Neuerscheinung

Neuerscheinungen bei Skoobe 18/2015


unnamedSeit einiger Zeit bin ich nun zufriedene Kundin bei Skoobe und freue mich immer wieder, wenn jeden Donnerstag die Neuerscheinungen veröffentlicht werden.
In dieser Woche wurden insgesamt 79 Ebooks hochgeladen, davon eine Menge Bücher, die erst in dieser Woche im Buchhandel erschienen sind, aber auch schon etwas ältere Bücher, die sich aber dennoch lohnen. Bei mir sind von den 79 Büchern insgesamt zwei Bücher auf die Merkliste gewandert, eins davon hatte ich auf meiner Wunschliste.

Screenshot_2015-05-07-11-00-29Die Woche ist wieder ziemlich durchwachsen, denn leider konnten mich die Neuerscheinungen (wieder einmal) nicht so ganz überzeugen. Immerhin konnte ich letztendlich aber doch noch ein Buch von meiner Wunschliste finden, was mich dann doch sehr gefreut und auch etwas versöhnt hat.
„Dunkelsprung“ von Leonie Swann klingt nach einer spannenden und ereignisreichen Geschichte, dazu ist das Cover einfach so wunderschön, dass ich das Buch gar nicht übersehen konnte. Ich bin schon sehr gespannt und werde das Buch sicherlich bald ausleihen.
Von meiner Wunschliste stammt „Devil’s River“ von Thomas Thiemeyer. Obwohl ich nahezu alle Bücher des Autors besitze, habe ich nur sehr wenige gelesen. Da sein neuestes Werk jedoch wieder einmal sehr gut klingt, musste ich es einfach vormerken und sicherlich auch schon sehr bald ausleihen. Ich freu mich drauf.

Weiterhin gab es noch andere Bücher, die mein Interesse geweckt haben, es jedoch (noch) nicht auf meine Merkliste geschafft haben.
In dieser Woche war hier leider nichts dabei.

Advertisements

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s