Suchanfragen

Kleinbrina beantwortet Suchanfragen #29

Immer häufiger fällt mir auf, dass sich nicht nur Stichworte, sondern auch direkte Fragen in meinen Suchanfragen befinden. Da sich inzwischen einiges angesammelt hat, möchte ich diese nun in regelmäßigen Abständen beantworten.

bewegende Bücher
Es ist natürlich immer Geschmacksache, welches Buch einen Leser wirklich berührt und welches nicht. Ich kann hierbei nur von mir ausgehen und muss sagen, dass ich bei einigen Büchern manchmal eine ganz schöne Heulsuse sein kann. Dies war besonders bei „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, „P.S. Ich liebe dich“ und „Unter deinem Stern“ so. Es gibt aber auch noch viele weitere Bücher, bei dem mich einige Stellen sehr berührt haben. So haben mich u.a. auch „Eine wie Alaska“, „Mängelexemplar“ und viele weitere Bücher sehr berührt, bei denen es hauptsächlich um Trauer, Depressionen und Tod ging.

Marie Lucas
Marie Lucas liebt Geheimnisse, Schlittschuhlaufen und ihren Hund. Sie lebt in Berlin und Hannover, schreibt ihre Bücher aber am liebsten in einer kleinen Hütte irgendwo in den Bergen. (Quelle)
Die Autorin hat bislang die Bücher „Zwischen Ewig und Jetzt“ und „Was wir auch tun“ veröffentlicht.

Reihenfolge von „House of Night“
Die „House of Night“ soll insgesamt 12 Bände umfassen, wovon bislang insgesamt 11 Bände in Deutschland erschienen sind. Ich habe die Reihe sehr geliebt, doch leider war für mich nach acht Bänden die Luft raus, sodass ich diese nicht mehr weiter verfolgt habe. Schade, allerdings habe ich mir bereits vor einiger Zeit vorgenommen, der Reihe noch einmal eine Chance zu geben, indem ich eventuell noch einmal mit dem ersten Band beginne. Neben dieser Reihe erschienen auch Bücher, die sich mit einzelnen Charakteren befasst haeb. Diese Bücher habe ich zusätzlich aufgelistet. Gleichzeitig ist noch ein sogenanntes „Handbuch“ zur Reihe erschienen, welches ich jedoch nicht wirklich lohnenswert fand.

House of Night
Gezeichnet
Betrogen
Erwählt
Ungezähmt
Gejagt
Versucht
Verbrannt
Geweckt
Bestimmt
Verloren
Entfesselt
Redeemed (dt. Titel unbekannt / voraussichtlich Oktober 2014)

House of Night Kurzgeschichten
Dragons Schwur
Lenobias Versprechen
Neferets Fluch
Kalona’s Fall (dt. Titel unbekannt / voraussichtlich Juli 2014)

51GQ7GgIvLL._Wer ist Jenny Han?
Jenny Han, 1980 in Virginia, USA, geboren, besuchte die Universität Chapel Hill in North Carolina. Sie lernte professionell Kinderbücher zu schreiben und machte ihren Master of Fine Arts an der New School Universität in New York City. Mit ihrer Sommer-Trilogie um Belly, Conrad und Jeremiah gelang ihr der Durchbruch als Schriftstellerin. (Quelle)
Neben der „Summer“-Trilogie (die ich selbst umwerfend fand), erschienen in Deutschland noch „Zitronensüß“, sowie „Auge um Auge“ (siehe Rezension), ein Auftakt einer neuen Trilogie, die sie zusammen mit Siobhan Vivian geschrieben hat. Der zweite Band soll voraussichtlich Ende des Jahre auf Deutsch erscheinen. Ich bin von der Autorin bislang sehr begeistert und freue mich bereits auf viele weitere Bücher, die noch von ihr erscheinen werden.

„Miss Emergency“ Band 6
Die Reihe ist mit dem fünften Band beendet worden, von daher wird es keinen sechsten Band mehr geben. Finde ich persönlich recht schade. Ich muss zwar gestehen, dass die Reihe nicht unbedingt zu meinen Lieblingen gehört, aber dennoch habe ich jeden Band gelesen. Das Ende der Reihe hat mir jedoch nicht allzu sehr gefallen, da noch zu viele Fragen offen sind. Aber gut, man kann es schließlich nicht allen Leser recht machen.

