Bücher allgemein

SUB am Samstag #43


„SUB am Samstag“ ist eine Aktion von Frau Hauptsachebunt. Dabei sollen jeden Samstag drei Bücher vorgestellt werden, die man auf dem SUB hat.

51Gx8QwoIUL._SL250_Jennifer Donnellys „Das erste Lied der Meere“ ist der erste Band der „Waterfire Saga“. Zunächst habe ich mich auf das Buch sehr gefreut, allerdings bin ich dann doch etwas abgeschreckt, da die Rezensionen immer negativer ausgefallen sind und mir etwas die Lust vergangen ist. Mal schauen, wann ich mich dem Buch widmen werde.

Kurzbeschreibung
Eigentlich sollte sich die Meeresprinzessin Serafina am Morgen ihrer Verlobung nur eine Frage stellen: Liebt mich Prinz Mahdi wirklich? Doch Serafina wird von seltsamen Träumen verfolgt, welche die Rückkehr einer uralten, bösen Macht prophezeien. Kurz darauf werden ihre düsteren Vorahnungen Wirklichkeit, als Serafinas Mutter von einem vergifteten Pfeil getroffen wird. Nun muss Serafina nicht nur den Mörder ihrer Mutter finden, sondern auch noch einen Krieg zwischen den Meeresreichen verhindern. Geleitet von ihren dunklen Träumen, macht sich Serafina zusammen mit ihrer besten Freundin Neela auf die schwierige Suche nach vier weiteren auserwählten Meerjungfrauen. Nur gemeinsam können sie eine Verschwörung aufdecken, die ihre geheime Welt zu zerstören droht…
__________________________________________________________

51mhWWKh2YL._SL250_„Im Licht der Nacht“ von Mara Lang klingt nach einer interessanten Geschichte, die ich mir direkt für den Reader gegönnt habe. Leider bin ich bislang noch nicht dazu gekommen, es endlich zu lesen, dies wird sich aber hoffentlich bald ändern.

Kurzbeschreibung
Die achtzehnjährige Alicia ergattert einen der begehrten Ausbildungsplätze an der renommierten Tarnek Dance Academy. Tanzen ist ihr ganzes Leben – ob Jazzdance, Hip-Hop oder Ballett, endlich kann sie alles perfektionieren. Ein wenig mulmig zumute wird ihr aber schon, als sie in dem Städtchen mit der majestätischen Tanzschule eintrifft und prompt den ersten Tanzschüler kennenlernt: athletisch, blond, makellos gutaussehend und ziemlich von sich eingenommen. Dass sich hinter der Fassade so einiges mehr abspielt, findet Alicia erst mit der Zeit heraus. Und zwar nicht nur, was den Jungen angeht. Auch um die Dance Academy selbst kursieren allerlei mysteriöse Gerüchte…
__________________________________________________________

517JGPWIWbL._SL250_„Orange Is The New Black“ von Piper Kerman habe ich vor einigen Wochen geschenkt bekommen und mich sehr darüber gefreut, zumal die gleichnamige Serie auch immer noch auf meiner Watchlist auf Netflix steht. Da ich mir aber bislang noch nicht sicher bin, ob ich mich zuerst der Serie oder dem Buch widmen werde, wird das Buch wohl zunächst noch ungelesen im Regal bleiben.

Kurzbeschreibung
Piper Kerman lebt glücklich mit ihrem Verlobten in Manhattan, als ihr eine Jugendsünde zum Verhängnis wird. Das Gericht verurteilt sie zu einer 15-monatigen Haftstrafe, und Piper tauscht Designeroutfits und Loft gegen orange Häftlingskleidung und eine Zelle in einem Frauengefängnis. Über die Zeit dort, über Schikanen, bösartige Attacken, aber auch über Freundschaften und vor allem ihre toughen und warmherzigen Mitgefangenen schreibt sie ohne Selbstmitleid, humorvoll und sehr unterhaltsam.

Advertisements

Meinung? Immer her damit. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s