Rezension

Julia K. Knoll – Glutrot (Elfenblüte #3)


Kurzbeschreibung
Glutrot versinkt die Sonne am Horizont. Die Tage werden wärmer. Romantik liegt in der Luft. Genau die richtige Zeit für lange Spaziergänge und kuschelige Filmabende. Das kommt Lillian gerade recht, denn so nah waren Alahrian und sie sich noch nie. Dennoch wird sie das Gefühl nicht los, dass Alahrian etwas Entscheidendes vor ihr verbirgt. Und leider gibt es nur eine Person, die sie fragen kann: seinen arroganten Bruder, den Frauenschwarm und Rockmusiker Morgan… ~ Quelle

Hier kann das Ebook gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
Julia K. Knoll konnte mich mit den ersten beiden Bändne der „Elfenblüte“-Reihe bislang sehr begeistern, dementsprechend habe ich mich schon sehr auf den dritten Band „Glutrot“ gefreut und hatte sehr hohe Erwartungen, denn ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Lillian und Alahrian weitergeht. Zum Glück hat mich die Autorin auch dieses Mal wieder nicht im Stich gelassen, denn die Geschichte geht nahtlos weiter und konnte mich wieder einmal begeistern, auch wenn hier deutlich weniger als in den Vorgängern passiert.

Zugegeben: Die Autorin verwendet hierbei nach wie vor eine sehr blumige Sprache, auf die man sich sicherlich einlassen muss und von daher nicht unbedingt jedermanns Geschmack ist. Wenn man sich jedoch erst einmal darauf eingelassen hat, kann man schon sehr großen Spaß mit der Geschichte haben. Die Dialoge sind nett, aber oftmals zu geschwollen, die Umgebungen werden detailliert beschrieben und auch die Figuren entwickeln sich gut weiter.

Trotz der ganzen Weiterentwicklung muss ich jedoch auch sagen, dass in diesem Band nicht allzu viel passiert. Lillian und Alahrian nähern sich zwar weiterhin an und ihre Liebesgeschichte gestaltet sich immer schöner und bringt auch einige Romantische Momente mit sich, allerdings hat mir das ganze Drumherum gefehlt, das die Geschichte noch lebhafter gemacht hätte. Außerdem ist es sehr schön und auch interessant, dass andere Figuren, insbesondere Morgan, den ich sehr schätze, immer mehr an Ecken und Kanten gewinnen.

Allerdings finde ich es etwas schade, wie er zum Teil hingestellt wird, denn ich finde ihn absolut nicht arrogant, wie er in der Kurzbeschreibung beschrieben wird. Je näher man ihn kennenlernt und erfährt, was er in der Vergangenheit schon alles durchmachen musste, umso mehr kann man ihn auch ins Herz schließen. Auch der Bürgermeister, der bereits in den ersten beiden Bänden immer wieder erwähnt wird und kurze Dialoge mit Alahrian hatte, kommt in diesem Band deutlich besser hervor, sodass ich ihn und sein Verhalten immer mehr einschätzen konnte.

Obwohl hier wie gesagt nicht sonderlich viel passiert und vieles vorhersehbar ist, bin ich mit dem Verlauf zufrieden, da die Figuren hier allesamt ihre nötige Zeit bekommen und die Geschichte von ihren ruhigen Momenten lebt. Wer in diesem Band jedoch jede Menge Action und heiße Liebesszenen erwartet, der wird hier wohl bitterlich enttäuscht werden.

Das Cover ist wieder einmal wunderschön und passt sich den ersten beiden Bänden an. Hier wurde lediglich die Farbe gewechselt, die auch sehr gut zum Buchtitel passt. Es ist schon sehr bedauerlich, dass es dieses Cover lediglich auf dem E-Reader zu bestaunen gibt, denn es wäre in jedem Bücherregal ein absoluter Hingucker. Die Kurzbeschreibung ist ebenfalls gelungen und passt hervorragend zur Geschichte.

Insgesamt konnte mich auch der dritte Band der „Elfenblüte“-Reihe mit der Weiterentwicklung der Figuren und einer interessanten Geschichte überzeugen, sodass ich mich jetzt schon auf den vierten Band „Nebelgrau“ freue, der bereits im Juni erscheinen wird. Wer diese Reihe noch nicht kennt und dazu einen Ereader besitzt, sollte dieser Geschichte unbedingt eine Chance geben.

Reihenfolge
Himmelblau
Sonnengelb
Glutrot
Nebelgrau (Juni 2015)
Wiesengrün (Juli 2015)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Julia K. Knoll – Glutrot (Elfenblüte #3)

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s