Rezension

Nina Weger – Entführung im Internat (Club der Heldinnen #1)


Kurzbeschreibung
Juhu, es geht los! Das neue Schuljahr auf dem Matilda Imperatrix, dem Internat für Mädchen mit außerordentlichen Fähigkeiten!
Flo und Pina beratschlagen schon, wie sie die Geländespiele gewinnen und die beiden Oberzicken Cilly und Lilly abhängen. Doch dann kommt der große Schreck: Flos kleine Schwester Charly verschwindet spurlos!
Flo verdächtigt sofort die Neue in ihrem Zimmer. War doch klar, dass diese Blanca ein dunkles Geheimnis verbirgt! Aber bald merken Flo und Pina, dass sie Charly nur mit Blancas Hilfe retten können. Denn gemeinsam sind die drei wirklich heldenhaft!
~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
Seit Kindheit an bin ich von Internatsgeschichten wie z.B. „Hanni und Nanni“ fasziniert, sodass ich diese auch als Erwachsene zwischendurch gerne noch lese, von daher bin ich auch auf „Entführung im Internat“, dem ersten Band der „Club der Heldinnen“-Reihe aufmerksam geworden. Hier habe ich mir eine abenteuerliche und unterhaltsame Geschichte gewünscht und wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und vor allem altersgerecht. Die Geschichte ist ausgelegt für Kinder zwischen neun und elf Jahren, allerdings dürften auch durchaus ältere Leser hier ihren Spaß an der Geschichte haben. Die Figuren sind liebevoll ausgearbeitet und werden als selbständige, junge Mädchen dargestellt, was mir sehr gut gefallen hat, denn hier bekommt man mutige Heldinnen vorgesetzt, die jüngeren Leserinnen ein Vorbild sein können.

Das neue Schuljahr im Matilda Imperatrix Internat beginnt und Pina und Flo sind direkt Feuer und Flamme, weil sie sich wieder neuen Abenteuern stellen und viel lernen dürfen. Alle Mädchen auf dem Matilda Imperatrix Internat sind Nachkommen berühmter Menschen und besitzen allesamt außerordentliche Fähigkeiten, sodass ihr Schultag mit anderen nicht zu vergleichen ist. Unruhe kommt jedoch auf, als Flos Schwester Charly verschwindet und direkt die neue Schülerin Blanca verdächtig wird, etwas mit dem Verschwinden zu tun zu haben. Doch schnell stellt sich heraus, dass man Charly nur mit Blancas Hilfe finden kann und schon befinden sich die Mädchen auf einer spannenden Suche, die auch das ein oder andere Rätsel parat hält.

Die Geschichte hält dabei einige Überraschungen parat und auch als Leser kann man hier immer wieder miträtseln, was ich sehr gelungen finde. Weniger gelungen finde ich dagegen, dass es hier fast nur um die Suche nach Charly geht und man andere Dinge, wie z.B. den Schulalltag eher außen vor gehalten hat. Hier hätte ich gerne mehr erfahren und hoffe, dass dies spätestens im zweiten Band nachgeholt wird.

Das Cover ist nicht nur herrlich bunt, sondern steckt auch voller Details, sodass es hier immer wieder etwas zu bestaunen gibt. Die Kurzbeschreibung konnte mich ebenfalls direkt ansprechen, sodass ich mich schon sehr auf den „Club der Heldinnen“ gefreut habe.

Kurz gesagt: „Entführung im Internat“ ist ein kurzweiliger Auftakt der „Club der Heldinnen“-Reihe und konnte mich mit interessanten Figuren und einer spannenden Suche gut unterhalten, sodass ich schon sehr auf weitere Bände gespannt bin. Ein tolles Kinderbuch für zwischendurch!

Reihenfolge
Entführung im Internat
???

Advertisements

2 Kommentare zu „Nina Weger – Entführung im Internat (Club der Heldinnen #1)

  1. Ich suche immer nach Kinderbüchern, die ich meiner Tochter vorlesen kann. Da sie im Moment den Inhalt eh noch nicht so recht erfassen kann, aber schon bemerkt, ob es Geschichten für Kinder sind, weil diese sich einfach anders vorlesen lassen bzw. klingen, suche ich immer nach Kinderbüchern, die auch mich unterhalten. „Club der Heldinnen“ landet deshalb direkt mal auf meiner Vorlese-Liste 🙂

    Liebe Grüße
    Nanni

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s