Rezension

Michael Molloy – Die Rache des Hexenmeisters

Kurzbeschreibung
Hexenmeister Wolfbane sinnt auf Rache. Schließlich sind Abby und ihre Freunde für seine Niederlage verantwortlich. Nur durch sie konnten die Hexen der Finsternis besiegt werden. Deshalb heckt Wolfbane einen teuflischen Plan aus: Er will in der Zeit zurückreisen, um Abbys Vorfahren zu töten. So würde ihre Existenz verhindert werden. Mit Hilfe von seiner Spinne Baal versucht Wolfbane, Abby auszuspionieren. Doch sie kommt dem Hexenmeister auf die Schliche und gemeinsam mit Spike und Captain Starlight begibt auch sie sich in die Vergangenheit.

Achtung! Rezension kann Spoiler zu Band 1 enthalten!

Meine Meinung
Große Festlichkeiten stehen in Speller an. Nachdem alle Kinder aus den Fängen der Nachthexen befreit werden konnten, steht nun die langerwartete Hochzeit zwischen dem Hexenmeister Sir Chadwick und Hilda an. Doch dazu soll es vorerst nicht kommen, da ausgerechnet Wolfsbane mithilfe einem Geist und seinen Nachthexen Hilda entführt und mit ihr in die Vergangenheit, ins Jahr 1894, reist. Durch Hilda will Wolfsbane die Vergangenheit ändern und somit die Lichthexen ausschalten, doch er hat nicht mit Abby und Sir Chadwick gerechnet, die ebenfalls in die Vergangenheit reisen. Wolfsbane hat einen für ihn perfekten Zeitpunkt ausgewählt, denn nur zwei Tage später geschieht ein großes Unglück, dass die Stadt für immer verändern wird. Können Abby und Sir Chadwick Hilda befreien und das Unglück verhindern? Kann man die Vergangenheit eventuell doch ändern?

Über ein Jahr lang musste man auf eine Fortsetzung warten, jetzt ist sie endlich da. Allgemein finde ich es wahnsinnig schade, dass dieser Reihe so wenig Beachtung geschenkt wird.

Michael Molloy konnte mich auch mit dem zweiten Band überzeugen, in dem der Krieg zwischen den Licht- und Nachthexen im Vordergrund steht.
Michael Molloy hat sich mit „Die Rache des Hexenmeisters“ selbst übertroffen. Seine detaillierten Beschreibungen waren wunderbar und ich konnte mich sehr schnell auf die Geschichte einlassen. Sehr gut gefällt mir, das die Kleinstadt Speller diesmal noch mehr in den Vordergrund rückt. Ich fand Speller bereits im ersten Band wahnsinnig interessant und bin froh, das ich nun mehr über die Stadt und deren Einwohner erfahren durfte.
Aber auch die Reise in die Vergangenheit konnte mich sehr gut von sich überzeugen. Das Leben von heute, als auch im Jahre 1894, wird gut dargestellt und man lernt sehr viel über die Sitten der damaligen Zeit kennen.

Sehr gut haben mir auch die Entwicklungen der Charaktere gefallen. Vor allem Spike und Abby sind mir sehr ans Herz gewachsen. Obwohl sich Spike am Ende des ersten Bandes wieder an seinen Namen und seine Herkunft erinnerte, bleibt er weiterhin der liebe, bodenständige Spike. Auch Abby hat hier einen gewaltigen Sprung gemacht. Sie arbeitet hart an sich und ihren Kräften und ihr Mut ist vorbildlich.
Die Darstellung der Nachthexen hat mir ebenfalls gefallen. Im ersten Band wurden sie stets nur als die Bösen dargestellt, ohne näher darauf einzugehen. Jetzt lernt man Wolfbane und seine Absichten genauer kennen und ich konnte den Krieg zwischen den Licht- und Nachthexen besser nachvollziehen.

Die Covergestaltung ist wieder sehr detailiert und passt sich dem ersten Band an. Vor allem die Zahlenräder sind ein tolles Symbol für die Geschichte und auch das Spinnennetz und die Spinne kommen gut zur Geltung. Mit diesem Cover wurde alles richtig gemacht.

„Die Rache des Hexenmeisters“ ist eine wunderbare Mischung aus Fantasy und Abenteuerroman, bei dem besonders Fans von Hexenbücher vollkommen auf ihre Kosten kommen. Hoffentlich wird auch der dritte Band ins Deutsche übersetzt.

Reihenfolge:
Die Hexen der Finsternis
– Die Rache des Hexenmeisters
– The Wild West Witches (Deutscher Titel noch nicht bekannt)

Ein Kommentar zu „Michael Molloy – Die Rache des Hexenmeisters

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.