Rezension

Joanne K. Rowling – Quidditch im Wandel der Zeiten

Kurzbeschreibung
Dieses Buch wird erstmals in »Harry Potter und der Stein der Weisen« erwähnt. Dort ist es im Bestand der Bibliothek von Hogwarts zu finden. Es beschäftigt sich mit der Sportart Quidditch, die von Zauberern und Hexen auf œ iegenden Besen gespielt wird, schildert außerdem die Entwicklung des Flugbesens, berichtet von früheren Besenspielen und stellt berühmte Quidditch-Mannschaften Großbritanniens und Irlands vor.

Hier kann das Buch gekauft werden!

_____________________________________________________

Meine Meinung
Als großer Harry Potter Fan war ich natürlich begeistert, dass Joanne K. Rowling noch einige Leckerlis für die Fans geschrieben hat. „Quidditch im Wandel der Zeiten“ ist ein Zusatzband, der sich mit der Sportart Quidditch und dessen Geschichte befasst.

Man erfährt auf gerade einmal fünfundsechzig Seiten zwar sehr viel zu dieser einmaligen Sportart, allerdings ist dieses Buch bei Weitem kein Buch, dass man unbedingt gelesen haben muss. Joanne K. Rowling bietet ein paar nette Infos, die man jedoch schnell wieder vergisst, zumindest ist es mir so ergangen. Allerdings muss ich der Autorin (mal wieder) ein großes Lob aussprechen, denn das Buch liest sich so realistisch, dass man fast glauben könnte, dass es Quidditch tatsächlich geben könnte.

Allerdings muss ich auch zugeben, dass mich die Mannschaften nicht wirklich interessiert haben. Es ist zwar schön, dass auch sowas aufgelistet wird und dadurch alles realistischer wirkt, aber dennoch hätte ich diesen Abschnitt persönlich nun nicht gebraucht.

Die Regeln, die Geschichte des Sports und die jeweiligen Vereine werden authentisch beschrieben und es gibt keinerlei Logikfehler, die auf eine erfundene Sportart hindeuten könnten. Es ist für mich immer wieder ein Vergnügen, etwas von Joanne K. Rowling zu lesen, denn sie schafft es selbst bei so einem Buch, dass man einfach in die Welt hineintauchen möchte.

Das Cover ist sehr gelungen. Der goldene Schnatz wird gut ins Bild gerückt und ich finde es gut, dass man ihn gezeichnet hat und nicht die Darstellung aus dem Film übernommen hat. Da es sich bei meiner Ausgabe um die Neuauflage handelt, hätte dies durchaus passieren können. Die Kurzbeschreibung ist ganz okay. Man erfährt einiges, aber nicht zu viel, sodass das Buch trotz der geringen Seitenanzahl dennoch noch lesenswert ist. Sehr schön sind auch die Zeichnungen, die man im Buch vorfinden kann. Sie sind liebevoll und detailliert gezeichnet und helfen bei den vielen Erklärungen und Begriffen, sich manches besser vorstellen zu können.

Insgesamt ist „Quidditch im Wandel der Zeiten“ ein interessanter Zusatzband der Harry Potter-Reihe. Große Fans von Harry und Co. werden dieses Buch mit Sicherheit verschlingen, bei anderen Lesern bin ich mir dagegen eher nicht so sicher. Mir persönlich hat es gefallen, von daher eine ganz klare Leseempfehlung.

Reihenfolge der Zusatzbände
Quidditch im Wandel der Zeiten
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Die Märchen von Beedle dem Barden

Reihenfolge der Harry Potter-Reihe
Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Harry Potter und der Feuerkelch
Harry Potter und der Orden des Phoenix
Harry Potter und der Halbblutprinz
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Ein Kommentar zu „Joanne K. Rowling – Quidditch im Wandel der Zeiten

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.