Neuerscheinung

Neue Ebooks bei Skoobe [KW 34]

unnamedSeit einiger Zeit bin ich nun zufriedene Kundin bei Skoobe und freue mich immer wieder, wenn jeden Donnerstag die Neuerscheinungen veröffentlicht werden. Bislang wurde ich noch nie enttäuscht und konnte jede Woche mindestens zwei Bücher von meiner Wunschliste entdecken. Allein deswegen lohnt sich mein Basic-Abo von 9,99 EUR schon, da ich so jede Menge Geld spare.

In dieser Woche wurden insgesamt 98 Ebooks hochgeladen, davon eine Menge Bücher, die erst in dieser Woche im Buchhandel erschienen sind, aber auch schon etwas ältere Bücher, die sich aber dennoch lohnen. Bei mir sind von den 98 Büchern insgesamt vier Bücher auf die Merkliste gewandert, eins davon hatte ich auf meiner Wunschliste.

Screenshot_2014-08-21-13-38-38„Violets wundervoller Vintage-Shop“ von Susan Gloss war mir vorher noch nicht bekannt, dennoch hat mich das Cover sofort neugierig gemacht, sodass ich das Buch auf die Merkliste gesetzt habe. Wenn ich für das Genre in der richtigen Stimmung bin, werde ich das Ebook mit Sicherheit mal ausleihen.
„Vollgas“ stammt aus der Feder von Stephen King und seinem Sohn Joe Hill. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen, denn ich schätze beide Autoren sehr und verschlinge alles, was mir von ihnen in die Finger kommt. Ich bin auf diese Kurzgeschichte schon sehr gespannt. Wird bald ausgeliehen!
Hinter dem Pseudonym Leonie Winter versteckt sich Wiebke Lorenz, von daher wurde ich auch hier direkt neugierig und somit musste ich „Unter Umständen verliebt“ direkt auf die Merkliste setzen. Bin gespannt!
„Die Überlebenden“ von Alexandra Bracken wurde auf vielen englischsprachigen Blogs bereits hochgelobt, von daher habe ich mich sehr gefreut, dass das Buch mittlerweile übersetzt worden ist. Neben King/Hill hat das Buch wohl die größte Chance, bald ausgeliehen zu werden.
Obwohl ich mir noch ein bis zwei weitere Bücher von meiner Wunschliste gewünscht hätte, muss ich dennoch sagen, dass ich mit den Neuerscheinungen zufrieden bin.

Weiterhin gab es noch andere Bücher, die mein Interesse geweckt haben, es jedoch (noch) nicht auf meine Merkliste geschafft haben.
Obwohl ich bei Nicholas Sparks immer skeptisch bin, möchte ich dennoch der Leseprobe zu „Das Wunder eines Augenblicks“ eine Chance geben. Vielleicht kann diese mich ja noch umstimmen. Das Cover von „Halb drei bei den Elefanten“ von Kyra Groh hat mich direkt angesprochen, Problem ist jedoch, dass die Kurzbeschreibung unglaublich klischeehaft und gewollt witzig klingt, was mir so gar nicht gefällt. Mal sehen, ob mich die Leseprobe überzeugen kann. Vielleicht gebe ich dem Buch dann ja doch noch eine Chance.
Ansonsten ist nichts mehr auf meine „Vielleicht“-Liste gewandert, da in dieser Woche sehr viele Ratgeber und Städteführer hochgeladen wurde. Mal schauen, was es in der nächsten Woche so geben wird.

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.