Rezension

M. Leighton – Stark genug (Tall, Dark & Dangerous #1)

Kurzbeschreibung
Muse Harper ist Künstlerin und hat eine Schwäche für Rotwein, schräge Filme und Männer mit Geheimnissen. Vor acht Monaten musste sie eine Entscheidung treffen – alles zurücklassen, was sie je gekannt hat, um ihre Familie zu beschützen, oder zu bleiben und riskieren, dass jemand verletzt wird. Muse entschied sich für ersteres. Ihr Plan hatte super funktioniert, bis sie herausfand, dass ihr Vater verschwunden war. Bei dieser Gelegenheit lernte sie Jasper King kennen – ihre Liebe, ihr Verderben… ~ Quelle (Cover & Kurzbeschreibung)

Hier kann das Buch gekauft werden!
__________________________________________________________

Meine Meinung
Ich habe zu meiner Schande bislang nur sehr wenige Bücher von M. Leighton gelesen und wollte somit ihrer neuesten Reihe „Tall, Dark & Dangerous“ unbedingt eine Chance geben und habe den ersten Band „Stark genug“ somit kaum erwarten können. Hier habe ich mir eine spannende und prickelnde Geschichte erhofft und wurde auch nicht enttäuscht.

Man muss zwar sagen, dass der Schreibstil an sich recht einfach gehalten ist, mir aber dennoch insgesamt gefallen hat, denn die Geschichte liest sich flüssig und besitzt kaum Längen. Dazu sind sowohl die Figuren als auch die Dialoge gut ausgearbeitet, sodass man hier insgesamt gut unterhalten wird. Die Liebesgeschichte ist insgesamt glaubwürdig, besitzt ein gutes Tempo und bringt einige prickelnde Momente mit sich, was mir ebenfalls gut gefallen hat.

Muse und Jasper sind zwei starke Figuren, die Ecken und Kanten besitzen, bereits einiges im Leben durchmachen mussten und dennoch mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Zwar ist Muse ab und zu etwas unselbständig, allerdings dennoch sehr mutig, da sie ihr gesamtes Leben hinter sich gelassen hat, um ihre Familie zu beschützen. Als dann jedoch ihr Vater verschwindet, merkt sie, dass ihr Plan, ihre Familie zu schützen, nicht ganz aufgegangen ist. Dabei lernt sie auch den recht toughen, aber ebenso geheimnisvollen Jasper kennen, zu dem sie sich direkt hingezogen fühlt. Dadurch, dass die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt wird, lernt man sie, ihre Gedanken und Gefühle gut kennen und ich konnte mich auch in so manche Situation hineinversetzen. Besonders bei Jasper konnte ich verstehen, weshalb er so eine harte Schale entwickelt hat.

Interessant ist dabei, dass es sich bei „Stark genug“ nicht nur um einen typischen Liebesroman handelt, sondern auch einige Thriller-Elemente mit enthalten sind, die gut in die Geschichte hineingefädelt wurden, sodass die Geschichte insgesamt sehr authentisch ist. Gleichzeitig ist es aber auch toll zu sehen, wie die beiden Figuren immer mehr aufeinander abgestimmt werden, sie sich konsequent weiterentwickeln, die Fassaden bröckeln und auch das ein oder andere Geheimnis aufgedeckt wird.

Die Covergestaltung gefällt mir sehr gut, da das Paar auf dem Bild sehr sinnlich und vertraut wirkt und es gut zur Geschichte passt. Auch die Kurzbeschreibung hat mich direkt angesprochen und konnte somit mein Interesse wecken.

Kurz gesagt: „Stark genug“ ist insgesamt ein spannender und prickelnder Auftakt der „Tall, Dark & Dangerous“-Trilogie, der mich mit einem interessanten Plot und vielseitigen Figuren unterhalten konnte. Ich bin somit schon sehr auf die weiteren Bände gespannt und hoffe, dass die Trilogie das Niveau halten kann.

Reihenfolge
Stark genug
Heiß genug (9. Januar 2018)
Sexy genug (12. März 2018)

Advertisements

3 Kommentare zu „M. Leighton – Stark genug (Tall, Dark & Dangerous #1)

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.