„The Secret Circle“ als Hörbuch
Bislang gibt es die Reihe noch nicht als Hörbuch. Laut Verlag ist eine Hörbuchproduktion auch nicht in Planung, sodass man wohl doch besser zum Taschenbuch greifen sollte. Ich bin aktuell beim vierten Band von „Der magische Zirkel“, wie „The Secret Circle“ auf Deutsch heißt und ich bin sehr begeistert. Gleichzeitig gibt es seit Februar auf Super RTL die Serie „The Secret Circle“, die auf die Buchreihe basiert. Diese kann ich allerdings eher weniger empfehlen.

51wScohPekL._Abbi Glines Neuerscheinungen
Zuletzt ist im Februar „Simple Perfection: Erfüllt“ von Abbi Glines erschienen. Dies war der zweite und letzte Band der „Perfection“-Bücher. Aber auch das nächste Buch lässt nicht mehr lange auf sich warten, denn bereits im Juni erscheint „Take a Chance: Begehrt“ von der Autorin, bei dem es um das Leben von Grant und Harlow geht, die bereits eine Rolle in der „Rush of Love“-Trilogie gespielt haben. im August erscheint bereits der zweite Band „One more Chance: Befreit“. Ich freue mich schon sehr auf die Bücher, denn bislang habe ich jedes Buch von Abbi Glines verschlungen und fast jedes mit der Höchstpunktzahl bewertet.

blinde Protagonisten
Puh, da gibt es einige Bücher, in denen Blinde eine Rolle spielen. Während der Schulzeit habe ich „Behalt das Leben lieb“ von Jaap ter Haar gelesen, wo ein Junge nach einem Unfall erblindet ist. Dies kann ich euch definitiv empfehlen, weil ich es von seiner Sprache her wunderbar fand. Gleiches gilt für „Der verlorene Blick“ von Jana Frey, was ich ebenfalls vor ein paar Jahren gelesen habe. Weitere empfehlenswerte Bücher zu der Thematik sind „Die Stadt der Blinden“ (José Saramago), „Lauf, wenn es dunkel wird“ (April Henry) und „Der Geblendete“ von Dean Koontz.

„Die Flüsse von London“ Reihenfolge
„Die Flüsse von London“ ist der erste Band der „Peter Grant“-Reihe. Aktuell gibt es vier Bände, wovon der vierte Band erst in diesem Jahr in Deutschland erscheinen wird. Auf Englisch wird bereits im nächsten Jahr der fünfte Band erscheinen. Ich muss gestehen, dass ich leider noch kein einziges Buch aus der Reihe gelesen habe, obwohl ich die ersten beiden Bände bereits im Regal stehen habe. Dies sollte sich wohl schleunigst ändern.

Die Flüsse von London
Schwarzer Mond über Soho
Ein Wispern unter Baker Street
Der böse Ort (Mai 2014)
Foxglove Summer (dt. Titel unbekannt / voraussichtlich April 2015)

51PJIvE+yPL._SY445_New Adult Bücher
Bücher aus dem Genre „New Adult“ gibt es aktuell wie Sand am Meer, allerdings treffen viele nicht so ganz meinen Geschmack, was ich stellenweise wirklich schade finde. Dennoch gibt es ein paar interessante Autoren, die ich aus diesem Genre sehr schätze und immer wieder gerne lese. Da gibt es z.B. Abbi Glines und ihre Bücher, die fast alle in Rosemary Beach spielen („Rush of Love“, „Perfection“, „Chance“), Colleen Hoover („Weil ich Layken liebe“) oder auch Samantha Young, deren Geschichten eher in Schottland spielen („Dublin Street“, etc.). Dazu kommen noch Autoren wie Jamie McGuire („Beautiful Disaster“), J. Lynn („Wait for you“) oder auch Jessica Sorensen („Ella und Micha“). Es gibt hierbei so unglaublich viele gute Bücher, jedoch muss man auch bei einigen Büchern aufpassen, dass diese von der Theatik her nicht zu ‚billig‘ wirken. Dennoch ist „New Adult“ ein tolles Genre und es hat mittlerweile einen festen Platz in meinem Regal.

Weitere Fragen und Antworten gibt es hier!

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.