Startseite > Rezension > [Kurzrezension] Tilman Röhrig – Die Flügel der Freiheit

[Kurzrezension] Tilman Röhrig – Die Flügel der Freiheit


Kurzbeschreibung
Es hat geschneit. Auf den Wehrmauern liegt weißer Schimmer, als Barthel die Wartburg erreicht. Im Auftrag seines Meisters Lucas Cranach soll er Briefe an Martin Luther überbringen. Wie befürchtet erhält Luther Nachricht, dass radikale Kräfte seine Reformation gefährden. Deshalb will er so schnell es geht nach Wittenberg zurückkehren. Während es ihm dort gelingt, seine Schriften und Predigten endlich praktisch umzusetzen, erstarken seine Gegenspieler wieder. Vor allem sein einstiger Weggefährte Thomas Müntzer begibt sich auf einen riskanten Weg, er fordert den Aufstand gegen die weltliche Obrigkeit. Ein Weg, der viele Menschen in größte Gefahr bringt. Nicht zuletzt den Gesellen Barthel und seine Liebste Dorothea. Die Lage spitzt sich mehr und mehr zu. Luther beschließt, den Kampf gegen Müntzer aufzunehmen. ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
Obwohl mir schon häufiger Bücher von Tilman Röhrig empfohlen wurden, ist „Die Flügel der Freiheit“ tatsächlich das erste Werk, das ich von dem Autor gelesen habe. Dabei hatte ich hohe Erwartungen und wurde zum Glück nicht enttäuscht.

Tilman Röhrig verwendet dabei einen interessanten Schreibstil, der komplett ohne Längen auskommt und sich flüssig und leicht liest. Interessant ist dabei auch, dass man hier die Realität mit fiktiven Ereignissen gemischt hat, was eine perfekte Mischung ist und mich in den Bann ziehen konnte. Dazu sind die Figuren allesamt gut ausgearbeitet und besitzen eine gewisse Tiefe. Ich muss zwar sagen, dass mir nicht alle von ihnen tatsächlich sympathisch waren, allerdings kann ich damit sehr gut leben.

Wer hier zunächst denkt, dass es sich hierbei um eine Art Biographie von Luther handelt, der wird hierbei wohl ein wenig enttäuscht sein, denn hier gibt es so viel mehr zu entdecken, sodass man einen rundum gelungenen Roman erhält. Besonders interessant ist dabei u.a. auch eine Liebesgeschichte zwischen Dorothea und Bartel, aber auch die Themen Politik oder auch Religion. Wer also gerne historische Romane liest, der wird mit diesem Werk mehr als zufrieden sein.

Das Cover wirkt sehr edel und passt perfekt zu einem historischen Roman, dazu passt das Cover dazu auch noch hervorragend zur Geschichte. Die Kurzbeschreibung ist gelungen und hat mich direkt angesprochen, sodass ich „Die Flügel der Freiheit“ sehr gerne eine Chance gegeben habe.

Kurz gesagt: „Die Flügel der Freiheit“ ist eine spannende Geschichte mit einer tollen Thematik, sodass ich durch die knapp 480 Seiten nur so geflogen bin und das Buch sehr genossen habe. Somit kann ich diesen historischen Roman nur empfehlen.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. November 7, 2016 um 7:48 pm

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s