Bücher allgemein

SUB am Samstag #110


„SUB am Samstag“ ist eine Aktion von Frau Hauptsachebunt. Dabei sollen jeden Samstag drei Bücher vorgestellt werden, die sich auf dem SUB befinden.

515pGrtfzTL._SX339_BO1,204,203,200_„Ihr letzter Sommer“ von Anna Snoekstra ist mir bereits vor einigen Monaten in der Verlagsvorschau aufgefallen und für mich stand sehr schnell fest, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte. Somit bin ich mir sehr sicher, dass das Buch nicht allzu lange ungelesen im Regal verweilen wird.

Kurzbeschreibung
Im Sommer 2003 verschwindet die 16-jährige Rebecca Winter spurlos. Elf Jahre später greift die Polizei eine junge Rumtreiberin auf, die behauptet, Rebecca zu sein – und der Gesuchten tatsächlich so täuschend ähnlich sieht, dass deren Familie sie mit offenen Armen aufnimmt. Die vermeintliche verlorene Tochter genießt die ungewohnte Zuwendung und schlüpft mit wachsender Begeisterung in Rebeccas Kleider und Leben. Doch je intensiver sie sich mit ihrer Rolle identifiziert, desto tiefer dringt sie in Rebeccas Gefühlswelt vor. Und kommt der tödlichen Wahrheit um ihr Verschwinden immer näher…

__________________________________________________________
51WDJfafBeL._SX314_BO1,204,203,200_Richard Laymon ist für mich seit einigen Monaten ein Muss, von daher ist auch irgendwann „Der Regen“ aus dem Jahr 2009 auf dem SUB gelandet, aber bislang noch nicht gelesen worden. Mal schauen, wann ich das Buch endlich aus dem Regal befreien werde.

Kurzbeschreibung
Ein seltsamer, schwarzer Regen fällt auf die Kleinstadt Bixby. Er kommt in Schauern und ist warm und irgendwie unnatürlich und er verändert die Stadt. Die Bewohner werden erfüllt von Hass und Wut – und dem Wunsch zu töten. Und als der Regen weiter fällt, mischt sich das Wasser mit dem Blut der Opfer.

__________________________________________________________

51b-PLBB1CL._SX314_BO1,204,203,200_Eine SUB-Leiche, die sich bereits seit fast vier Jahren auf meinem SUB befindet, ist „Enders Spiel“ von Orson Scott Card. Ich habe mir das Buch damals gekauft, weil die Buchhändlerin so begeistert davon geschwärmt hat, habe es seitdem aber leider nie gelesen. Es wird also endlich mal Zeit, dieser Dystopie eine Chance zu geben.

Kurzbeschreibung
Nur dem äußeren Anschein nach ist Andrew Wiggin, genannt Ender, ein ganz normaler Junge. Tatsächlich hat man ihn dazu auserwählt, zu einem militärischen Genie zu werden, das die Welt braucht, um einen übermächtigen Feind zu besiegen. Aber Enders Geschichte verläuft anders, als es die Militärs geplant haben. Völlig anders…

Advertisements

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s