Lesestatistik

Lesestatistik für November 2016


Statistik

Der November ging meiner Meinung nach viel zu schnell vorbei und schon befinden wir uns im letzten Monat des Jahres. Ist es derzeit nicht der Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht? Im November habe ich wieder einmal viele gute Bücher gelesen, wovon mich einige positiv überraschen konnten, dazu habe ich endlich mal wieder ein paar Reihen begonnen und sogar beenden können. So darf es gerne weitergehen.

gelesene Bücher
187. Linus Geschke – Die Akte Zodiac #1 (Rezension folgt)
188. Sarah Morgan – Für immer und einen Weihnachtsmorgen (Rezension folgt)
189. Deborah Schirrmann – Regen am Valentinstag
190. Estelle Maskame – Dich darf ich nicht begehren (DARK LOVE #3)
191. Anna Pfeffer – Für dich soll’s tausend Tode regnen
192. Anne Tyler – Die störrische Braut
193. Jennifer L. Armentrout – Frigid (Frigid #1) (Rezension folgt)
194. Marta Hlín Magnadóttir/Birgitta Elin Hassell – Lautlos (Dämmerhöhe #1)
195. Marta Hlín Magnadóttir/Birgitta Elin Hassell – Eiskalt (Dämmerhöhe #2)
196. Detlef Vetten – Sieger
197. Marta Hlín Magnadóttir/Birgitta Elin Hassell – Besessen (Dämmerhöhe #3)
198. M. Leighton – Erkenne mich (All The Pretty Lies #1)
199. Jeff Menapace – Opfer (Das Spiel #1) (Rezension folgt)
200. Bettina Belitz – La Lobas Versprechen (Diamantkrieger-Saga #2)
201. Sebastian Fitzek – Das Paket (Rezension folgt)
202. Sophia Bergmann – Zum Glück ein Jahr
203. Yrsa Sigurðardóttir – DNA
204. Michael G. Spitzer – Die Nachfolge (Die letzte Melderin #1)
205. S.L. Grey – Under Ground

angefangene Bücher, Ebooks und Hörbücher
Vivian Vande Velde – Nie mehr zurück
Tanja Janz – Friesenherzen und Winterzauber
Stefanie Lasthaus – Das Frostmädchen
Josephine Angelini – Verräterliebe (Everflame #3)

Highlights und Flops
Im November gab es viele Bücher, die von mir vier Sterne bekommen haben, von daher ist es nun schwer, da ein einzige Highlight herauszupicken. „Das Paket“ von Sebastian Fitzek fand ich richtig gut, gleiches gilt für „Opfer“, Band 1 der „Das Spiel“-Trilogie von Jeff Menapace. Eigentlich könnte ich gerade hier alle Bücher nennen, das würde jedoch deutlich den Rahmen sprengen.
So ein richtiger Flop war in diesem Monat zum Glück nicht dabei. Zwar gab es schon ein paar Geschichten, von denen ich insgesamt etwas mehr erwartet habe, allerdings gab es keine Geschichte, die bei mir komplett durchgefallen ist. So darf es bleiben.

Challenges
#GoldenBacklist Challenge: 12 |
Das Jahr des Tachenbuchs: November-Artikel
Der Kampf der Verlage: 136 | +7
Impress Challenge: 3 | +1
Indie – 15 Bücher ohne Verlag: 5 | +2
Randomhouse Challenge: 75 | +8

Und sonst?
– Diese Bücher möchte ich im Dezember lesen: *klick*
– Diese Dezember-Highlights solltet ihr euch nicht entgehen lassen: *klick*
– Vom 1. Januar 2017 bis zum 31.12.2017 gibt es die Heyne Challenge. Wer noch mitmachen möchte, darf sich sehr gerne hier anmelden.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Lesestatistik für November 2016

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s