Bücher allgemein

SUB am Samstag #176

„SUB am Samstag“ ist eine Aktion, die von der ehemaligen „Frau Hauptsachebunt“ ins Leben gerufen wurde. Dabei sollen jeden Samstag drei Bücher vorgestellt werden, die sich auf dem SUB befinden.

„Dry“ von Neal & Jarrod Shusterman habe ich Rahmen der NetGalley-Challenge erhalten und bin schon sehr gespannt darauf, zumal ich Bücher von Neal Shusterman schon immer sehr gern gelesen habe. Da ich die Thematik auch sehr interessant und vor allem zeitgemäß finde, freue ich mich bereits auf tolle Lesestunden.

Kurzbeschreibung
Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr.
Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben. ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

__________________________________________________________

Da ich seit langer Zeit mal wieder ein Buch aus dem Drachenmond Verlag lesen wollte, weil ich bislang viel zu wenig Bücher aus dem Verlag gelesen habe, ist meine Wahl auf „The Lie She Never Told“ von Laura Labas gefallen, sodass ich das Buch spontan gekauft habe. Hier erhoffe ich mir eine spannende Geschichte und werde hoffentlich nicht enttäuscht.

Kurzbeschreibung
Mein Name ist Faith Rochester und ich habe meine beste Freundin getötet.
Fast drei Jahre später kehre ich in meine Heimatstadt zurück, in dem Wissen, dass mich niemand ansehen, geschweige denn mit mir reden wird. Niemand bis auf eine Ausnahme. Liam Bridges hat sehr viel über mich und den Tod seiner Schwester zu sagen und nichts davon ist besonders nett.
Nachdem Faith ihre beste Freundin Emma auf einem Foto, das nach ihrem vermeintlichen Tod aufgenommen wurde, entdeckt, reist sie nach Grayne Village. Zurück an den Ort, an dem alles seinen Anfang nahm. Dort erkennt sie schon bald, dass das Mysterium um Emmas Verschwinden weiter und tiefer reicht, als sie geahnt hat. Ist Emma wirklich tot oder gibt es noch Hoffnung? Wie tief muss Faith graben, um die Wahrheit endlich aufzudecken und sich von den Lügen einer ganzen Stadt zu befreien? ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)
__________________________________________________________

Schon etwas länger auf meinem SUB befindet sich dagegen „Idol – Gib mir die Welt“, dem ersten Band der VIP-Reihe von Kristen Callihan. Da ich bislang nur positive Bewertungen zu dem Band und er Reihe im Allgemeinen gelesen habe, bin ich somit schon sehr gespannt, was mich hierbei erwarten wird.

Kurzbeschreibung
Ruhig, unaufgeregt, zurückgezogen – so würde Libby Bell ihr Leben beschreiben. Doch das ändert sich, als sie eines Morgens einen fremden Typ in ihrem Vorgarten findet. Killian ist sexy und charmant – und ihr neuer Nachbar. Obwohl Libby sich nach dem Tod ihrer Eltern geschworen hat, niemanden mehr an sich heranzulassen, berührt Killian ihr Herz auf eine ganz besondere Art und Weise. Was Libby nicht weiß: Sie ist drauf und dran, sich in niemand anders als Killian James zu verlieben – Leadsänger und Gitarrist der erfolgreichsten Rockband der Welt… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung – WERBUNG)

(Die Rechte an den Buchcovern liegen beim jeweiligen Verlag)