Rezension

Abbi Glines – Kiro’s Emily – Für immer


Kurzbeschreibung
Wir schreiben das Jahr 1992. In der Musikszene gibt es keinen heißeren Künstler als Kiro Manning, den Leadsänger der Band »Slacker Demon«. Seine Fans verehren ihn wie einen Gott. Er kann alles haben, was er will – und jede, die er will. Denkt er. Als ihn eine dunkelhaarige Schönheit auf einer After-Show-Party freundlich aber unmissverständlich abblitzen lässt, ist sein erster Gedanke deshalb: »Für wen zum Teufel hält sich die Kleine?« Sein zweiter Gedanke: »Wie kann ich sie haben?« Denn Kiro liebt die Herausforderung. Das Objekt seiner Begierde – die zurückhaltende Emily – hat hingegen nicht vor, sich auf einen Rock-Gott einzulassen, und sucht schnell das Weite. Kiro lässt sie widerstrebend ziehen, aber er kann sie nicht vergessen, und als sie sich wiedersehen, schwört er sich, sie nicht noch einmal einfach so gehen zu lassen. Ihm wird klar: Bevor er Emily kannte, wusste er nicht, was er brauchte. Sie ist die einzige Frau, die er jemals lieben würde. Sie ist seine Emily. Für immer. ~ Quelle

Hier kann das Ebook gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
Da Abbi Glines bereits seit einiger Zeit zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen gehört, darf natürlich auch die Kurzgeschichte „Kiro’s Emily – Für immer“ in der Sammlung nicht fehlen. Ich habe die Kurzgeschichte bereits im letzten Jahr auf Englisch gelesen und wollte es auch unbedingt auf Deutsch haben, von daher musste ich das Ebook erneut lesen. Die Übersetzung ist hierbei sehr gelungen.

Da es in der knapp einhundertzwanzig Seiten langen Geschichte um Emily und Kiro geht, war ich besonders gespannt, denn diese beiden Figuren sind in den „Rosemary Beach“-Büchern meiner Meinung nach viel zu kurz gekommen. Als Leser sollte es hierbei besonders wichtig sein, dass man vorher bereits die beiden „Chance“-Bücher „Take a Chance – Begehrt“ und „One more Chance – Befreit“ gelesen hat, denn sonst könnte es hierbei zu argen Spoilern kommen.

Die Geschichte liest sich locker und leicht, die Dialoge wirken stellenweise etwas aufgesetzt, da Kiro stets cool erscheinen möchte, jedoch lässt dies im Laufe der Geschichte nach und es entwickeln sich schöne, fast schon kitschige Dialoge. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, besitzen Ecken und Kanten und konnten mich direkt von sich überzeugen.

Kiro kannte man bereits aus den „Rosemary Beach“-Büchern: Ein typischer Rockstar mit einigen Tattoos, Piercings und vielen Frauen. Als einer der größten Superstars aller Zeiten hat er in jeder Stadt zehn Frauen und kann seinen Groupies nur selten widerstehen. Jedoch merkt er schnell, dass es noch mehr gibt auf dieser Welt, etwas tiefergehendes, wonach er sich immer gesehnt hat. Dies findet er ausgerechnet in Emily, die mit der Welt eines Rockstars nichts anfangen kann. Sie selbst ist kein Groupie und kann über die vielen willigen Frauen nur den Kopf schütteln. Sie ist eher ruhig, denkt viel nach und ist absolut bodenständig – alles, was ein Rockstar oftmals eher weniger ist. Es ist von daher schon fast ein Wunder, dass Kiro und Emily überhaupt miteinander ins Gespräch gekommen sind.

Das Cover ist schlicht, aber durchaus passend, allerdings finde ich, dass das Cover schon sehr an die aktuellen von J. Lynn erinnert. Dennoch: Schön anzusehen und sehr sinnlich. Die Kurzbeschreibung weiß ebenfalls zu überzeugen, da sämtliche wichtige Informationen enthalten sind.

Insgesamt konnte mich Abbi Glines mit „Kiro’s Emily – Für immer“ überzeugen. Die Geschichte konnte mich berühren, allerdings konnte ich mir ein gewisses Kopfschütteln ebenfalls nicht verkneifen, denn Kiro ist schon ein schlimmer Finger. Wer also bereits die Liebesgeschichte zwischen Grant und Harlow gelesen hat, sollte auch unbedingt zu dieser Kurzgeschichte greifen. Empfehlenswert!

Advertisements

3 Kommentare zu „Abbi Glines – Kiro’s Emily – Für immer

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s