Neuerscheinung

Neuerscheinungen bei Skoobe 23/2015


unnamedSeit einiger Zeit bin ich nun zufriedene Kundin bei Skoobe und freue mich immer wieder, wenn jeden Donnerstag die Neuerscheinungen veröffentlicht werden.
In dieser Woche wurden insgesamt 65 Ebooks hochgeladen, davon eine Menge Bücher, die erst in dieser Woche im Buchhandel erschienen sind, aber auch schon etwas ältere Bücher, die sich aber dennoch lohnen. Bei mir sind von den 65 Büchern insgesamt zwei Bücher auf die Merkliste gewandert, kein davon hatte ich auf meiner Wunschliste.

Screenshot_2015-06-11-19-28-57Ach Kinners, ich bin enttäuscht. So richtig. Seit Wochen warte ich mal wieder auf einen richtig großen Kracher, der mich mit der Zunge schnalzen lässt, aber irgendwie scheint dieser Moment einfach nicht eintreten zu wollen. Dass ich gerade trotz der recht großen Merkliste kein einziges Ebook ausgeliehen habe, spricht ebenfalls für sich. Vielleicht sollte ich doch den Schritt wagen und mein Abo kündigen?!
„Ein langer Brief an September Nowak“ von Markus Berges war mir bislang gänzlich unbekannt, da die Kurzbeschreibung jedoch ganz nett klingt, möchte ich dem Buch vielleicht irgendwann eine Chance geben und somit es auf meine Merkliste gewandert.
Das zweite Buch, dass ebenfalls gemerkt werden durfte, ist „Als wir zusammen waren“, der vierte Teil zu „Song of Love“ von Jessa Holbrook. Da ich die ersten drei Bände auf der Merkliste habe, ist es also nur die logische Konsequenz, dass auch dieser Part auf die Liste musste.

Weiterhin gab es noch andere Bücher, die mein Interesse geweckt haben, es jedoch (noch) nicht auf meine Merkliste geschafft haben.
Leider war auch diese Woche kein Buch dabei.

Advertisements

9 Kommentare zu „Neuerscheinungen bei Skoobe 23/2015

  1. Oh, liest sich ja echt enttäuscht. Warum hast du dich für Skobe und nicht für KU entschieden? Ich bin mit der großen Auswahl von kindle unlimited echt zufrieden und bisher hat sich jeder Monat gelohnt (findest du bei mir unter dem Label Kindle unlimited). Ja, es ist sogar so, dass ich eigentlich nur noch leihbare Titel lese.

    Lg, Karin

    1. KU finde ich nett, aber ist leider nicht das richtige für mich. Ich lese zwar auch sehr gerne Indie-Autoren, aber dafür lohnt sich KU dann für mich doch nicht, denn ich habe gemerkt, dass die ganz großen Verlage leider nicht dabei sind. Außerdem habe ich keinen Kindle, sondern lediglich einen Sony Reader

  2. Ich teste gerade Kindle unlimited für den Probemonat aus. Merke allerdings da schon, dass es mir schwer fällt Bücher zu finden. Alle die ich wirklich interessieren sind da nämlich nicht dabei. Ja, es ist nett man kann einiges austesten, aber so wirklich der Brüller für gut 10 Euro im Monat war nicht dabei. Da reicht mein PRIME wo ich jeden Monat ein Buch ausleihen kann aus.
    Vielleicht teste ich mal Skoobe. Gibt es da auch einen Probemonat oder direkt mit Abschluß?

    1. Von Kindle Unlimited halte ich nicht besonders viel. Es gibt da zwar hier und da ein interessantes Buch, habe aber festgestellt, dass es meistens „nur“ Indie Autoren sind, deren Buch meistens sonst nur 0,99 EUR gekostet hätten. Skoobe sind 9,99 EUR im Monat, kann man 30 Tage lang kostenlos testen und ist jeden Monat kündbar. Zwei Tage vor Ende des Monats reichen dabei aus.

  3. ok hab kurz geschaut, skoobe kann zwar auf meinem Tablet genutz werden, aber nicht auf dem Kindle, wie schon gedacht. Damit ist es nicht meine erste Wahl. Wobei ich gesehn habe, ein Ebook, welches ich unbedingt lesen will kostet da nur den Monatsbeitrag, gekauft 15 Euro. Wäre für nen Monat fast ein Versuch wert, falls ich mich entschließen könnte, doch mehr auf dem Tablet zu lesen.

    1. Ich lese Skoobe hauptsächlich auf meinem Handy, da ich dort ein relativ großes Display habe. Da muss man sich aber drauf einlassen können, da es schon anfangs gewöhnungsbedürftig ist. Ich habe es zwar auch auf dem Tablet installiert, finde es auf dem Handy aber tatsächlich praktischer

  4. Ja, auf die großen Knaller warte ich im Moment auch. Hatte zwar zwei Bücher mehr, aber wirklich vom Hocker gehauen hat mich nichts. Versteh auch nicht warum so viele Ratgeber veröffentlicht werden…
    Ich fände es schade, wenn du kündigen würdest, denn ich bin durch einen deiner Skoobe-Beiträge darauf aufmerksam geworden 😀 Vielleicht bringen die nächsten Wochen ja wieder mehr für unsere Merkliste. LG

  5. Also ich bin ehrlich gesagt derzeit zufrieden mit Skoobe. Es kommen zwar jetzt keine überragenden Neuzugänge nach, aber wenn ich bedenke, dass über 600 Bücher auf meiner Merkliste sind, zahlt sich das Abo schon aus. Ich habe es vor Kurzem getestet und bleibe nun dabei. Für mich lohnt sich das, selbst wenn ich nur zwei oder drei Bücher pro Monat darüber lese und man könnte das Abo ja sogar teilen, das geht angeblich auch problemlos, weil man ja zwei Endgeräte verwenden darf.
    Meinen Kindle behalte ich natürlich trotzdem, mit dem lese ich die gekauften E-Books und die aus der Leihbücherei von amazon. Ansonsten habe ich mir den Icarus Illumina E-ink Reader zugelegt, der super mit Skoobe umgehen kann. Bisher bin ich noch ganz begeistert 🙂

    Kindle Umlimited hatte ich auch in Erwägung gezogen, die meisten E-Books davon darf man sich aber als Prime Kunde auch aus der Leihbücherei ausborgen (eines pro Monat). Von daher lohnt es sich für mich momentan noch nicht, da mir das Verlagsangebot nicht so gefällt. Indies gibt es viele gute, aber die Verlagsautoren sind kaum vertreten.

    Liebe Grüße,
    Katharina

  6. Huhu 🙂 „Ein langer Brief an September Nowak“ habe ich letzten Monat gelesen, da mir das von einem Freund ans Herz gelegt wurde. Ich fand es ganz gut, aber sehr oft zu verworren. Die Story ist sehr künstlerisch geschrieben und Realität und Traum verwischen in der Handlung.. Manchmal hatte ich keine Ahnung, was Berges von mir will. xD

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s