Rezension

Yasmine Galenorn – Schwestern des Mondes 06 – Vampirliebe

Kurzbeschreibung
Eine gefährliche Bruderschaft macht Jagd auf Frauen aus der Anderwelt, um sie einem Dämon zu opfern. Ein freundlicher Nekromant hat seinen Haus-Ghul nicht unter Kontrolle. Und dann wird auch noch Delilah bei einem Angriff schwer verletzt. Nein, man kann nicht sagen, dass Vampirin Menolly es gerade besonders leicht hat – aber noch hat es keinen Gegner gegeben, an dem sie sich die Zähne ausgebissen hätte…

Meine Meinung
Da ich bislang nur die ersten beiden Bände gelesen habe und die anderen Bände nicht kenne, möchte ich mir an dieser Stelle eine kleine Zusammenfassung sparen, da mir einfach das nötige Hintergrundwissen fehlt und ich unnötig spoilern möchte.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, vor allem weil es kein typischer dunkler Vampirroman ist, wie es sonst meistens der Fall ist.

Die Schwestern Menolly, Camille und Delilah sind wunderbar beschrieben und man kann sich gut in sie hineinversetzen, aber auch Erin, Menollys menschliche Vampirtochter hat mir gut gefallen.
Die Charaktere werden nicht nur liebevoll, sondern auch glaubhaft beschrieben.
Als Leser möchte man einfach mit ihnen befreundet sein und sie unterstützen.

Aber auch die Geschichte an sich ist flüssig und toll geschrieben, sodass ich dieses Buch kaum aus der Hand nehmen konnte. „Vampirliebe“ ist die perfekte Mischung aus Fantasy, Abenteuer und Erotik, die in diesem Buch nicht zu kurz kommt, denn Menolly’s Liebesleben ist aufregend.

Sehr gelungen finde ich auch das Glossar und die Auflistung aller Personen am Ende des Buches. Dies machte den Einstieg in dieses Buch deutlich leichter für mich.

Jedoch bin ich der Meinung, dass man vorher alle Teile gelesen haben muss, um dieses Buch so bewerten zu können, wie es verdient hat.

Das Cover ist wunderschön und passend zur Geschichte. Ein besonderes Highlight sind hierzu die Verzierungen, die sich auch auf den ersten Seiten des Buches befinden.

Auch der Klappentext überzeugt. Er ist wunderbar geschrieben und macht direkt Lust auf mehr.

Ein tolles Buch einer außergewöhnlichen Buchreihe!

Hier geht es zur Leseprobe.

Für die Bereitstellung bedanke ich mich bei .

2 Kommentare zu „Yasmine Galenorn – Schwestern des Mondes 06 – Vampirliebe

  1. Hups, ich staune, dass Du überhaupt etwas verstanden hast, immerhin handelt es sich hier um Teil 6 😉 Und das ist eine der Serien, die man Buch für Buch lesen muss, sonst versteht man nix. 😉 Trotzdem gut weggekommen?

  2. Fiel ein bisl schwer am Anfang, hab mir dann viele Rezensionen der anderen Bände durchgelesen um so ein wenig von den anderen Dingen mitzubekommen. War von Knaur ein wenig unglücklich gewählt. 🙂

Mit dem Erstellen eines Kommentars erklärst du dich bereit, dass deine Daten beim Abschicken des Kommentars gespeichert werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.