Rezension

Lisa J. Smith – Der tödliche Bann (Visionen der Nacht #3)

Kurzbeschreibung
Gabriel hat sich auf Zetes’ Seite geschlagen. Trotz dieses Verrats will Kaitlyn ihn um jeden Preis vor einem folgenschweren Fehler bewahren – und gerät in eine Falle. Ausgerechnet in höchster Gefahr wird sich Kaitlyn über ihre wahren Gefühle für Gabriel klar – bis es zum alles entscheidenden Showdown kommt… ~ Quelle

Hier kann das Buch gekauft werden!

_____________________________________________________________

Meine Meinung
Nachdem Gabriel und Lydia verschwunden sind und der Kristall des alten Volkes zerstört wurde, sind Kaitlyn, Rob, Lewis und Anna wieder auf sich alleine gestellt. Für alle ist Gabriels Betrug nur schwer zu begreifen und sie müssen sich weiterhin vor Mr. Zetes und seinem Kristall verstecken. Als Gabriel die Vier in ihrem Versteck findet und nach einem misslungenen Angriff wieder verschwindet, steht für Kaitlyn fest, dass sie etwas tun muss. Sie packt heimlich ihre Sachen und trennt sich von den anderen, um als Spionin ins Institut zurückzukehren. Nach anfänglichen Zweifeln beginnen Mr. Zetes und Joyce ihr wieder zu vertrauen und weihen sie in ihre grausamen Pläne ein. Für Kaitlyn ist alles wie ein schlechter Alptraum und ausgerechnet Gabriel hält plötzlich zu ihr, doch auch hier scheint die Stimmung jederzeit wieder zu kippen…

„Der tödliche Bann“ ist der dritte und letzte Band der „Visionen der Nacht“-Trilogie. Die Geschichte knüpft nicht direkt an das Ende vom zweiten Band an, sondern beginnt ein paar Tage später, was jedoch nicht weiter schlimm ist, da genauestens beschrieben wird, was in der Zeit geschehen ist.

Der dritte Band ist noch spannender und aufwühlender als seine Vorgänger. Lisa J. Smith hat es geschafft, dass die Geschichte noch düsterer und verwirrender erscheint, sodass ich so manches Mal in die Irre geführt wurde. Der Verlauf ist zum Teil unvorhersehbar, so muss es bei guten Büchern sein. 🙂

Mit Bri, Renny, Frost und Schakal Mac lernt man neue Charaktere kennen. Sie sind mir zwar nicht ans Herz gewachsen, aber dennoch waren sie sehr interessant und wichtig für den Verlauf der Geschichte. Sie sind die Nachfolger von Lewis, Anna, Rob und und Kaitlyn im Institut und können nur schwer ihre Kräfte kontrollieren, da sie vom Kristall beeinflusst werden.

Während Anna, Lewis und Rob in diesem Buch in den Hintergrund geraten, hat Kaitlyn ihren großen Auftritt. Als Spionin zeigt sie großen Mut und ihre Kräfte entwickeln sich prächtig. Sie bekommt immer mehr Feingefühl für ihre Gaben und lernt, mit ihnen umzugehen. Ihre Hauptaufgabe ist, den Kristall von Mr. Zetes zu zerstören, gleichzeitig möchte sie aber auch Gabriel retten und ihn wieder auf die helle Seite bringen, obwohl dies nahezu unmöglich erscheint.

Das Ende ist sehr gut gemacht und lässt keinerlei Fragen offen. Auch wenn einiges schief geht und Verluste hinzunehmen sind, wird am Ende doch einigermaßen alles gut. Dennoch gibt es einige Überraschungen! Endlich mal wieder eine Trilogie, die sämtliche Fragen beantwortet und tatsächlich nach dem dritten Band endet. Bravo, Mrs. Smith!

Enttäuschend ist dagegen wieder einmal die Covergestaltung. Während mir das Cover zum zweiten Band noch gefallen hat, so sind die Cover zum ersten und dritten Band der totale Flop. Die Augenfarbe wird nicht einmal während der ganzen Trilogie erwähnt, genauso wie jemand mit dunklen Haaren. Zwar hat Anna dunkle Haare, aber sie ist in dem Buch eher eine weniger wichtige Person, von daher wäre es sinnlos, ihr das Cover von Band 1 und 3 zu widmen.

Insgesamt hat mich die Trilogie sehr begeistert und mir gruselige Lesestunden beschert. Sehr schade, dass man diese großartige Autorin meist nur durch die Vampire Diaries-Reihe kennt. Unbedingt lesen, denn diese Reihe ist wirklich wunderbar!

Reihenfolge
Die dunkle Gabe
Der geheime Bund
– Der tödliche Bann

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.