Bücher allgemein

Baker Street 221b, London – oder auch: Auf Spurensuche mit Sherlock Holmes!

IMAG0192Sherlock Holmes: Eine Figur, die mich schon immer gereizt hat, der ich aber nie wirklich eine Chancen geben konnte, bzw. wollte. Mal hat mir schlicht und ergreifend die Zeit gefehlt, mal hatte ich durch den Hype um die Serie keine Lust und manchmal habe ich auch einfach nicht mehr dran gedacht.

Nun ist es aber endlich an er Zeit, in die Baker Street zu reisen, um die Fälle des Sherlock Holmes zu erleben. Bei Weltbild gab es erst vor wenigen Wochen einen Schuber mit den gesammelten Werken und da konnten mein Herzensmensch und ich einfach nicht sein sagen und somit haben wir uns den Schuber (vor dem Buchkaufverbot!) gegönnt. (Tut mir leid für die doofe Bildqualität, ich habe es bei anderen Lichtverhältnissen leider nicht hinbekommen.)

Da ich die Serie wie gesagt schon allein wegen Benedict Cumberbatch doof finde (ja, ich weiß, er ist ja soooooo „toll“ und „sexy“) und daher einen großen Bogen darum mache, kenne ich bislang nur die beiden Filme mit Robert Downey Jr., die ich jedoch ganz gut fand. Sherlock-Hörspiele sind zwar auch im Besitz, aber diese waren eher immer nur laue Hintergrundgeräusche.

Wie man erkennt, bin ich da komplett neu, was Sherlock angeht, aber dennoch bin ich trotz aller Skepsis auch sehr neugierig und werde mich nach diesem Artikel direkt dem ersten Band „Eine Studie in Scharlachrot“ widmen.

Wie steht ihr zu Sherlock? Habt ihr die Serie oder den Film gesehen? Oder doch lieber die Bücher gelesen?

11 Kommentare zu „Baker Street 221b, London – oder auch: Auf Spurensuche mit Sherlock Holmes!

  1. Ich habe noch nie einen Sherlock Holmes gelesen und bin eigentlich auch nicht so der Krimi-Freund, aber die Buchbox ist toll! Irgendwie reizt es mich dann doch ;D

  2. Ich habe mir vor ein paar Jahren „The adventures of Sherlock Holmes“ im Original gekauft und habe sie gelesen. Also ich fand sie toll. 🙂

    Die Sherlock-Filme mit Robert Downey Jr. habe ich auch gesehen und für toll befunden, obwohl ich vom Trailer des ersten erst gar nicht begeistert war und mich gefragt habe, was das bitte mit Sherlock Holmes zu tun haben soll. Die Serie „Sherlock“ habe ich auch gesehen und finde sie toll. Ich finde es faszinierend, wie gut es gelungen ist, sie in die heutige Zeit zu versetzen.

    Bei einer Aktion von Thalia habe ich mir vor ein paar Monaten die kompletten Sherlock Holmes Bücher auf Englisch als ebooks „gekauft“ (es gab sie für 0€) und werde sicher bald mal anfangen, sie auch zu lesen. Ich bin mal gespannt, wie es dir so gefällt. 🙂

  3. Ich mag die Bücher sehr gerne und die Filme mit Downey Jr. sind tolles Popcornkino. Außerdem höre ich ab und zu die Hörspiele ganz gerne (gibts z.B. auch bei Weltbild), die sind wirklich gut gemacht

  4. Ohh, diesen Schuber habe ich mir auch gegönnt!:)
    Ich habe sowohl die Filme mit Downey Jr. als auch die Serie mit Cumberbatch gesehen. Persönlich finde ich die Serie besser, obwohl ich Cumberbatch ebenfalls nicht soo toll finde. Dafür ist die Idee und Umsetzung wahrlich gelungen und hat mich mehrmals positiv überrascht.
    Die Filme mit Downey Jr. waren gute Unterhaltung, aber so richtig warm wurde ich mit ihnen nicht.

  5. Der ganz große Krimi-Freund bin ich auch nicht, aber Sherlock hat mich schon immer gereizt. Ich hoffe, es wird mir gefallen. Ansonsten hat mein Freund sicherlich großen Spaß an den Schuber. 🙂

  6. Ich habe über den ersten Sherlock Film sehr gelacht, schon allein, weil es die Kulissen von Harry Potter waren (Dumbledores Büro :D). An die Serie traue ich mich nicht so ran, ich mag den Cumberbatch einfach nicht, er wirkt immer so eiskalt.

  7. Ich bin ja der totale Sherlock Holmes Fan, allerdings schon seit Jahren. So das die neue Serie zwar okay ist, aber mich nicht aus den Socken hebt.
    Angefangen habe ich als Kind. Und zwar mit Basil Rathbone als Sherlock (30ger Jahre Film) und dann hat Jeremy Brett mit einem sehr gut recherchierten Sherlock übernommen. Wenn du die Bücher liest und Jeremy siehst werden dir viel mehr praralelen begegnen als du vorher geahnt hast. Er ist zu Sherlock geworden, was auch leider im Privatleben einzug hielt.

    LG, P

  8. Oh mein Gott, ich bin neidisch. Habe bisher auch noch nie einen Sherlock Holmes gelesen, aber ich liebe die Hörspiele und Filme! Will diesen Schuber!!!!

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.