Rezension

Ildikó von Kürthy – Mondscheintarif

Kurzbeschreibung
Sie findet sich nicht schwierig, sondern interessant. Ihre beste Freundin hat die größeren Brüste – und ist trotzdem ihre beste Freundin. Cora Hübsch ist 33. Alt genug, um zu wissen, dass man einen Mann niemals nach dem ersten Sex anrufen darf. Also tut sie das, was eine Frau tun muß: Sie wartet. Auf seinen Anruf. Stundenlang. Bis sich ihr Leben verändert. Zum Mondscheintarif. ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

__________________________________________________________

Meine Meinung
„Mondscheintarif“ gehört zu meinen Lieblingsromanen von Ildikó von Kürthy, von daher hatte ich mal wieder Lust auf einen re-read und habe das Buch nach langer Zeit wieder aus dem Bücherregal geholt. Ich habe mich bei diesem Buch wieder einmal sehr wohl gefühlt und werde es sicherlich nicht zum letzten Mal gelesen haben.

Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Die Mischung aus Humor, Sarkasmus und Melancholie ist nahezu perfekt und ich konnte mich aufgrund der detaillierten Beschreibungen bestens mit den Figuren anfreunden und sie ins Herz schließen. Das Buch spielt in der Gegenwart und in der Vergangenheit, was die Geschichte nur noch intensiver macht.

Cora Hübsch ist eine unglaublich tolle und sympathische Protagonistin, mit der ich von der ersten Seite an mitgefühlt und mitgefiebert habe. Sie ist melancholisch, zweifelt an sich selbst, wirkt sehr chaotisch und eigen und dazu ist sie noch ein herzensguter Mensch, der authentisch ist und sich nur sehr selten für andere verstellt. Ihre Gefühle und Gedanken werden gut beschrieben, besonders ihre Zweifel sind in jeder Hinsicht nachvollziehbar und so, wie sie sich stellenweise fühlt, hat sich mit Sicherheit schon jede Frau einmal gefühlt. Ihre beste Freundin Jo hat mir ebenfalls gut gefallen. Sie ist zwar in vielerlei Hinsicht vollkommen anders als Cora, aber dennoch sehr sympathisch und humorvoll.

Sicherlich, die Geschichte wird an einigen Stellen überspitzt dargestellt und stellenweise muss man auch mit einer gewissen Vorhersehbarkeit rechnen, besonders, wenn es um das Ende geht, aber dennoch bin ich von dem Buch sehr angetan, denn die Liebesgeschichte, die hier thematisiert wird, ist nicht unbedingt eine typische Liebe, denn man baut sich selbst große Hürden, obwohl dies absolut nicht nötig ist. Man macht sich viel zu viele Gedanken, die man mit einem einfachen klärenden Gespräch längst hätte klären können, aber dennoch werden die jeweiligen Gedanken, Ängste und Zweifel dabei sehr gut dargestellt, sodass man zu jedem Zeitpunkt mit Cora, aber auch ihrem Herzensmann mitfühlen konnte.

Das Cover ist dagegen eine mittelschwere Katastrophe. Ich habe normalerweise nichts gegen schlichte Cover, aber dieses gefällt mir leider absolut nicht. Das fängt schon bei dem Fuß an und endet mit der Farbe. Dies hätte man besser gestalten können: Ein nadelnder Weihnachtsmann, ein Hummer, mit dem quasi alles angefangen hat oder auch einfach ein Frauengesicht. Die Kurzbeschreibung ist dagegen sehr gelungen, da sie zwar die Thematik anspricht, aber nicht zu viel verrät.

Insgesamt konnte mich „Mondscheintarif“ auch dieses Mal wieder von sich überzeugen. Dieses Buch ist wie eine gute Freundin, die man immer mal wieder besucht und sich gar nicht von ihr trennen mag. Ildikó von Kürthy ist zudem eine tolle Autorin, die mich immer wieder mit ihren Werken beeindrucken kann. Wer „Mondscheintarif“ noch nicht gelesen hat, hat etwas verpasst, von daher: Absolute Kauf- und Leseempfehlung. Mal so unter uns: Von der Verfilmung würde ich dagegen die Finger weg lassen!

2 Kommentare zu „Ildikó von Kürthy – Mondscheintarif

  1. Ach ja, ich mag das Buch auch so gerne. Es war mein erstes Buch von Ildiko. Und ja, den Film würde ich auch nicht nochmal sehen wollen.
    Vielleicht sollte ich das Buch auch bald mal wieder lesen… 🙂

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.