Rezension

Sibylle Wenzel – Sophie und die Hexe von nebenan


Kurzbeschreibung
Eben noch sind Sophies Aussichten für die Sommerferien mehr als öde: Ihre Mutter meint, eine Tochter aus gutem Hause muss auch in den Ferien Klavier, Ballett und Mathe üben. Doch dann passieren die kuriosesten Dinge… Die neue Klavierlehrerin hat definitiv keine Ahnung von Musik und Sophies Hund Strichpunkt benimmt sich plötzlich mehr als komisch! Als Strichpunkt dann auch noch verschwindet und die verrückten Nachbarinnen noch durchgeknallter sind, als Sophie es sich je hatte träumen lassen, beginnt für sie der wohl magischste, aufregendste und verrückteste Sommer aller Zeiten. ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
„Sophie und die Hexe von nebenan“ klang nach einer süßen und phantasievollen Geschichte, bei der ich einfach nicht widerstehen konnte. Die Kurzbeschreibung lässt bereits erahnen, dass dem Leser hierbei viele verrückte und ereignisreiche Momente erwarten dürfen und genau diese Momente habe ich am Ende auch tatsächlich erhalten.

Sibylle Wenzel hat mit dieser Geschichte ein tolles und kindgerechtes Buch geschrieben, dass viele jügere Leser ansprechen dürfte und besonders Mädchen dabei ihren Spaß haben dürfen. Die Geschichte liest sich leicht und verständlich, die Seiten, die eine recht große Schrift besitzen, lassen sich schnell und flüssig lesen und auch die Dialoge sind sehr kindgerecht und verständlich. Dazu werden einem die Charaktere sehr gut nahe gebracht, sodass ich nahezu alle Figuren schnell sympathisch fand. Zu jedem Kapitel gibt es dazu passende und schön anzusehende Zeichnungen, die von Joëlle Tourlonias gezeichnet wurden, sodass jüngere Leser dabei auch noch einiges zu bestaunen haben.

Mit Sophie lernt man ein bodenständiges und sympathisches Mädchen kennen, dass das Herz auf dem richtigen Fleck hat, allerdings durch ihre Eltern schon viel zu sehr mit Pflichten vereinnahmt wird. So soll sie in ihren Sommerferien nicht nur Klavier spielen, sondern auch noch Mathe lernen und Ballett tanzen. Somit bekommt man schnell den Eindruck, dass sie ihre Kindheit nur schwer genießen kann und viel zu früh erwachsen werden muss. Sophie sieht dabei jedoch einen ganz großen Hoffnungsschimmer: Strichpunkt, ein Hund, der ihr zugelaufen ist und den sie nur dann behalten darf, wenn sie auch alle Aufgaben erledigt. Als Strichpunkt jedoch spurlos verschwindet, nimmt das Chaos seinen Lauf, denn sie erhält die Hilfe von ihren Nachbarn, die jedoch ganz anders als ihre eigene Familie sind, denn das Nachbarmädchen Pippi und ihre Großmutter sind Hexen.

Sämtliche Figuren sind hier nicht nur gut ausgearbeitet und sympathisch, sondern enthalten auch alle in gewisser Form eine Botschaft. Während Sophies Eltern eher streng sind, es allerdings nur gut mit ihrer Tochter meinen, ist Pippis Großmutter eher ein Freigeist, die nur möchte, dass ihre Enkelin die Ferien genießen kann. Auch die Hexen werden hier gut und modern dargestellt. Zwar bedient man sich auch an den bereits bekannten Klischees, wie z.B. Zauberstäbe und Flugmodelle, allerdings fand ich es sehr gelungen, dass man sich vom Besen entfernt hat und die Hexen dafür auf einen Staubsauger fliegen lässt.

Das Cover ist sehr schön anzusehen und passt perfekt zur Geschichte. Gleiches Lob erhält auch die Kurzbeschreibung, die in sich stimmig ist und dazu noch eine wunderbare Geschichte verspricht. Ein Versprechen, das hier definitiv eingehalten wird.

Insgesamt ist „Sophie und die Hexe von nebenan“ ein schönes und ereignisreiches Kinderbuch mit wunderschönen Zeichnungen, an dem besonders jüngere Leser großen Spaß haben dürften. Kinder und Jugendliche, die Hexengeschichten mögen, sollten diesem Werk demnach definitiv eine Chance geben. Ich kann es nur empfehlen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Sibylle Wenzel – Sophie und die Hexe von nebenan

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s