Neuerscheinung

Neuerscheinungen bei Skoobe 28/2015


unnamedSeit einiger Zeit bin ich nun zufriedene Kundin bei Skoobe und freue mich immer wieder, wenn jeden Donnerstag die Neuerscheinungen veröffentlicht werden.

In dieser Woche wurden insgesamt 80 Ebooks hochgeladen, davon eine Menge Bücher, die erst in dieser Woche im Buchhandel erschienen sind, aber auch schon etwas ältere Bücher, die sich aber dennoch lohnen. Bei mir sind von den 80 Büchern insgesamt sechs Bücher auf die Merkliste gewandert, zwei davon hatte ich auf meiner Wunschliste.

Screenshot_2015-07-16-13-44-44Skoobe hat sich in dieser Woche selbst übertroffen, denn es wurden sehr viele interessante Bücher hochgeladen, wovon ich einige unbedingt merken musste. Dabei wären es eigentlich mehr als sechs Ebooks gewesen, da ich jedoch schon einige der hochgeladenen Bücher besitze, sind es „nur“ die sechs geworden, ansonsten wäre es in dieser Woche wohl zweistellig. Damit kann man zufrieden sein. 😉
„Obwohl du mir fehltest“ von Jessa Holbrook ist der fünfte Teil zu „SONG OF LOVE“. Da ich die ersten vier Bände ebenfalls auf der Merkliste habe und nur noch darauf warte, bis die Geschichte vollständig ist, ist es kein Wunder, dass auch dieser Band auf die Merkliste musste.
Von meiner Wunschliste stammte „Auf eine wie dich habe ich lange gewartet“ von Patrycja Spyhalski. Obwohl ich das Buch mittlerweile auch als Taschenbuch besitze, kann es nie schaden, dieses auch direkt auf der Merkliste zu haben, damit ich es auch unterwegs lesen kann.
Außerdem ist noch „Die Liebe ist ein guter Grund, den Ärmelkanal zu durchschwimmen“ von mir gemerkt worden. Das Buch war mir bislang gänzlich unbekannt, allerdings finde ich den Titel so interessant, dass ich dieser Geschichte gerne eine Chance geben möchte.

Screenshot_2015-07-16-13-44-32Ein Buch, das ebenfalls sehr gut klingt, ist „Glückliche Menschen küssen auch im Regen“ von Agnès Martin-Lugand. Hier bin ich besonders gespannt, denn bislang sind die Kritiken dazu fast durchweg positiv. Wird bestimmt bald ausgeliehen.
„Wo steckst du, Bernadette?“ von Maria Semple hat ebenfalls sehr viele gute Kritiken erhalten, sodass ich auch hier schon sehr gespannt bin. Außerdem finde ich das farbenfrohe Cover einfach wunderbar. Es ist wohl kein Buch, das ich direkt ausleihen werde, wird aber dennoch wohl sehr zeitnah von mir gelesen.
Das letzte Buch ist „Der Rithmatist“ von Brandon Sanderson. Aktuell lese ich bereits schon ein Buch vom Autor, nämlich „Steelheart“, denn ich möchte unbedingt den großen Hype um den Autor verstehen. Da mich das Buch aber bislang noch nicht wirklich fesseln konnte, hoffe ich, dass mich „Der Rithmatist“ etwas mehr begeistern wird.

Weiterhin gab es noch andere Bücher, die mein Interesse geweckt haben, es jedoch (noch) nicht auf meine Merkliste geschafft haben.
„Zeilen deiner Liebe“ von Timothy Lewis klingt zwar von der Kurzbeschreibung her ganz nett, allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob das Buch am Ende tatsächlich etwas für mich ist, von daher werde ich mich erst einmal mit der Leseprobe auseinandersetzen. Außerdem noch „Du darfst mich nicht finden“ von Vincent Voss. Da dies lediglich eine Kurzgeschichte ist und auch Geocaching thematisiert, hat die Geschichte große Chancen, um doch noch auf meine Merkliste zu landen.

Advertisements

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s