Rezension

Stephanie Garber – Caraval (Caraval #1)


Kurzbeschreibung
Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt… ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
„Caraval“ ist bereits seit einiger Zeit bei englisch- und deutschsprachigen Blogs in aller Munde und so ging auch der Hype auch an mir nicht vorbei. Meine Erwartungen waren dementsprechend hoch und ich habe mir eine actiongeladene und packende Geschichte erhofft und diese auch letztendlich bekommen.

Sehr positiv fällt hierbei der tolle Schreibstil auf, denn die Autorin konnte mich mit vielen Wendungen und Überraschungen, jeder Menge Action, tollen Kulissen und viel Spannung überzeugen. Die Figuren sind allesamt gut ausgearbeitet, man lernt sie ausreichend kennen, fiebert mit ihnen mit und erlebt alles hautnah mit. Da die Geschichte zudem in acht großen Teilen aufgeteilt ist, erlebt man die Tage und Nächte von Caraval ganz genau mit und ist mittendrin, statt nur dabei.

In „Caraval“ geht es um Scarlett, die mit ihrer Schwester Donatella bei ihrem oftmals grausamen Vater lebt und einfach nur dort weg möchte. Ihr großer Traum ist dabei Caraval, ein Ort, wo ein Spiel mit jeder Menge Zauber und Wunder stattfindet. Als sie durch ihre Schwester und Julian die Chance erhält, Caraval tatsächlich zu besuchen, könnte ihre Freude nicht größer sein, doch sie muss schnell feststellen, dass Caraval nicht das ist, was es zu sein scheint, denn dort verändern sich nicht nur ganze Teile von Häusern und Straßen, sondern es geschehen auch immer mehr merkwürdige Dinge, die sogar dafür sorgen, dass Donatella spurlos verschwindet. Für Scarlett beginnt damit ein erbitterter Kampf, der ihr jede Menge abverlangt…

Neben dem spannenden Spiel in Caraval, das Leser und Protagonisten viel abverlangt, entwickelt sich im Laufe der Geschichte eine kleine Liebesgeschichte, die mir sehr gefallen hat und die sich nicht allzu sehr in den Vordergrund drängt. Besonders gefällt mir bei „Caraval“, dass sich die Figuren stets weiterentwickeln und besonders Scarlett über sich hinauswächst, die am Anfang noch sehr schüchtern und verschlossen wirkte.

Das Cover ist für mich ein absoluter Hingucker und besticht vor allem mit seiner tollen Farbgestaltung. Gleiches gilt auch für die Gestaltung der Kapitel und die wunderbare Karte von Caraval, die mich begeistern konnte. Auch die Kurzbeschreibung hat mir auf Anhieb gefallen, sodass ich dem Buch sehr gerne eine Chance gegeben habe.

Kurz gesagt: „Caraval“ ist eine spannende und actiongeladene Geschichte voller Wunder, Überraschungen und Wendungen, die aber auch gleichzeitig mit einem packenden Schreibstil und interessanten Figuren überzeugen kann, sodass ich bereits ungeduldig die Fortsetzung herbeisehne. Von mir gibt es somit eine glasklare Leseempfehlung.

Reihenfolge
Caraval
??? (dt. Titel unbekannt / voraussichtlich 2019)

Advertisements

2 Kommentare zu „Stephanie Garber – Caraval (Caraval #1)

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s