Rezension

Manuela Inusa – Jane Austen bleibt zum Frühstück


Kurzbeschreibung
Was würden Sie tun, wenn Sie morgens eine Fremde in Ihrem Bett vorfinden würden, die sich dann auch noch als die echte Jane Austen entpuppt? Die vom Liebeskummer geplagte Buchhändlerin Penny Lane ist erst mal schockiert, doch dann ist die Freude über ihren unerwarteten Gast groß – denn wer kennt sich in Herzensangelegenheiten besser aus als ihre Lieblingsschriftstellerin? Während Penny die Autorin mit Falafel, langen Hosen und Fernsehern vertraut macht, hilft ihr Jane mit Verstand und Gefühl in Sachen Liebe auf die Sprünge. Doch wer hätte gedacht, dass nicht nur Penny ihren Mr. Darcy finden würde? ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
Ich habe schon viele Bücher von Manuela Inusa gelesen und war demnach sehr gespannt, wie mir „Jane Austen bleibt zum Frühstück“ gefallen wird. Meine Erwartungen waren sehr hoch und ich hatte zunächst die Befürchtung, dass ich enttäuscht werden könnte, dies war aber zum Glück nicht der Fall.

Zugegeben, ich bin kein sonderlich großer Fan von Jane Austen, Manuela Inusa hat es allerdings geschafft, dass ich das Buch von der ersten Seite an voll und ganz genießen konnte, denn die Autorin verwendet hierbei nicht nur eine wunderbare und angenehme Sprache, die sich leicht und flott lesen lässt, sondern verzaubert auch mit interessanten Figuren, unterhaltsamen Dialogen und tollen Schauplätzen. Dazu kommen nicht nur Fans von Jane Austen hier voll und ganz auf ihre Kosten, sondern auch Fans von den Beatles, die hier ebenfalls einen festen Platz erhalten haben.

Mit Penny lernt man eine sympathische Protagonistin kennen, die derzeit großen Liebeskummer durchmacht und Fan von Jane Austen ist. Sie orientiert sich immer an Austens Bücher und wünscht sich ihren ganz eigenen Mr. Darcy herbei, gleichzeitig hätte sie auch nichts dagegen, wenn ihr Jane Austen einen persönlichen Rat geben könnte. Als die Autorin eines Morgens tatsächlich bei ihr im Haus erwacht, scheint es zunächst wie ein Traum zu sein, denn Jane Austen lebte selbst vor fast zweihundert Jahren in dem selben Haus. Für beide Frauen ist dies eine merkwürdige Situation, denn schnell wird klar, dass sich Jane zunächst nur schwer in der heutigen Zeit zurechtfindet und eine vollkommen andere Ausdrucksweise und andere Manieren an den Tag legt. Dennoch freunden sich die beiden Frauen sehr schnell miteinander an und geben ein wunderbares Team ab.

Durch die Tatsache, dass hier unterschiedliche Jahrhunderte aufeinandertreffen, gab es viele Momente, die mich zum Grinsen gebracht und mich somit sehr unterhalten haben. Hier ist auch der typische Humor und Charme spürbar, den die Autorin bereits seit Jahren in ihren Büchern anwendet. Von daher ist es besonders schön zu sehen, dass sie dieses Werk bei einem großen Verlag veröffentlichen darf und somit hoffentlich noch viele Leser finden wird, die ihren Humor ebenfalls mögen werden.

Aber auch die Liebe und viele romantische Momente kommen hier nicht zu kurz. Dabei wird sich nur selten an Klischees bedient und die Geschichte ist alles andere als kitschig, sondern pure Unterhaltung, sodass auch Leser, die Jane Austen eher verschmähen, ihren Spaß an der Geschichte haben werden.

Das Cover ist wunderschön anzusehen, besticht durch tolle Farben und passt perfekt zum Buchtitel, Kompliment! Die Kurzbeschreibung fasst die Geschichte wunderbar zusammen und hat mich auch direkt angesprochen, sodass ich dem Buch unbedingt eine Chance geben wollte.

Insgesamt ist „Jane Austen bleibt zum Frühstück“ eine wunderbare Geschichte, die das Herz erwärmt und den typischen Charme der Autorin versprüht, sodass mir dieses Buch ein paar unterhaltsame Lesestunden beschert hat. Wer die Autorin noch nicht kennt, sollte dies dringend nachholen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Manuela Inusa – Jane Austen bleibt zum Frühstück

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s