Lesestatistik

Meine Lesestatistik für den Mai 2018


Der Mai war ein eher unspektakulärer Monat, bei dem sich bei mir vieles um Bücher und Serien gehandelt hat. So habe ich nicht nur einige sehr gute Bücher wieder gelesen, sondern auch wieder zahlreiche Serienstaffeln geschaut, was langsam schon fast ausartet, aber einfach viel zu toll ist.
Dadurch haben auch wieder die Rezensionen drunter leiden müssen, denn ich war mal wieder viel zu schreibfaul, was sich aber in den kommenden Tagen hoffentlich wieder ändern wird.

gelesene Bücher
080. Tanja Janz – Strandrosensommer
081. Simona Ahrnstedt – After Work (Rezension folgt)
082. Laurelin McGee – Mr. Undateable (Miss Match #1)
083. Laurelin McGee – Miss Taken (Miss Match #1.5)
084. Sofie Cramer – Sternschnuppengeflüster
085. Katharina B. Gross – Herzflüstern: Julian & Markus
086. Marion Stieglitz – Annas (fast) perfekte Hochzeit
087. Laura Kneidl – Herz aus Schatten (Rezension folgt)
088. Alexa Riley – Du bist mein Verlangen (Rezension folgt)
089. Sabine Thiesler – Zeckenbiss (Rezension folgt)
090. Matthias Sachau – Alicia verschwindet (Rezension folgt)
091. Lauren DeStefano – Flammendes Land (Chroniken der Fallenden Stadt #2) (Rezension folgt)
092. Brandon Sanderson – Calamity (Reckoners #3) (Rezension folgt)
093. Roger Smith – Mann am Boden
094. Bianca Iosivoni – Der letzte erste Kuss (Firsts #2) (Rezension folgt)

angefangene Bücher, Ebooks und Hörbücher
Erin Watt – Paper Paradise: Die Sehnsucht (The Royals #5)
Tomi Adeyemi – Goldener Zorn (Children of Blood and Bone #1)
Lex Martin – Kissing Madeline (Dearest #3)

Highlights und Flops
Mein absolutes Highlight im Mai ist „Herz aus Schatten“ von Laura Kneidl. Obwohl ich ihre Geschichten bislang immer sehr mochte, hatte ich bei diesem Buch zunächst einige Zweifel, allerdings haben diese sich schnell in Luft aufgelöst, sodass ich hier eine spannende Geschichte voller Monster und Bändiger vorgefunden habe. Ein weiteres Highlight ist für mich „Der letzte erste Kuss“, dem zweiten Band der „Firsts“-Reihe von Bianca Iosivoni. Ich liebe die Geschichten von der Autorin einfach und wurde auch hier nicht enttäuscht, denn Luke und Elle sind einfach großartig und ich habe ihre Geschichte sehr gerne verfolgt.
Leider gab es auch einen Flop, denn „Sternschnuppengeflüster“ von Sofie Cramer konnte mich leider so gar nicht überzeugen, sodass ich von der Geschichte leider immer mehr genervt war und letztendlich froh war, als diese beendet wurde.

Challenges
Cover Challenge: 26 | +3
Der Kampf der Verlage: 53 | +7
Festa/Laymon/King: 4 |
Heyne Challenge: 5 |
Impress Challenge: 1 |
Indie Challenge: 2 | +1
LYX Challenge: 7 | +2

Advertisements