Rezension

Birgit Hasselbusch – Der Mann im Heuhaufen

Kurzbeschreibung
Charlotte liebt ihr Leben in der Hamburger Innenstadt. Zugegeben, sie ist etwas eng, aber sehr charmant. Als ihr Freund Kai ein Einfamilienhaus am Stadtrand als ihr zukünftiges Heim auserwählt, ohne sie nach ihrer Meinung zu fragen, reicht es ihr. Charlotte flieht im Zug nach Berlin. Auf dem Weg zurück trifft sie IHN und beschließt, dass es Zeit ist, in ihrem Leben aufzuräumen: Kai muss raus. Ihre Mutter Dörte muss raus – oder zumindest weit, weit weg. Und Charlotte selbst muss auch raus, und zwar in die große weite Welt, um den schönen Unbekannten zu finden, der ihr so richtig den Kopf verdreht hat. ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
„Der Mann im Heuhaufen“ klang für mich nach einer lockeren und leichten Geschichte für zwischendurch, von daher wollte ich dem Buch von Birgit Hasselbusch eine Chance geben. Meine Erwartungen waren an das Buch jedoch trotz Vorfreude nicht allzu hoch, was definitiv gut war, denn das Buch gehört leider nicht zu den Werken, die lange im Gedächtnis bleiben.

Die Autorin hat zwar einen recht angenehmen Schreibstil, der sich flott und leicht lesen lässt, allerdings wollte der Funke bei mir leider nicht überspringen. Man kann zwar sagen, dass sich die Autorin bei ihren Figuren und den Dialogen große Mühe gegeben hat und auch die jeweiligen Orte recht gut ausgearbeitet hat, dennoch konnte ich mich mit dem Szenario nicht so ganz anfreunden, da ich immer wieder das Gefühl hatte, das Buch in ähnlicher Form schon einmal gelesen zu haben.

Die Figuren sind auf weiten Strecken sehr klischeehbehaftet und zum Teil auch leider unsympathisch, sodass ich sie nicht ins Herz schließen konnte. Besonders Charlotte war leider keine große Sympathieträgerin für mich, weil sie zu klischeehaft aufgebaut wurde und für mich das Chaos in Person ist. Auch Kai, mit dem sie zusammen ist, konnte mich auf weiten Strecken nicht überzeugen, da er mir zu langweilig war.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Kai und Charlotte sind zusammen, Kai möchte Nägel mit Köpfen machen und ein Haus kaufen, indem sie zukünftig gemeinsam wohnen sollen. Charlotte wird alles zu viel, sie bekommt kalte Füße und zieht sich zurück und überdenkt nahezu alles, was sie mit Kai verbindet und fragt sich, ob sie ihn überhaupt noch liebt. Klingt so, als wäre es schon einmal da gewesen? Richtig! Allerdings konnte mich das Buch trotz meiner recht harten Kritik dennoch auf vielen Strecken überzeugen, denn der Humor ist wirklich toll und auch die vielen unfreiwillig komischen Momente konnten mich durchaus überzeugen.

Dennoch hätte ich mir für die Geschichte mehr eigene Ideen gewünscht. Ich möchte der Autorin jetzt nicht unterstellen, dass sie bei anderen Büchern abgeguckt hätte, denn dies ist definitiv nicht der Fall. Allerdings hätte ich mir gewünscht, wenn die Geschichte mehr Charakter gehabt hätte und mir etwas präsentiert hätte, was ich zuvor noch in keinem anderen Buch erlebt habe. Dies ist leider nicht der Fall gewesen.

Das Cover ist wirklich hübsch anzusehen und besticht mit tollen Farben und einer wunderbaren Kulisse, die gut zur Geschichte passt. Auch die Kurzbeschreibung wusste zu überzeugen, sodass ich dem Buch eine Chance geben wollte.

Insgesamt hat mir „Der Mann im Heuhaufen“ zwar gefallen, konnte mich aufgrund der Protagonistin und mangelnden Ideen nicht immer unterhalten, sodass die Geschichte am Ende lediglich als „nett“ bezeichnet werden kann. Fans des Genres sollten jedoch unbedingt einen Blick auf das Buch werfen.

2 Kommentare zu „Birgit Hasselbusch – Der Mann im Heuhaufen

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.