Rezension

Valentina Fast – Ein Königreich aus Seide (Royal #2)


Kurzbeschreibung
Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat ~ Quelle

Hier kann das Ebook gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
Nachdem mir der erste Band der „Royal“-Reihe trotz kleinerer Schwächen gut gefallen hat, wollte ich auch unbedingt den zweiten Band „Ein Königreich aus Seide“ lesen und war somit schon sehr gespannt, wie es mit der Geschichte und der Suche nach den wahren Prinzen weitergehen wird.

Auch beim zweiten Band ist der Schreibstil erneut sehr einfach gehalten, allerdings hat mich dies nicht mehr so sehr gestört, wie noch zuvor beim ersten Band. Die Geschichte liest sich leicht und flüssig und besitzt dieses Mal keine unnötigen Längen, sodass man der Geschichte sehr gut folgen und den Figuren bei ihrer Weiterentwicklung sehr gut beobachten kann. Dazu sind die Dialoge weitaus besser als noch im ersten Band, wo diese meist sehr hölzern waren.

Leider ist es jedoch so, dass die Geschichte fast schon zu ruhig ist und nur wenig passiert, sodass hier ruhig etwas mehr Action hätte vorhanden sein können. Dies ist ein Punkt, der mir bereits beim ersten Band aufgefallen ist. Außerdem hätte man ruhig mehr Informationen geben können, z.B. über Viterra, doch leider kommt dieser Part viel zu kurz. Sehr schade, denn ich habe einige Fragen über die Welt, in der Tatyana lebt.

Dafür ist Tatyana ein wenig mehr aus sich herausgekommen, was ihr sehr gut steht. Dennoch passiert bei ihr in diesem Band nicht sonderlich viel. Sie versucht weiterhin herauszufinden, welcher von den Männern tatsächlich der Prinz ist und gerät dabei mehr oder weniger in ein einziges Gefühlschaos. Dies kann man sicherlich mögen, doch mir war das ewige Hin und Her mit Phillip stellenweise fast schon zu viel. Dennoch finde ich Tatyana auch hier wieder sehr sympathisch, auch wenn ich einige Verhaltensweisen nicht ganz nachvollziehen kann. Auch die anderen Figuren, wie z.B. Claire, Fernand oder auch Phillip sind gut ausgearbeitet und interessant, allerdings hoffe ich, dass diese sich in den Folgebänden noch etwas mehr entwickeln können.

Trotz meiner Kritik, dass in diesem Buch wieder einmal nicht so viel passiert, muss ich dennoch sagen, dass mir die Geschichte dennoch ganz gut gefallen hat, denn die Frage, wer nun der wahre Prinz ist, steht immer noch im Raum und somit bin ich auch weiterhin fleißig am mitfiebern, wer sich letztendlich als der wahre Prinz entpuppt. Ich habe zwar nach wie vor einen Verdacht, bin mir allerdings nicht sicher, ob sich dieser letztendlich auch bewahrheiten wird.

Das Cover ist – wie auch schon beim ersten Band – wunderschön und hat mich direkt angesprochen. Dazu ist die Farbgestaltung wieder einmal sehr schön. Die Kurzbeschreibung konnte mich ebenfalls überzeugen, sodass ich das Ebook direkt auf meinen Reader geladen habe.

Kurz gesagt: „Ein Königreich aus Seide“ ist ein gelungener zweiter Band der „Royal“-Reihe, der zwar erneut einige Schwächen mit sich bringt, mich aber dennoch mit einer interessanten Handlung unterhalten konnte. Ich freue mich auf die weiteren Bände!

Reihenfolge
Ein Leben aus Glas
Ein Königreich aus Seide
Ein Schloss aus Alabaster
Eine Krone aus Stahl
Eine Hochzeit aus Brokat
Eine Liebe aus Samt (Januar 2016)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Valentina Fast – Ein Königreich aus Seide (Royal #2)

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s