Rezension

Britta Sabbag/Maite Kelly – Die kleine Hummel Bommel


Kurzbeschreibung
„Mit deinen winzigen Flügeln kannst du nie und nimmer fliegen!“, lachen die anderen Insektenkinder Bommel aus. Doch bald erkennt die kleine Hummel, dass sie keine größeren Flügel, sondern nur eine Portion Mut zum Fliegen braucht… ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
Ich mag Britta Sabbag als Autorin sehr gerne und habe bereits einige Bücher und Texte von ihr gelesen. Dennoch war ich mir zunächst sehr unsicher, ob ich „Die kleine Hummel Bommel“ wirklich lesen soll, da ich bereits weit über die Altersempfehlung hinaus bin. Dennoch wurde ich dann von den vielen positiven Bewertungen angesteckt und habe dem kleinen, aber durchaus feinen Buch eine Chance gegeben.

Zuerst einmal müssen die sehr vielen wunderschönen Illustrationen gelobt werden, die die Geschichte tragen und bei denen es sehr viel zu entdecken gibt. Verantwortlich für diese wunderschönen Illustrationen ist Joëlle Tourlonias, die bereits an vielen Kinder- und Jugendbüchern mitgearbeitet hat. Geschichte und Illustrationen passen immer perfekt zueinander und es wird so wunderschön beschrieben, dass man sich glatt wünscht, noch einmal Kind zu sein, um alles mit großem Staunen zu entdecken.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Die Hummel Bommel ist mit einem Handicap auf die Welt gekommen, denn die Flügel sind leider viel zu kurz geraten, sodass die ersten Flugversuche misslingen. Bommel wäre allerdings nicht Bommel, wenn er es nicht immer wieder versuchen und den Mut aufbringen würde, trotzt der zu kurzen Flügel wie andere Hummeln fliegen zu können. Die Botschaft dabei ist klar: Gib nicht auf! Wenn du willst, kannst du alles schaffen! So simpel die Aussage auch sein mag, so schön wurde sie von den Autorinnen umgesetzt.

Als Goodie gibt es dazu noch einen Song namens „Du bist du“, der auch gleich von Maite Kelly eingesungen wurde. Der Song hat meinen Geschmack zwar nicht gänzlich getroffen, allerdings passt der Text hervorragend zur Geschichte, sodass man sich den Download nicht entgehen lassen sollte.

Das Cover ist genau wie der Rest des Buches: Unheimlich stimmig und unheimlich schön. Auch die Kurzbeschreibung hat mir gut gefallen, auch wenn ich gleichzeitig zugeben muss, dass sie mir bereits zu viel verrät.

Abschließend kann man sagen, dass Maite Kelly und Britta Sabbag mich mit ihrer Geschichte zur zuckersüßen Hummel Bommel begeistern konnten, sodass ich dieses kleine, aber feine Büchlein auch älteren Lesern ruhigen Gewissens ans Herz legen möchte.

Advertisements

2 Kommentare zu „Britta Sabbag/Maite Kelly – Die kleine Hummel Bommel

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s