Lesestatistik

Lesestatistik für Juni 2014

Statistik

Der Monat hat es lesetechnisch wirklich gut mit mir gemeint. Ganze zwanzig Bücher konnte ich lesen, von denen mir die meisten Bücher ganz gut gefallen haben. Zwar gab es wie immer auch ein paar Ausreißer nach unten, aber damit kann ich gut leben. Leider war ich bei den Rezensionen jedoch nicht ganz so fleißig, denn wirklich viel rezensiert habe ich in diesem Monat nicht. Dafür habe ich aber nun schon einige von den ausstehenden Rezis fertig, die in den nächsten Tagen veröffentlicht werden.

gelesene Bücher
074. Anne Hertz – Flunkern wie gedruckt (Juni und ich #1)
075. Julia Engelmann – Eines Tages, Baby
076. Hollis Seamon – Einer da oben hasst mich (Rezension folgt)
077. Jennifer Cruise – Chaos auf High Heels (Rezension folgt)
078. Stephen King/Stewart O’Nan – Ein Gesicht in der Menge
079. Britta Sabbag – Stolperherz (Rezension folgt)
080. Valerie Höhne/Oliver Hüttmann – Das ist legendär!: Die 66 besten TV-Serien (Rezension folgt)
081. Annie Stone – She flies with her own wings (She flies with her own wings #1)
082. Abbi Glines – Begehrt (Chance #1)
083. Isa Grimm – Klammroth (Rezension folgt)
084. Ann Dee Ellis – The End or Something Like That (Rezension folgt)
085. Nancy Salchow – Das Leben, Zimmer 18 und du (Rezension folgt)
086. Nancy Salchow – Eins plus Eins macht Leben (Rezension folgt)
087. Nancy Salchow – Der Tag, an dem mir das Leben schrieb (Rezension folgt)
088. Mindee Arnett – Die Traumjägerin (Midnight Academy #1)
089. Anne Hertz – Auf Schritt und Tritt genial (Juni und ich #2) (Rezension folgt)
090. Kerstin Gier – Das zweite Buch der Träume (Silber #2) (Rezension folgt)
091. Sebastian Schnoy – Ghostdater (Rezension folgt)
092. André Georgi – Tribunal (Rezension folgt)
093. John Green – The Fault In Our Stars (re-read)

angefangene Bücher, Ebooks und Hörbücher (pausierende zählen nicht)
Jeyn Roberts – D4rk Inside (Dark Inside #1)
Tahereh Mafi – Ich fürchte mich nicht (Shatter me #1)
Sabine Landgraeber – Zufällig Hawaii

Highlights und Flops
Bei so vielen Büchern ist es wirklich schwer, da eine vernünftige Entscheidung zu treffen. Ich fand die Bücher von Nancy Salchow sehr gut, „Die Traumjägerin“ konnte mich ebenfalls überzeugen und natürlich waren John Green und Abbi Glines wieder einmal monatliche Highlights – auch wenn „The Fault In Our Stars“ lediglich ein re-read war. Enttäuscht war ich dagegen von „She flies with her own wings“, dem zweiten Band der „Silber“-Trilogie und „Einer da oben hasst mich“.

Challenges
cbj & cbt Challenge 2014: 9 (30 erforderlich) | +2
Debüt Challenge 2013/2014: 25 Bücher, 8 Lose (20 erforderlich) | +3, +1
Der Kampf der Verlage 2014: 46 | +9
Mira Taschenbuch Challenge 2014: 0 (15 erforderlich) | –
Serien-Killer-Challenge 2014: 17 Bücher, 3 beendete Reihen (12 erforderlich) |+4
Stephen King Challenge: 7 Bücher – (6 erforderlich) | +1

Und sonst?
– Mein Blog und ich erholen uns langsam von den Strapazen der letzten Wochen und ich finde langsam die Lust zurück. Dies ist doch immer schon einmal gut.
– Ansonsten habe ich mein Ziel, mindestens ein englischsprachiges Buch pro Monat zu lesen, wieder einmal erreicht.
– Außerdem habe ich noch eine Literaturverfilmung in diesem Monat gesehen, die mich so dermaßen enttäuscht hat, dass ich am liebsten immer noch mit dem Kopf schütteln würde. Die Rede ist von „Beautiful Creatures“. Mal schauen, ob es dazu noch eine Rezension geben wird.
– Meine Leseliste für den Juli gibt es hier. Sind diesmal viele Reihen und Trilogien, die ich beginnen möchte. Mal schauen, wie es so klappen wird.

4 Kommentare zu „Lesestatistik für Juni 2014

  1. Dann bin ich ja mal sehr gespannt auf deine „Einer da oben hasst mich“ Rezi 🙂 Ich habs auf meinem Blog ja nur in Kurzform rezensiert, reichte mir.
    Die Nr. 80 steht auch auf meiner Skoobe Merkliste, lohnt sich das?

  2. Ich fand es toll, vor allem, da auch ältere Serien mal wieder mehr Beachtung gefunden haben. Ist danach doch so einiges auf meiner Watchlist gelandet. Der Aufbau ist auch sehr nett.

  3. Das ist doch eine großartige Statistik 🙂
    Ich bin diesmal auch ganz zufrieden mit meinem Rückblick.
    Beautiful Creatures *grübel* ich glaub den hatte ich auch gesehen und fand ihn. naja.
    Kannte das Buch dazu aber auch nicht 😉
    Wirklich enttäuscht war ich ja von „Seelen“. Mit dem Film konnte ich absolut nichts anfangen.
    LG Ela

  4. Was ich dich mal fragen wollte, kennst du die Serie Perception? Wenn ja, wie findest du sie? Also ich hab sie bis jetzt noch nicht gesehen außer einmal ganz kurz auf rtl crime oder so. Aber was ich gesehen habe fande ich eigentlich ganz interessant.:)

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.