kurzbeschreibung
Zoe lebt mit ihrer besten Freundin Kate in einer WG in London und wünscht sich nichts mehr, als frei zu sein. Frei von den Erwartungen ihrer Eltern und frei von den Panikattacken, die sie immer wieder erschüttern. Als Kates neuer Freund Noah eine Unterkunft braucht, stimmt Zoe zu, ihn vorübergehend einziehen zu lassen. Obwohl ihr Aufeinandertreffen alles andere als reibungslos verläuft, entdeckt sie mit der Zeit immer mehr Gemeinsamkeiten und fühlt sich zu Noah hingezogen. Zoe weiß, dass ihre Gefühle falsch sind und sie die Freundschaft zu Kate kosten könnten. Doch als Zoe bemerkt, dass sie an Noahs Seite freier ist als jemals zuvor, geraten ihre guten Vorsätze ins Wanken… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)
__________________________________________________________

Colleen Hoover ist für mich immer ein absolutes Muss, von daher befindet sich auch bereits ihr neuestes Werk „Was perfekt war“ auf meinem SUB. Ich muss zwar gestehen, dass ich hierbei am Anfang ein wenig skeptisch war, allerdings ist es letztendlich dennoch im Regal gewandert und ich bin schon ehr gespannt, wie ich es letztendlich finden werde.

Kurzbeschreibung
Quinn und Graham lernen sich unter mehr als unglücklichen Umständen kennen und verlieben sich unsterblich ineinander. Kaum ein Jahr später sind sie glücklich miteinander verheiratet… Happily ever after?

Acht Jahre danach: Jemanden zu lieben, heißt nicht unbedingt, mit ihm glücklich zu sein. Das erkennt und erleidet Quinn Tag für Tag, denn obwohl sie und Graham sich weiterhin innigst lieben, gibt es ein Problem, das ihre Beziehung zu zerfressen droht… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)