Bücher allgemein

SUB am Samstag #102


„SUB am Samstag“ ist eine Aktion von Frau Hauptsachebunt. Dabei sollen jeden Samstag drei Bücher vorgestellt werden, die sich auf dem SUB befinden.
51xtQf0o3jL._SX313_BO1,204,203,200_„Der Wahnsinn, den man Liebe nennt“ von Clara Römer habe ich kürzlich im Rahmen eines Gewinnspiels auf Facebook gewonnen, sodass das Buch sich erst relativ frisch auf dem SUB befindet. Da das Buch von der Beschreibung her wirklich nett klingt, werde ich es mit Sicherheit in den nächsten Wochen lesen.

Kurzbeschreibung
Ein Spediteur ruft bei Susa Bergmann an und will einen Kühlschrank abliefern. Der Name ihres Mannes steht auf dem Auftrag – allerdings mit einer falschen Adresse. Als sie nachfragt, hat Wolf eine einfache Erklärung, doch bald tauchen weitere Ungereimtheiten auf. Susa fährt zu der Adresse, eine junge Frau öffnet die Tür. In der Küche: der Kühlschrank. Auf der Kommode: Kinderfotos von Josie, dem Mädchen aus der Nachbarschaft, das ihrem Mann so ähnelt und den Namen seiner Großmutter trägt. Alle Puzzleteile passen zusammen, und Susas Welt zerbricht…
__________________________________________________________

51vQzqJpY5L._SX339_BO1,204,203,200_„In Dunkelheit geboren“, Band 1 der „The Originals“-Reihe von Julie Plec, liegt dagegen schon deutlich länger auf dem SUB. Da sich die anderen Bände ebenfalls schon dort befinden, wird es wohl langsam an der Zeit, dass ich der Reihe endlich mal ein Chance gebe. Die dazugehörige TV-Serie kenne ich übrigens ebenfalls (noch) nocht.

Kurzbeschreibung
New Orleans 1722: Die Vampir-Geschwister Klaus, Elijah und Rebekah hoffen, hier eine neue Heimat zu finden. Doch die hier herrschenden Werwölfe und Hexen sind nicht bereit, ausgerechnet Vampiren Platz zu machen. Dank Elijahs Verhandlungsgeschick haben die Geschwister jedoch schon bald die Sympathien der Stadt auf ihrer Seite – bis eine gefährliche Leidenschaft alles zu zerstören droht…

__________________________________________________________

51QbvtxoOOL._SX311_BO1,204,203,200_Obwohl ich „Flirt“, Band 1 der „The Club“-Reihe von Lauren Rowe noch nicht gelesen habe, musste bereits der zweite Band „Match“ bei mir ins Regal ziehen, denn ich habe bald vor, beide Bände direkt hintereinander zu lesen, ehe der dritte Band erscheint. Ich bin somit schon sehr gespannt und freue mich sehr auf das Buch.

Kurzbeschreibung
Sie haben mit dem Club abgeschlossen, aber der Club noch nicht mit ihnen! Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen. Zum einen steht ihre frische Liebe immer wieder auf der Kippe, zum anderen ist Sarahs Leben plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas will sie in Sicherheit wissen und überredet sie, bei ihm einzuziehen. Doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Als er eines Abends unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung verlässt, kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er gerade ein Club-Match hat

Advertisements

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s